Warum das Reisen mit Kindern so wichtig ist – Unsere Erfahrungen und Tipps

Eingetragen bei: Alleine Reisen mit Kind | 1

Warum das Reisen mit Kindern so wichtig ist – Unsere Erfahrungen und Tipps

Wenn ich mir so meinen inzwischen 10 jährigen anschaue, denke ich: „Alles richtig gemacht“. Unsere gemeinsamen Reisen haben meinen Sohn stark geprägt und ihn mit all dem ausgestattet, was er in den nächsten Jahren brauchen wird.
Seinen wir mal ehrlich. Zuhause neigen wir oft dazu uns einfach zu entspannen und ein wenig „gehen“ zu lassen. Mir geht es zumindest so. Der Fernseher bleibt dann doch etwas länger an als vereinbart und so ein Stündchen am PC ist auch drin.
Hafen Stavanger Fischer Krabben
Es gibt einige wichtige Erfahrungen, die Kinder unbedingt machen sollten um ein gutes Fundament für das Jugend- und Erwachsenenalter aufzubauen. Diese Erfahrungen machen Kinder nicht vor dem Fernseher und auch nicht vor dem Computer, sondern da draußen, in der Welt.
Nicht jede Familie kann oder möchte sich jedes Jahr eine Fernreise leisten. Das Reisen mit der Familie ist für Kinder aber sehr wertvoll für die spätere Entwicklung.
Sehenswürdigkeiten Essaouira mit Kind reisen. Baumziegen auf einer Araganöl Farm

Wie das Reisen mein Kind beeinflusst hat

Mein Sohn Erik hat sich seit dem, wir reisen stark verändert. Na klar. Kinder ändern sich, könnte man meinen. Und das stimmt auch. Jedoch ist der Einfluss unserer Fernreisen so stark, dass sogar für Außenstehende diese Änderungen sichtbar sind.
Mein ganz normales Kindergartenkind wurde von seinen Erziehern nach unserer dreimonatigen Auszeit in Asien kaum wieder erkannt. Plötzlich war mein „Kleiner“ nicht mehr „der Kleine“, sondern einer von den Großen. Er kümmerte sich rührend um die Kleineren, schlichtet Konflikte wie ein Profi und unterstützt die Erzieher. Das ist nur ein Beispiel, wie eine von vielen Reisen, meinen Sohn geprägt hat.
Yoga und Surfen mit Kind Portugal Retreat
Erik hat über 40 Länder gesehen und neue Kulturen kennen gelernt. Er hat eine Vorstellung davon, wie Menschen in anderen Ländern leben, was sie essen und wie sie arbeiten. Er verfügt über ein Verständnis unterschiedlichen Religionen gegenüber. Sein Allgemeinwissen ist gigantisch und auch die geografischen Besonderheiten der Erde sind ihm bekannt.
Unsere gemeinsamen Mama-Kind-Reisen haben meinen Sohn stark geprägt. Das Ergebnis ist ein Leistungsstarkes und glückliches Schulkind.
Mongolische Jurten Camp im Terejl Nationalpark
Wenn mein Sohn den Fernseher mal anschaltet. Schaut er oft Reportagen und erzählt mir anschließend, was er unbedingt mal machen und wohin er unbedingt mal reisen möchte.
Ich denke mir, dass es doch auch möglich sein sollte, all das Positive, was das Reisen mit Kindern mit sich bringt, den Kindern zuhause zu geben? Auch zuhause kann man eine Menge Spaß haben und den Kindern Werte und Bildung vermitteln, die sich für das Leben brauchen.
Kakteen Wüste in Kolumbien Halbinsel Guajira
Reisen mit Kindern ist Luxus und nicht immer möglich. Um wichtige Reiseerfahrungen zu sammeln  muss es nicht immer eine Fernreise sein. In der Nachbarschaft gibt es auch viele tolle Orte die zum Erkunden und Lernen einladen.
Hierzu habe ich mir ein paar Gedanken gemacht und Tipps gesammelt.

Tipps, wie Eltern, ihrem Kind die Vorteile des Reisens näher bringen können, ohne um die halbe Welt zu jetten.

1. Siteseeing – auf Entdeckungstour durch die Heimatstadt

Was Du im Urlaub oder einer Wochenendreise mit deinem Kind unternimmst, ist auch in der Heimatstadt sehr gut möglich. Mit einer Stadtkarte bewaffnet macht es Kindern viel Spaß die Sehenswürdigkeiten der Stadt und Ihre Geschichte zu entdecken. Wo verlief die Stadtmauer entlang? Welche Bedeutung hat die Statue an der wir täglich vorbei laufen? Was passiert im Rathaus? In einer Schnitzeljagd können Kinder sich spielerisch das Wissen aneignen. Hierbei geht es nicht nur alleine um das Wissen über eine Stadt. Auch der Orientierungssinn ist gefragt.

2. Der Geburtsort – ein Einblick in die Familiengeschichte

Das Wochenende steht an und Du hast noch nichts geplant? Ein lehrreicher Ausflug in die Vergangenheit lässt die Familiengeschichte aufleben. Wo wurden Oma und Opa geboren? Wo und wie bist Du aufgewachsen? Mit einem Besuch bei den Verwandtet oder dem Geburtsort kannst Du die Familiengeschichte deinem Kind näher bringen. Auch ich habe meinem Sohn gezeigt wo ich aufgewachsen bin. Neugierig?

3. Für ältere Kinder – die deutsche Geschichte in Berlin

Die vielen Kriege zeigen, dass die Globalisierung nicht nur gute Seiten hat. So ist es besonders wichtig ältere Kinder mit der deutschen Geschichte vertraut zu machen. In der Schule kommt der Stoff meist zu kurz und die Kids lernen eher Klausurorientiert. Ein Städtetrip nach Berlin ist dafür ideal. Hier könnt ihr gemeinsam einen Ausflug in das jüdische Museum unternehmen, die Bedeutung des Holocaust-Denkmals ergründen und euch die Überreste der Mauer anschauen. Das ist auch für Erwachsene spannend.

4. Auch Museumsbesuche sind interessant

Erkundet gemeinsam die Welt in einem Museum. In vielen größeren Städten gibt es mindestens ein Museum der Weltkulturen. Hier können die Kids sehen, wie Menschen in verschiedenen Ländern leben und unterschiede bzgl. Flora und Fauna in unterschiedlichen Klimazonen kennenlernen ohne weit weg zu fahren. Auch zur Vorbereitung einer Reise ist so ein Besuch im Museum interessant. Ist zwar nicht so spannend wie einer Fernreise aber eine günstige Alternative um einen ersten Eindruck zu bekommen.

5. Lieblingshobbys und Interessen der Kinder fördern

Was finden Eure Kinder toll? Sind es Burgen und verwunschene Schlösser,  Harry Potter oder Pferde? Wenn mal wieder eine Reise ansteht freuen sich die Kids sicherlich wenn ihre Interessen mit berücksichtigt werden. Bei vorhandenem Interesse an bestimmten Dingen ist der Lerneffekt am höchsten.

6. Metropole und das Land

Viele Eltern die ich kenne, ziehen eher ein Hotelurlaub vor. ABER: ein Besuch einer großen Metropole wie London, Stockholm oder Singapur gehört zu den Reiseerfahrungen genauso dazu, wie eine kleine Wanderung durch die Natur.
Das chaotische Leben auf den Straßen, der Verkehr, die Architektur und die unterschiedlichen Kulturen live mitzuerleben ist sehr lehrreich für Kinder.
Wie leben Kinder in anderen Ländern? In Thailand hat mein Sohn einen Jungen, in seinem Alter, beim Betteln auf der Straße gesehen. Das hat ihn sehr berührt. Er hat gesehen, dass es nicht allen Kindern auf dieser Welt so gut geht, wie ihm und er schlug vor, dem Jungen etwas zu essen zu kaufen, was wir anschließend zusammen machten.
Es ist wichtig Kindern eine andere Realität zu zeigen und wie Menschen auf dieser Welt leben. Das ist in einem Clubhotel nicht so gut möglich. Umso eher man Kindern die Realität vermittelt, umso stärker prägen wie die kleinen Persönlichkeiten und geben ihnen einen Rucksack mit Tools und Skills auf den Weg, die ihnen ermöglichen zu reflektieren und zu selbstbewussten und klugen Erwachsenen heran zu wachsen.

7. Geografie

Die geografischen Besonderheiten der Erde sind besonders für ältere Kinder ab dem Grundschulalter sehr spannend. Wie funktionier ein Vulkan? Was sind Ebbe und Flut?  Wenn ein Museumsbesuch nicht ausreicht ist Island ein toller Ort für einen Bildungsurlaub.
Kinderköpfe sind wie Schwämme, die das Wissen aufsaugen oder wie leere Speicherkarten die noch befüllt werden möchten. Eltern sind für ihre kleinen Menschen verantwortlich und dafür, dass diese die Welt in der sie leben schätzen und verstehen.
Tiger-Leaping-George, Reisetipps Reisebericht China mit Kind Rundreise

Welche Tipps oder Ideen hast du zum Thema Reisen mit Kindern? Ich freue mich über kommentare.


Für deine Reisen kann ich dir die kostenlose Kreditkarten der DKB empfehlen, mit der du Weltweit, kostenfrei Geld abheben kannst.

DKB-Cash - Das kostenlose Girokonto vom Testsieger

Mit der Langzeit Auslands Krankenversicherung von Hansa Merkur bist du auch auf deiner Weltreise, vor finanziellem Verlust im Krankheitsfall, bestens geschützt.

gruppen_ausland : 728x90

Related Post

Genug von Müllstränden? – 10 Tipps, wie du nachhaltig ... Genug von Müllstränden? - 10 Tipps, wie du nachhaltig Reisen kannst Ein romantischer Urlaub auf einer einsamen Insel oder eine Trekkingtour in den Be...
Im Lotto gewonnen? Wie wir uns das Reisen leisten können ... Wie wir uns das Reisen leisten - Im Lotto gewonnen? - Alleinerziehend reisen mit Kind In diesem Jahr waren wir in neun Ländern unterwegs und insgesam...
Warum das Reisen mit Kindern so wichtig ist – Unsere E... Warum das Reisen mit Kindern so wichtig ist - Unsere Erfahrungen und Tipps Wenn ich mir so meinen inzwischen 10 jährigen anschaue, denke ich: "Alles ...
Wie gefährlich ist das Alleine Reisen mit Kind wirklich? Wie gefährlich ist das Alleine Reisen mit Kind wirklich? Ein Vergleich zwischen meinen Reisen als Single und mit Kind. In diesem Beitrag möchte ich g...
Alleine reisen mit Kind – Was dich erwartet und du bea... Alleine reisen mit Kind - Was dich erwartet und du beachten solltest. Als Single alleine zu reisen ist schon etwas Besonderes. Aber wie ist es, allei...
Auf Reisen Vorurteile abbauen – Meine Aha Erlebnisse Auf Reisen Vorurteile abbauen - Meine Aha Erlebnisse “Reisen ist tödlich für Vorurteile” Dieses Zitat ist sicherlich vielen bekannt und nicht neu. ...
Sharing is caringShare on FacebookTweet about this on TwitterPin on Pinterest

Eine Antwort

  1. Hallo Alexandra,

    Ich bin in der Nähe von Wien aufgewachsen, lebe aber jetzt schon über 30 Jahre bei Köln. Mit unseren Kindern fuhren wir regelmäßig „nach Hause“ und natürlich zeigte ich ihnen meine Heimat – was keine große Begeisterung auslöste.
    Dann als unsere Älteste etwa 13 war, nahmen wir ihre beste Freundin mit und erlebten unser blaues Wunder: Sie war zur besten Femdenführerin mutiert und führte ihre Freundin stolz herum!
    So hoffe ich, dass deine Tips von vielen aufgenommen werden!

    Liebe Grüße
    Steffi

Hinterlasse einen Kommentar