Belarus öffnet seine Tore – Warum Belarus sehenswert ist – Tipps und Sehenswürdigkeiten

Eingetragen bei: Belarus, Reiseziele, Startseite | 7

Warum Belarus sehenswert ist – Tipps und Sehenswürdigkeiten Belarus und Minsk

Stellt euch vor, nicht weit von Deutschland taucht plötzlich ein neues Land auf der Landkarte auf. Ein Land, welches keine Menschenmassen und Touristenströme kennt. Eine unentdeckte Perle mitten in Europa, die ursprünglicher kaum sein kann. Eine geniale Vorstellung, oder? Jedes Abenteuerherz müsste jetzt höher schlagen. So etwas Ähnliches ist gerade eingetreten.

Das kleine Land Belarus (zwischen Polen und Russland gelegen) öffnet 80 Ländern, darunter auch Deutschland, seine Tore. In etwa einem Monat ist es uns mögliche nach Belarus ohne Visum für fünf Tage einzureisen.

Ich freue mich riesig! Nicht nur, weil ich in diesem Land die ersten 10 Jahre meines Lebens verbracht habe. Ich bin stolz euch über meine Heimatstadt zu berichten.

In diesem Beitrag verrate ich euch, warum ihr unbedingt nach Belarus reisen solltet und was es dort zu sehen gibt. Informationen zur Anreise und noch mehr Infos gibt es hier.

Einkaufen, Einreise, Visum, Sehenswürdigkeiten Belarus und Minsk Weißrussland

Mit Belarus und sicherlich auch der Hauptstadt Minsk verbinden viele graue Plattenbausiedlungen und Armut. “Durch Belarus fährt man höchstens durch” – Diesen Satz habe ich schon öfters gehört. Einige wissen gar nicht dass Belarus, auch als Weißrussland bekannt, existiert oder denken, dass Belarus zu Russland gehört.

Einkaufen, Einreise, Visum, Sehenswürdigkeiten Belarus und Minsk Weißrussland

Einige der vielen Sehenswürdigkeiten in Belarus / Weißrussland

Nationalpark Belaweschskaja Puschtscha

Der Nationalpark Belaweschskaja Puschtscha liegt an der Grenze zu Polen und ist der letzte Urwald Europas. Hier gibt es über 10.000 einzigartige Pflanzen und Tiere und auch mit 50 Metern die höchsten Bäume Europas.

Einkaufen, Einreise, Visum, Sehenswürdigkeiten Belarus und Minsk Weißrussland

Der “Minsker See” – Sehenswürdigkeiten Minsk

Vor den Toren der Stadt liegt ein gigantischer See, welches die Weißrussen, gerade im Sommer, als Naherholungsgebiet nutzen. Zu erreichen ist der See ganz einfach mit dem Zug.

Einkaufen, Einreise, Visum, Sehenswürdigkeiten Belarus und Minsk Weißrussland
Der Minsker See

Das Schloss Mir

Etwas abseits von Minsk liegt das Schloss “Mir”. Was übersetzt “Welt” bedeutet. Das ist eines der schönsten Schlösser in der Umgebung und definitiv eine Reise wert. Das Schloss wurde im 15ten JH. gebaut und ist mittlerweile ein Museum.

Einkaufen, Einreise, Visum, Sehenswürdigkeiten Belarus und Minsk Weißrussland

Gorky Park in Minsk

Minsk ist super grün und in der ganzen Stadt findet man riesengroße Parkanlagen mit hunderten großen und kleinen Wasserfontänen und Statuen.  Einer meiner Lieblingsparks ist der Gorky Park. Für Kinder öffnet ein kleiner Freizeitpark im Sommer seine Tore und im Winter eine Eislaufbahn. Ein Riesenrad und ein Planetarium sind hier auch zu finden.

Einkaufen, Einreise, Visum, Sehenswürdigkeiten Belarus und Minsk Weißrussland

Die National Oper / Ballett Theater

Minks wurde im Laufe der Entstehungsgeschichte mehrmals komplett niedergebrannt. Das ist wahrscheinlich der Grund, warum die Architektur der Stadt so modern und imposant ist. Einer der schönsten Gebäude in Minsk ist das Balletttheater. Schon der Anblick dieses Meisterwerks von außen ist einen Besuch wert. Wer gerne ins Theater oder die Oper geht, kommt am Abend auf seine Kosten.

Reise nach Minsk
Oper / Ballett / Theater, Minsk

Der Straßenmarkt Kamorovka

Es gibt viele Märkte in Minsk, doch dieser ist wirklich sehenswert. Auf der Kamorovka findet man wirklich alles. Vom frisches Obst und Gemüse, Haushaltsartikel, Kaviar, Champagner und vieles mehr.

Einkaufen, Einreise, Visum, Sehenswürdigkeiten Belarus und Minsk Weißrussland

Museen, Museen, Museen

In Minsk gibt es sehr viele Museen. Ein national-Historisches Museum, ein nationales Kunstmuseum, ein Volksmuseum und einige mehr. Noch mehr über einzelnen Museen und Minsk kannst Du hier lesen.

Der Staatszirkus

Der Zirkus in Minsk, ist kein mobiler Zirkus, so wie wir es von hier kennen, sondern wie auch alle anderen wichtigen Bauwerke in Minsk, ganz besonders groß und imposant. So gut wie jeden Abend in der Woche finden Vorführungen statt.

Warum nach Belarus / Weißrussland reisen?

Die Einreise nach Belarus war bisher nicht ganz so einfach. Somit ist das Land noch sehr ursprünglich und hat seine Eigenheiten.

Einkaufen, Einreise, Visum, Sehenswürdigkeiten Belarus und Minsk Weißrussland

Einkaufen in Minsk

Die Fußgängerzonen jeder großen, europäischen Stadt gleichen sich mittlerweile. H&M, Zara und andere Geschäfte sind überall zu finden. Minsk allerdings importiert noch nicht viele Güter aus dem Ausland. Wer günstige Markenklamotten sucht, wird in Minsk nicht fündig. In den im Vergleich wenigen Shoppingcentern, die es in Minsk gibt, werden zum großen Teil Weißrussische Waren verkauft. Diese allerdings zu einem günstigen Preis.

Essen in Belarus

Die Weißrussen sind es gewohnt, zu Hause, oder bei Freunden und Verwandten zu essen. Das hat sich in den letzten Jahren allerdings immer mehr geändert. Mittlerweile gibt es viele, sehr gute Restaurants mit russischen und auch vereinzelt ausländischen Spezialitäten. Die Preise sind sensationell günstig. Für ein Mittagessen für zwei Personen in einem sehr guten Restaurant zahlten wir knapp 5€.

Belarussische Spezialitäten

In Belarus gibt es Dinge, die es hier nicht gibt. Birkensaft gehört zu meinen Lieblingsgetränken. Auch was das Essen betrifft, hält Belarus einige Überraschungen für uns parat.

Kaviar gibt es hier auch mehr als genug zu einem sehr guten Preis.

Architektur in Minsk

Die Architektur in Minsk lässt sich mit nur einem Wort bezeichnen. Sie ist gigantisch. Alles ist sehr groß. Die Straßen sind breit, all die wichtigen Gebäude riesig. Überall findet man Dichter, Denker und Politiker als Statuen verewigt. Die ganze Stadt ist schon wie ein einziges Museum.

Einkaufen, Einreise, Visum, Sehenswürdigkeiten Belarus und Minsk Weißrussland

Habt ihr Fragen zu Minsk? Dann rein damit in die Kommentare. 🙂

Wenn du noch mehr Lust auf Europa hast, dann schau bei der Blogparade von Christina von triptotheplanet vorbei.

Related Post

Alles was du über eine Reise nach Minsk wissen musst –... Alles was du über eine Reise nach Minsk wissen musst - Sehenswürdigkeiten Minsk Der Tourismus in Osteuropa boomt - nur in Belarus nicht. Trotz der un...
Sharing is caringShare on FacebookTweet about this on TwitterPin on Pinterest

7 Antworten

  1. Ach wie toll! Ich freue mich immer, wenn Länder irgendwie näher rücken. Durch Minks bin ich vor langer, langer Zeit mal mit dem Zug durchgefahren. Auf dem Weg von Berlin nach Moskau. Dein Bericht macht auf jeden Fall Lust die Stadt genauer anzuschauen!
    Liebe Grüsse,
    Ellen

    • Levartworldblog

      Liebe Ellen, mit nur 2h Flugzeit ist es sicherlich ein schönes Wochenendziel 🙂 LG Alexandra

  2. Thorsten Giefers

    Ich bin im Sommer mit dem Fahrrad von Masuren über Litauen nach Belorus (Minsk) gefahren. Einfach toll ein Land zu bereisen, das so viele neue Eindrücke für einen so günstigen Preis bietet. Sicherlich hilft das Reisen und der Kontakt mit den Menschen vor Ort auch bei der politischen Öffnung des Landes. Lenin-Figuren sind pittoresk. aber haben ja auch eine Bedeutung. Das Land ist auf jeden Fall noch eine(weitere Reise) Wert.

    • Levartworldblog

      Mit dem Fahrrad? Das war sicherlich eine tolle Reise. 🙂 Ich würde auch so gerne mal eine längere Radtour machen 🙂 LG Alexandra

  3. Wahnsinn, da hast Du mich in meine eigene Vergangenheit zurückkatapultiert. Unsere Schulabschlussfahrt ging nach Brest und Minsk, damals mit dem Zug von Berlin. Im Zirkus waren wir auch, ansonsten sah es – in meiner Erinnerung – nicht ganz so schön aus. War eine großartige Reise, wir haben viele Leute kennengelernt und viel gesehen.
    Liebe Grüße, Ines

  4. Privet oder wie ich gerade auf Wikipedia gelernt habe, Privit auf weißrussisch. Ich hoffe, das stimmt.
    Ich bin letztes Jahr durch Osteuropa Richtung Russland gereist und da stellte sich mir ebenfalls die Frage, welchen Weg ich nehme. Letztendlich bin ich durchs Baltikum gefahren, weil ich da kein Transitvisum brauchte. Unterwegs habe ich jedoch einige Leute getroffen, die mir erzählt haben, dass Belarus ein wahnsinnig interessantes Land ist. Deshalb habe ich Deinen Artikel mit großer Neugier gelesen. Belarus steht auf jeden Fall auch auf meiner Reiseliste, vor allem jetzt, da ich es mit Russland vergleichen kann und Russisch lerne;)

    Beste Grüße
    Ruti

    • Levartworldblog

      Privet Ruti, ja, stimmt. Wobei in Weißrussland auch russische gesprochen wird. 🙂 Weißrussland ist ein sehr schönes Land, vor allem im Sommer. Eine Reise lohnt sich und weit weg ist es ja auch nicht wirklich. 🙂 Melde dich, nach dem du da warst. Es würde mich interessieren, wie es dir gefallen hat. 🙂 LG Alexandra

Hinterlasse einen Kommentar