Was kosten ein Individualurlaub auf eigene Faust in Sri Lanka mit Kindern?

Eingetragen bei: Asien, Reiseziele, Sri Lanka | 11

Was kosten ein Individualurlaub auf eigene Faust in Sri Lanka mit Kindern?

Sonne, wunderschöne Sandstrände, sanfte Hügel, umsäumt von Teeplantagen und historische Tempelanlagen. Sri Lanka hat für jeden Geschmack etwas zu bieten.

Sri Lanka ist ein geniales Land für eine Fernreise mit Kindern. Die Menschen sind freundlich und Kinder werden immer herzlich empfangen. Die Preise sind günstig, das Essen ist super und es gibt viel zu entdecken. Artenreiche Regenwälder, hübsche Berge, wunderschöne Sandstrände, Teeplantagen, türkisblaues Meer, interessante Tiere und bunte Tempelanlagen.

Wir unternehmen in unserem Sri Lanka Urlaub eine Rundreise auf eigene Faust und erkunden mit dem Mietwagen das Land. Mit meinem Sohn gehe ich surfen und wandern, wir fahren mit dem Zug durch wunderschöne Landschaften und besichtigen Teeplantagen, Pilgerstätten und Tempel. Also alles das, was man halt so macht, wenn man in Sri Lanka zu besuch ist.

So eine Reise ist natürlich nicht ganz günstig. Falls du auch eine Reise auf eigene Faust durch Sri Lanka planst, so bist du hier richtig. Ich mache mich nackig und zeige dir in diesem Artikel, was so eine Reise nach Sri Lanka kostet.

Unsere Reiseroute und alles, was du über das Autofahren in Sri Lanka wissen musst, kannst du hier und hier lesen. In meinem Artikel über die Highlights in Sri Lanka, erfährst du, warum dieses Land so sehenswert ist.

teepflücker

Übernachten in Sri Lanka – Kosten Sri Lanka Reise

Übernachtungsmöglichkeiten in Sri Lanka gibt es wie Sand am Meer und in allen Preisklassen. Unsere Unterkünfte buche ich meist recht spontan auf Booking.com.

Wir haben anscheint viel Glück. Alle unsere Unterkünfte, egal ob Pension oder Hotel, gefallen uns sehr gut. Bei der Buchung achte ich stark auf die Bewertungen anderer User. Damit liege ich meist richtig.

Ich habe viele Berichte von anderen Sri Lanka Reisenden gehört, die teure All-Inclusive-Reisen über Reiseveranstalter gebucht haben und sehr unglücklich mit der Hotelauswahl waren. Ich kann allen empfehlen sich die Zeit zu nehmen und die Reise selber individuell zusammen zu stellen.

In folgenden Hotels und Pensionen haben wir übernachtet:

3. Nächte Unawatuna im Wimals Resort 64€

1. Nacht Yala Nationalpark Hostel First 37€

6. Nächte Arugam Bay East Beach Surf Resort 170€

2. Nächte Ella 59B Rest Inn 66€

1. Nach Adams Peak Mango Tree Holiday Bungalow 20€

2. Nächte Kandy in Kandy Shady Trees Villa 42€

2. Nächte Negombo Camelot Beach Hotel 88€

Die Hotels / Pensionen in Ella und Kandy gehören zu meinen Favoriten. Gebucht habe ich immer jeweils ein Doppelzimmer.

Ich bezahle für 17 Nächte insgesamt 487€ für Unterkünfte in Sri Lanka

Transportkosten – Mietwagen und Benzig – Kosten Sri Lanka Reise

Für einen Mietwagen incl. aller nötigen Versicherungen haben wir für etwa 170€ bezahlt. Das sind bei 17 Tagen 10€ pro Tag.

Wir sind 1000 Kilometer gefahren. Für Benzin habe ich ungefähr 80€ ausgegeben, incl. Volltanken vor der Abgabe des Wagens.

Das Auto habe ich im Vorfeld online gemietet. Der Wagen war super in Schuss und wir hatten bis auf einen selbst verschuldeten Platten, keine Probleme.

In Sri Lanka ist es kein Problem, selbst Auto zu fahren. Wenn Du dir das allerdings nicht zutraust, kannst du für etwa 50€ am Tag einen Fahrer buchen.

Essen und Trinken in Sri Lanka – Kosten Sri Lanka Reise

Das Frühstück in Sri Lanka ist meist recht einfach und besteht aus frischem Obst, Eiern und Toast. Auch landestypische Spezialitäten wie Rotti, oder Pfannekuchen, kommen in Sri Lanka auf den Tisch. Wir haben immer in den Hotels gefrühstückt, da das Frühstück meist inclusive ist.

Für ein Mittagessen und Abendessen zahlen wir etwa 5-10€ pro Person. Hinzu kommen Snacks und Getränke zwischendurch. Pro Tag geben wir etwa 23€ für Essen und Trinken aus. Insgesamt zahle ich für unser leibliches Wohl 400€.

Eintrittsgelder, Safaris und Co. – Kosten Sri Lanka Reise

Unsere sonstigen Ausgaben belaufen sich auf etwa 600€

Darunter sind enthalten:

  • Eine Jeep-Safari incl. Eintritt in den Yala Nationalpark – 80€ incl. Fahrer und Jeep für zwei Personen
  • Eintritt in das Elefantenwaisenhaus – 20€ für zwei Personen
  • Fünf Tagen Surfunterricht incl. Board und Lehrer – 150€ für uns Zwei.
  • Eintritte in Tempelanlagen, Teefabrik, gelegentliche Fahrten mit dem Tuk Tuk, Einkäufe – 350€

Gesamtkosten unserer 17-tägigen Sri Lanka Rundreise auf eigene Faust

487€ Übernachtungskosten in Hotels und Pensionen (Mittelklasse)

250€ Transportkosten für Mietwagen und Benzin

400€ Essen und Trinken in Restaurants

600€ Eintrittsgelder, Surfunterricht und Sonstiges

Unsere 17-tägige Rundreise kostet uns 1 737€

Das sind 50€ am Tag pro Person.

Unsere Flüge haben wir über Momondo gebucht. Für den Hin- und Rückflug zahle ich 380€ pro Person.

Insgesamt kostet mich unser 17-tägiger Sri Lanka Induvidualurlaub 2500€.

Ein guter Preis, oder? Wie viel hast du bezahlt? Ich freue mich über Kommentare.

Mit diesem Reiseführer* bist du bestens gerüstet!

* Wenn du über diesen Link etwas kaufst, kannst du uns mit einer kleinen Provision unterstützen.

Related Post

Günstig übernachten, essen und surfen in Arugam Bay – ... Günstig übernachten, essen und surfen in Arugam Bay - Sri Lanka mit Kind Sonne, wunderschöne Sandstrände, sanfte Hügel umsäumt von Teeplantagen und h...
Unsere Safari im Yala Nationalpark – Kirinda Anreise u... Unsere Safari im Yala Nationalpark - Kirinda Anreise und Übernachtung Sonne, wunderschöne Sandstrände, wilde Tiere, sanfte Hügel umsäumt von Teeplant...
Selber Autofahren in Sri Lanka – Die wichtigsten Regel... Selber Autofahren in Sri Lanka - Tipps, Kosten und was es beim Autofahren in Sri Lanka zu beachten gibt. Sonne, wunderschöne Sandstrände, sanfte Hüge...
Rundreise Sri Lanka mit Kind auf eigene Faust – Unsere... Rundreise Sri Lanka mit Kind auf eigene Faust - 17 Tage Individualreise - Unsere Reiseroute Sonne, wunderschöne Sandstrände, sanfte Hügel umsäumt von...
Zwischenstopp in Muscat auf dem Weg nach Sri Lanka Mit Oman Air kann man recht günstig nach Sri Lanka reisen, wenn man bereit ist, einen 19-Stündigen Zwischenstopp im Muscat einzulegen. Eine Tolle Gele...
Packliste – Sri Lanka Reise mit Kind Packliste - Sri Lanka Reise - Singlereise mit Kind In wenigen Tagen erwarten mich Strand, Meer und tropische Temperaturen weit über 30 Grad auf Sri L...
Sharing is caringShare on FacebookTweet about this on TwitterPin on Pinterest

11 Antworten

  1. Website in Planung (wearetinkers.de)

    Hey liebe Alexandra,

    wir landen am 26.11. in Sri Lanka und sind uns noch recht unsicher, wie schnell und zu welchem Preis wir zwei Roller für unsere 14tägige Tour bekommen. Hast du viele Motorradverleihe an der Straße gesehen (like Thailand)?

    Dein Blog ist schön und ich liebe es Blogs zu lesen und deinen werde ich richtig studieren 🙂 Danke dafür, dass du so Spaß machst.

    Ich würde dir gerne einer meiner Stärken anbieten:

    Lass mich über deine Texte lesen…lass mich deine kleinen Rechtschreibfehler korrigieren. Lass es uns probieren. Was dir meine Resonanz wert ist, kannst du selbst entscheiden. Hier eine kleine Referenz: (leider geht das Unterstreichen nicht)

    „Ich habe mit (mir) kein Budget gesetzt und das gemacht und gekauft worauf wir Lust hatte (n). Eine Reise durch Sri Lanka im (m)Mittleren Preissegment kostete nicht (mich) etwa 1700€ (ohne Flüge).

    Auf dein Feedback würde ich mich freuen.

    Alles Liebe,
    die Tinkermama

  2. Alexandra

    Hallo, vielen Dank für das Feedback. 🙂 Ich habe unterwegs einige Roller Verleihstationen gesehen allerdings nicht auf die Preise geachtet. Wenn ein Mietwagen nur knapp 17€ pro Tag kostet, wird ein Roller sicherlich günstiger sein. November/Dezember ist auf jeden Fall eine super Zeit um nach Sri Lanka zu fliegen. Ich wünsche Euch ganz viel Spaß und vergesst den internationalen Führerschein nicht 😉
    Zur Textkorrektur: Lohnt sich leider noch nicht bei den wenigen Beiträgen aber wenn mir die Sache über den Kopf wächst, denke ich an dich.
    Viele Grüße
    Alexandra

  3. Graig Wynter

    Plant man eine Reise nach Sri Lanka, so fragt man sich spätestens bei der Ankunft im Land, welchen Unternehmungen und Aktivitäten man in diesem traumhaften Land nachgehen kann. Was sollte man keinesfalls verpassen?

  4. Hi Alexandra,

    es ist spannend zu lesen, wie viel andere Reisende ausgeben. Wir waren gerade in Sri Lanka und haben zu zweit so ziemlich genau 60 Euro pro Tag ausgegeben. Wir waren also noch ein ganzes Stück günstiger unterwegs, hatten aber auch keinen Mietwagen, Surfkurs etc..

    Liebe Grüße aus Chiang Mai
    Sebastian

  5. Hallo Alexandra,

    wir waren im September 2014 in Sri Lanka und haben eine fast ähnliche Route wie ihr gemacht – nur genau andersrum 😉 Wir haben damals 950 € pro Person inklusive Flügen gezahlt, waren aber auch speziell am Anfang sehr günstig unterwegs und haben jeglichen Transport mit öffentlichen Verkehrsmitteln gemacht, wo echt eine Menge Zeit bei drauf ging…

    Liebe Grüße
    Marie & Chris

    • Levartworldblog

      Hallo, wow, respekt! 950€. Ihr seit echt gut 😉 Dieses Jahr versuche ich auch in unserem Sommerurlaub günstiger zu reisen! LG Alexandra

  6. Hi Alexandra,
    da wart ihr wirklich günstig unterwegs. Wie ist es dir mit dem Mietauto ergangen? Uns wurde derart abgeraten, dass wir einen Fahrer genommen hatten. Was ich so beobachten konnte ist, dass nicht immer alle Straßen beschildert sind und die Singalesen schon ziemlich caotisch unterwegs sind. Wir sind ansonsten auch lieber mit dem eigenen Mietauto unterwegs.
    Liebe Grüße,
    Sabine

    • Levartworldblog

      Hi Sabine,
      ich hatte gar keine Probleme alleine mit dem Auto in Sri Lanka unterwegs zu sein. 🙂 Klar, sind die Straßenverhältnisse etwas chaotisch, ich habe mich ihnen angepasst. Genau wie man selbst auf andere Autofahrer aufpasst und denen ausweicht, weichen sie auch aus, wenn man mal auf der falschen Spur unterwegs ist. 🙂 Ansonsten habe ich mein Handynavi mit einer offline Karte benutzt um mich zurecht zu finden. Ich würde es jederzeit genau so machen 🙂 Liebe Grüße Alexandra

  7. Ich war in den Neunzigern in Sri Lanka unterwegs, damals war es wirklich spottbillig, allerdings aufgrund des Krieg auch nicht leicht zu bereisen. Der Norden und Osten war gar nicht zugänglich. Als Backpacker brauchte man ca. 15-20 DM pro Tag. Da hat sich einiges getan.

  8. Hi Alexandra,

    bei wem hast du denn den Mietwagen gebucht? Wir wollten nach Weihnachten für knapp 3 Wochen reisen, aber ich bekomme bei den großen Vergleichsseiten Angebote von EUR 500 – EUR 700 für 18 Tage?

    Bin gespannt, was du zu berichten hast.

    Liebe Grüße,

    Melanie

Hinterlasse einen Kommentar