Unsere 8 besten Tipps für Teneriffa mit Kindern – Was auf unserer Reise mit Baby alles schief gegangen ist und was du für deine Planung wissen solltest.

Unsere 8 besten Tipps für Teneriffa mit Kindern – Was du für deine Urlaubsplanung unbedingt wissen solltest und über unsere zweite Reise mit Baby.

Teneriffa war so ganz anders, als wir es uns vorgestellt haben. Unser Urlaub war schön, keine Frage. Aber nicht so ganz reibungslos und entspannt, wie wir dachten. Das lag zum einen daran, dass unser Reisemädchen gerade in einem Entwicklungsschub steckt und wie ein kleines Känguru-Baby, nahezu den ganzen Tag, getragen werden möchte. Aber das ist noch nicht alles. Darum verrate ich dir in diesem Artikel, welche Learnings wir aus unserem Urlaub auf Teneriffa mit Kindern mitgenommen haben und was du für deine Urlaubsplanung unbedingt wissen solltest.

Über Unterkünfte und Aktivitäten auf Teneriffa mit Baby und Kind habe ich hier bereits geschrieben. Über unser Hotel kannst du hier mehr erfahren.

Unsere besten Tipps Teneriffa mit Baby und Kind. Urlaub auf den Kanaren. Teneriffa mit Kindern Aktivitäten.
Im Siampark in Teneriffa mit Baby.

1. Zeit mitbringen bei der Ankunft auf Teneriffa mit dem Flugzeug.

Auf Teneriffa gibt es zwei verschiedene Flughäfen. Teneriffa Nord liegt auf einem Hochplateau etwa 10 Kilometer von Canta Cruize entfernt und wird aus deutschsprachigen Ländern nicht direkt bedient. Es gibt Umsteigeverbindungen mit Iberia via Madrid und mit Binter Canarias via Gran Canaria. Teneriffa Süd liegt im Süden der Insel in der Gemeinde Granadilla de Abona und wird unter Anderem von TUI und Ryanair aus Deutschland direkt angeflogen.

Teneriffa Süd ist recht klein und übersichtlich. Trotzdem haben wir über 40 Minuten auf das Gepäck (unseren Kinderwagen) gewartet. Auch beim Abflug haben Check-in und auch Boarding ewig gedauert. Wir sind mit einer Verspätung von 40 Minuten gestartet. Ich weiß nicht, woran das liegt, aber wenn du auf Teneriffa Süd ankommst, solltest du keine dringenden Anschlusstermine haben und viel Zeit und Geduld mitbringen.

Unsere besten Tipps Teneriffa mit Baby und Kind. Urlaub auf den Kanaren. Teneriffa mit Kindern Aktivitäten.
Unser achter? Flug mit Baby.

2. Bei der Mietwagenbuchung aufpassen.

Wenn du mit deiner Familie nicht den ganzen Urlaub in der Hotelanlage verbringen möchtest, sondern mehr von der Insel sehen und auch in die Berge fahren willst, lohnt es sich einen Mietwagen zu buchen. Zu vielen Hauptattraktionen und Parks fahren von den großen Hotels und Urlaubsregionen aber auch regelmäßig Shuttlebusse.

Ein Mietwagen auf den Kanaren kostet nicht viel. Wir haben für eine Woche etwa 150€ bezahlt. Allerdings solltest du bei deiner Buchung unbedingt darauf achten, bei wem du buchst.

Unsere besten Tipps Teneriffa mit Baby und Kind. Urlaub auf den Kanaren. Teneriffa mit Kindern Aktivitäten.
Costa Adeje, ein Wanderparadies mit Ausblick.

Budget und Avis kann ich dir auf Teneriffa nicht empfehlen. Diese beiden Mietwagenverleiher haben ihre Station nicht am Flughafen. Nach unserer Landung, dem ewigen Warten auf unser Gepäck mit quengelndem Reisemädchen im Arm, waren wir ausgelaugt und wollten einfach nur schnell ankommen. Doch weitere 15 Minuten vergingen, bis wir realisiert haben, dass unser Auto ein paar Kilometer weiter weg auf uns wartet. Die Shuttlebusse fahren alle 20 Minuten von der Bushaltestelle zu Budget und Avis. Der erste Bus war voll und wir durften noch weitere 20 Minuten auf den nächsten Bus warten. Endlich angekommen wollen natürlich alle Gäste ein Auto haben. Einige davon haben viele Sonderwünsche, Änderungswünsche und Fragen. Die Schlange an den zwei Schaltern ist lang und das dauert.

Unsere besten Tipps Teneriffa mit Baby und Kind. Urlaub auf den Kanaren. Teneriffa mit Kindern Aktivitäten.
Endlich sind wir im Hotel angekommen.

Von der Landung bis in da 20 Minuten entfernte Hotel haben wir drei Stunden gebraucht. Drei Stunden, die wir in unserem Urlaub mit Baby lieber am Pool oder Strand verbracht hätten.

3. Kindersitz aus Deutschland mitbringen und Geld sparen.

Nachdem wir auf unserer letzten Reise für eine abgenutzte, billige Autoschale 40€ Leihgebühr bezahlt haben, wollten wir den gleichen Fehler auf Teneriffa nicht noch einmal machen. Wir haben ganz günstig einen leichten Babysitz fürs Reisen gekauft, der für die gelegentlichen Fahrten im Urlaub voll und ganz ausreicht. Eine Babyschale für kleine Babys aber auch ein Kindersitz für größere Kinder gibt es schon für 30€ und das Geld hast du schon nach einer Reise wieder raus. Wir benutzen den zweiten Kindersitz gelegentlich zu Hause für unsere Besucher mit Baby.

4. Angebote vergleichen und den passenden Familienurlaub auf Teneriffa mit Kindern buchen.

Je nach Reisezeit, Anbieter und Vorlieben schwanken die Preise. Es lohnt sich Angebote zu vergleichen. Prüfe die Angebote und mache dir Gedanken, ob du lieber Flug und Hotel separat buchen möchtest oder einen fertigen Pauschalurlaub auf Teneriffa bevorzugst. Ich lasse mich gerne bei ADAC Reisen inspirieren. Hier findest du zum Beispiel informative Beiträge zu den verschiedensten Reisezielen und günstige Pauschal- und Last-Minute-Angebote.

Unsere besten Tipps Teneriffa mit Baby und Kind. Urlaub auf den Kanaren. Teneriffa mit Kindern Aktivitäten.
Meer und Felsen von oben.

Wir haben das erste Mal auf Teneriffa in einem Clubhotel mit all-inclusive Angebot übernachtet und fanden es super, uns nicht um Essen und Getränke sorgen zu müssen. Normalerweise ziehen wir es vor abends raus zu gehen und verschiedene Tapas-Bars auszuprobieren aber mit unserem Reisemädchen war es zu dieser Zeit überhaupt nicht möglich. Pünktlich um acht möchte sie im Bett neben ihrer Brust liegen und wehe, ich stehe noch einmal auf. Dann wird lautstark protestiert. Wir waren ganz glücklich nach einem aufregenden Tag mit recht vielen Aktivitäten schnell was zu essen und ins Bett zu verschwinden.

Unsere besten Tipps Teneriffa mit Baby und Kind. Urlaub auf den Kanaren. Teneriffa mit Kindern Aktivitäten.
Die wilde Küste Teneriffas.

Auf Teneriffa gibt es unglaublich viele, sehr schöne Hotels, Ferienhäuser und Appartements. Über unseren Urlaub auf Teneriffa mit Baby und Kind habe ich bereits geschrieben.

6. Tickets für Freizeitparks im Voraus sichern und an der Schlange vorbeigehen.

Loro Park, Siam Park, Jungle Park, Aqualand, Karting Las Americas, Camel Park, Aloe Park und einige weitere Parks warten auf Teneriffa auf dich. Mache dir vor deiner Reise schon Gedanken darüber, was du in deinem Urlaub auf Teneriffa mit Kind unternehmen möchtest und kaufe die Tickets vorab online. So kannst du dir das Anstehen an den zur Hochsaison sehr langen Schlangen sparen und direkt zum Drehkreuz durchgehen. Für den Loro und den Siam Park gibt es auch Kombitickets.

Unsere besten Tipps Teneriffa mit Baby und Kind. Urlaub auf den Kanaren. Teneriffa mit Kindern Aktivitäten.
In einem kleinen Hafenort an der Costa Adeje

7. Kein Leitungswasser trinken.

Die Trinkwasserqualität auf Teneriffa ist mit dem Wasser in Deutschland nicht vergleichbar. Es ist nicht verunreinigt, enthält aber sehr viel Fluor. Für die Zubereitung von Babynahrung haben wir kohlensäurefreies Wasser aus dem Supermarkt benutzt.

8. Falls dein Baby oder Kind kränkelt…

Genau wie in jedem anderen Urlaub mit Baby und Kind solltest du dich ein wenig informieren, was im Notfall zu tun und wo das nächste Krankenhaus ist. Auf Teneriffa haben die Städte eine sehr gute Infrastruktur, falls das Baby oder Kleinkind im Kanarenurlaub krank werden sollte. Wie in ganz Spanien findest du auch auf Teneriffa viele Gesundheitszentren „centros de salud“. Sie alle haben eine Notaufnahme. Die Versorgung in Krankenhäusern ist auf demselben Niveau wie in Deutschland. Mit der europäischen Gesundheitskarte bist du hier gut abgesichert.

Unsere besten Tipps Teneriffa mit Baby und Kind. Urlaub auf den Kanaren. Teneriffa mit Kindern Aktivitäten.
Das Reisemädchen im Pool.

8. Was auf keiner deiner Reise mit Baby und Kind fehlen sollte.

Egal ob Teneriffa, Mallorca oder die Ostsee. Einige Dinge solltest du auf jede deiner Reisen unbedingt mitnehmen:

  • Spülmittel für Fläschchen
  • ein paar Waschtabs für die Waschmaschine
  • Kleine Reiseapotheke
  • Notfallnummern: nächstes Krankenhaus, Kreditkartensperre,…
  • Sonnenschutz: Hut, Sonnenschutz, Sonnenmilch mit entsprechend hohem LSF
  • Evtl. Insektenschutz (Insektennetz für den Kinderwagen, das Reisebett…)

Eine ausführliche Packliste gibt es hier.

Fazit: Wir haben einen traumhaft schönen Urlaub mit Baby und Kind auf Teneriffa verbracht. Noch schöne wäre es gewesen, wenn wir besser informiert wären. Deshalb freue ich mich dir diesen Beitrag zu zeigen, damit du dich bestmöglich auf deine Reise vorbereiten kannst. Aber sicher ist, dass ein Urlaub mit Baby doch so ganz anders ist, als ohne. Wir haben viel Reiseerfahrung mit Kind und lernen jetzt trotzdem immer wieder Neues dazu. Wir optimieren uns und ich denke, sobald unsere Reisemädchen aus dem gröbsten raus sind, sind wir Reiseprofis auf diesem Gebiet. Wie unser erster Urlaub mit Baby verlaufen ist, darüber habe ich ja bereits berichtet. Noch mehr Tipps und Tricks, wie wir mit Baby und Handgepäck reisen findest du in diesem Artikel.

Das waren unsere wichtigsten Tipps für dich. Habe ich etwas vergessen? Ich freue mich über Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.