Blogparade: Ausflugstipps mit Kindern in deiner Stadt

Aufruf zur Blogparade: Ausflugstipps mit Kindern in deiner Stadt

Blogparade: Wer kennt das nicht? Das Wochenende steht vor der Tür und Du hast keinen Plan, was Du mit deinen Kindern / deinem Kind unternehmen kannst? Mir ging es so, als ich vor einem Jahr nach Düsseldorf gezogen bin.

Mein Sohn und ich haben die Stadt ein Jahr lang unter die Lupe genommen und viel erlebt. Vor einigen Wochen habe ich einen Beitrag zum Thema “Aktivitäten mit Kindern in Düsseldorf” veröffentlicht und der kam bei meinen Lesern und vor allem vielen Düsseldorfern sehr gut an.

Nun suche ich die besten Tipps für Aktivitäten und Ausflugstipps mit Kindern in deiner Stadt.

Wie soll mein Beitrag zur Blogparade aussehen?

Das ist dir überlassen. Wichtig ist ein Bezug zum Thema “Aktivitäten mit Kindern”.

Ein paar Ideen zur Inspiration für deinen Beitrag:

  • Was kann man in deinem Ort tolles mit kleinen/großen Kindern unternehmen?
  • Welches sind die besten, kinderfreundlichen Cafés in deiner Stadt?
  • Wo kann man in deiner Stadt die besten Kindergeburtstage feiern?
  • Was darf ein Urlauber mit Kind in deiner Stadt auf keinem Fall verpassen?
  • Was möchtest Du gerne anderen Eltern mit Kindern empfehlen?
  • Was sind deine Geheimtipps für ein schönes Wochenende mit Kind in deiner Stadt?
  • Welche Ausflugstipps für Kinder in der Umgebung kannst Du empfehlen?
  • Welchen Ort kannst Du Eltern mit Kindern besonders empfehlen?
  • Welche Museen sollten Kinder auf jeden Fall gesehen haben?
  • Ein Wochenende mit Kind in …

Wie ihr seht, dem Thema sind keine Grenzen gesetzt. Alles zum Thema “Aktivitäten mit Kindern” ist willkommen.

Wie kann ich an der Blogparade teilnehmen?

Schreibe einen Artikel zu dem Thema “Ausflugstipps mit Kindern in deiner Stadt” oder auch einer anderen Stadt, in der Du gerne bist.

Verlinke die Blogparade in Deinem Artikel.

Du hast bereits einen passenden Artikel zu diesem Thema? Dann brauchst Du keinen neuen Artikel zu schreiben und kannst gerne den alten Artikel bei Bedarf aktualisieren und verlinken.

Linkgeiz ist nicht geil. Du kannst auch gerne einen andere Teilnehmer dieser Blogparade mit einem passenden Thema in deinem Beitrag erwähnen, wenn Du magst.

Teile deinen Artikel anschließend in den Kommentaren, damit ich Bescheid weiß, dass Du mitmachst.

Start: 16.04.2016

Teilnahmeschluss: 28.05.2016

Was hast Du von der Blogparade?

Zu aller erst hast Du einen weiteren tollen Beitrag auf deinem Blog, der deinen Lesern hilft und sie zu Unternehmungen mit Kindern in der Umgebung anregt.

Ansonsten bekommst Du dafür:

  1. Einen Link von mir zu Dir und wenn Du noch einen weiteren, passenden Beitrag verlinkst, vielleicht auch weitere Links von anderen Teilnehmern.
  2. Du findest neue Leser.
  3. Die besten Artikel teile ich in meinen Sozialen Medien.
  4. Ich teile auch das Ergebnis bzw. die Zusammenfassung der Blogparade in sozialen Medien regelmäßig. Also noch mehr Leser.

Viel Spaß bei der Teilnahme an der Blogparade und ich freue mich über viele spannende Beiträge aus vielen Orten Deutschlands.

Related Post

Ausflugstipps mit Kindern in Deiner Stadt Ausflugstipps mit Kindern in Deiner Stadt Ausflugstipps mit Kindern. Kennst Du Das auch? Das Wochenende steht vor der Tür und Du hast keine Idee, was...
Düsseldorf mit Kindern: Ausflugstipps für Familien Düsseldorf mit Kindern: 7 Ausflugstipps für Familien Düsseldorf mit Kindern: Kennst ihr das auch? Das Wochenende steht bevor und Du hast noch keine P...

25 Responses

  1. Küstenmami

    Hallo liebe Alexandra,

    das ist ja eine schöne Idee für eine Blogparade! Ich habe tatsächlich schon ein paar Artikel zu Ausflügen in und um Kiel und im ganzen Norden verfasst, weil das Unterwegs-Sein ein Schwerpunkt meines Blogs ist – wie der Name ja schon sagt 😉

    Ich verlinke Dir mal zwei davon: Einmal kann man in Kiel ganz wunderbar ins Schifffahrtsmuseum gehen, auch wenn es draußen mal nieselt: http://kuestenkidsunterwegs.blogspot.de/2016/02/volle-kraft-voraus-im.html. Und dann ist das Aquarium, auch wenn es nur klein ist, ein schönes Ausflugsziel, gerade wenn die Kids noch klein sind: http://kuestenkidsunterwegs.blogspot.de/2015/03/im-aquarium-kiel.html.

    Wer mehr über die Strände wissen möchte, kann zudem die entsprechende Kategorie anklicken. Und für alle Spielplätze gibt’s eine eigene Seite bei mir: http://kuestenkidsunterwegs.blogspot.de/p/die-kustenkids-auf-dem-spielplatz.html.

    So, das war’s 🙂 Dir viel Erfolg bei Deiner schönen Blogparade!

    Ganz liebe Grüße von der Ostsee

    Küstenmami

    • Levartworldblog

      Vielen Dank! Das sind ja tolle Artikel und schöne Bilder. Ich freue mich, dass Du dabei bist. 🙂 Liebe Grüße Alexandra

    • Levartworldblog

      Ein toller Artikel! Danke fürs Mitmachen 🙂

    • Levartworldblog

      Liebe Sari, cool. Vielen Dank! 🙂 Das wird eine tolle Blogparade 🙂 LG Alexandra.

    • Levartworldblog

      Hallo Sabrina, vielen Dank! Jetzt haben wir auch Hannover am Start. 🙂 Die Deutschlandkarte füllt sich! 🙂

    • Levartworldblog

      Liebe Andrea, wie lieben Wien! Vielen lieben Dank! 🙂

  2. Gela

    Liebe Alexandra,
    deine Blogparade ist eine tolle Idee, bei der bestimmt eine schöne Sammlung von Insidertipps zusammen kommt. Ich trage einen familientauglichen Stadtspaziergang durch „unser“ Berlin-Kreuzberg bei, der mit größeren und kleineren Kindern funktioniert und auch allein mit Kind Spaß macht, weil es so viel zu sehen und zu erleben gibt: https://unterwegsmitkind.wordpress.com/2016/05/17/stadtspaziergang-unterwegs-mit-kind-in-berlin-kreuzberg/
    Liebe Grüße
    Gela unterwegsmitkind

  3. Christin

    Hallo Alexandra!

    Ich habe versucht einen neuen Artikel zu schreiben, aber dank lausiger Internetverbindung in Österreich (wieso?) bin ich nicht so schnell voran gekommen. Außerdem läuft es doch immer wieder auf die gleichen Tipps heraus, die ich schon einmal verbloggt habe.
    http://tinytraveler.de/hannover-von-a-z-26-tipps-fuer-familien/
    Nimmst du auch den alten Artikel auf oder ist er dir zu unpassend?

    Liebe Grüße
    Christin

Hinterlasse einen Kommentar