Meine ganz persönliche Bucket List

Eingetragen bei: Persönliches | 2

Jeder Reiseblogger scheint eine Bucket List zu haben. Das Leben ist jedoch keine To-Do Liste und Glück lässt sich nicht Punkt für Punkt abarbeiten. Trotzdem finde ich es wichtig sich Gedanken zu machen, was man im Leben alles machen oder sehen möchte.

Wer keine eigenen Ziele hat, der lebt die Ziele anderer.

Nach diesem Gedanken habe ich meine ganz persönliche Bucket List erstellt.

Hier kommt Sie: Die Wunschliste meiner Lebensträume.

  1. Eine Bucket List schreiben.
  2. Surfen lernen
  3. Surfen auf Hawaii
  4. Heiraten auf Hawaii – vorher aber erstmal einen Mann finden, der mich heiraten will 😉
  5. Die Nordlichter sehen.
  6. Eine Hundeschlittenfahrt in Norwegen machen.
  7. Eine Reise ohne Rückkehrdatum machen. Einfach reisen ohne zu wissen, wann ich zurück kommen werde.
  8. Wandern in Island.
  9. In einer heißen Quelle in Island baden.
  10. Safari in Afrika machen.
  11. Die big 5 in Afrika sehen.
  12. Im Ausland leben und eine neue Sprache lernen.
  13. Noch einmal im Ausland leben und eine neue Sprache lernen.
  14. Ein Helikopterflug über New York machen.
  15. Einen der 7 höchsten Berge besteigen.
  16. Ein Schweigeretreat machen.
  17. Auf den Machu Picchu auf eigene Faust „low budget“ wandern.
  18. Auf einem Pferd durch die Weiten der Mongolei reiten.
  19. Die Osterinseln besuchen.
  20. Eine Reise nach Alaska machen.
  21. Im Banff Nationalpark wandern und Bären in freier Wildbahn sehen.
  22. Eisbären auf Spitzbergen beobachten.
  23. Durch Neuseeland mit Wohnmobil reisen.
  24. Gleitschirmfliegen
  25. Durch Costa Rica mit dem Fahrrad reisen.
  26. Durch Südamerika mit dem Fahrrad reisen.
  27. Am Great Barrier Reef tauchen.
  28. Iguazú-Wasserfälle an der Grenze Brasilien – Argentinien besuchen.
  29. Im Patagonia Nationalpark wandern gehen.
  30. Rom sehen
  31. Mit meinem Sohn nach London reisen.
  32. Einen Roadtripp durch die USA machen.
  33. Die Niagara Fälle besuchen.
  34. Passives Einkommen erzielen.
  35. Über den Grand Canyon mit dem Heli fliegen.
  36. Eine Reise mit der transsibirischen Eisenbahn machen.
  37. Ein Gästehaus / Hostel eröffnen.
  38. Skifahren lernen.
  39. Nach Bali reisen.
  40. Einen Sommer in einer Hütte im Wald am See ohne Internet verbringen.
  41. Mit Delphinen schwimmen.
  42. Yoga in Indien machen.
  43. Einen Marathon laufen.
  44. Mit dem Auto durch Europa reisen.
  45. Ein Buch schreiben.
  46. Ein Blog schreiben.
  47. Im dem tiefsten See der Welt (Baikal) baden.
  48. Auf der Chinesischen Mauer spazieren.
  49. Eine Segwaytour in einer fremden Stadt machen.
  50. Ein Tuk Tuk fahren.
  51. Erste Klasse fliegen.
  52. In einem Iglu schlafen.
  53. In einem Baumhaus schlafen.
  54. Ein Broadway Musical in New York sehen.
  55. Den Amazonas Regenwald sehen.
  56. Holi Festival in Indien besuchen.
  57. Nach Japan reisen.
  58. Nach China reisen.
  59. Gefrorene Meereswellen in Sibirien sehen.
  60. Ein Vulkan ausbrechen sehen.
  61. Die Pyramiden in Ägypten sehen.
  62. Die Galapagos Inseln bereisen.
  63. Auf einer indischen Hochzeit dabei sein.
  64. Nach Tibet reisen.
  65. Karneval in Rio besuchen.
  66. Gondel fahren in Venedig.
  67. Eine Flaschenpost finden.
  68. Mit meinem Sohn eine Weltreise machen.
  69. Den Eifelturm zu Fuß besteigen.
  70. In zwei verschiedenen Zeitzonen gleichzeitig sein.
  71. In einer Jurte übernachten.
  72. Am Strand im Zelt schlafen.

Hast Du auch eine Bucket List? Verlinkte Sie gerne im Kommentarfeld. 🙂

2 Responses

  1. Horst

    Servus!

    Wow, du hast dir ja so einiges vorgenommen, aber auch vieles schon erreicht – sehr cool!
    Meine Liste ist nagelneu und der Erfüllungsgrad deshalb ebenso 🙂 .

    Die ultimative 50 Punkte Lebens-Checklist: https://blog.austria-insiderinfo.com/treibgut/ultimative-lebens-checklist/

    Und wie du auch bin ich zum gleichen Resüme gekommen: so eine Liste ist in jedem Fall gut, aber sie darf natürlich auch nicht alles bestimmend sein.

    Have fun
    Horst

Hinterlasse einen Kommentar