Norwegen Urlaub Tipps: Dinge, die man in Norwegen erlebt haben muss

Veröffentlicht in: Europa, Norwegen, Reiseziele, Startseite | 0

Norwegen Urlaub Tipps – 15 atemberaubende Dinge, die man in Norwegen erlebt haben muss

Norwegen Urlaub Tipps – Oh Norwegen, du machst mich sprachlos. In dem Land der Superlative jagt ein Highlight das Nächste. Es fiel mir schwer, mich zu entscheiden, welche besonderen, atemberaubende Dinge ich euch in diesem Beitrag für den Norwegen Urlaub vorstellen möchte. Es gibt einfach zu viel Sehenswertes in Norwegen. Darum habe ich neben Hauptattraktionen Geheimtipps für dich. Herausgekommen ist eine bunte Mischung mit vielen nützlichen Infos für deine nächste Norwegenreise. Hier kommen atemberaubende Erlebnisse für eine Reise nach Norwegen sowohl im Sommer als auch im Winter.

Alle Beiträge über unser Leben in Norwegen findest du hier. Für einen günstigen Norwegen Urlaub habe ich hier Tipps für dich.

Norwegen Urlaub, Tipps und Sehenswürdigkeiten Norwegen, Norwegen Geheimtipps, Lofoten
Lofoten in Norwegen

1. Tipp – Norwegens Fjorde besuchen

In Norwegen findest du etwa 1700 Fjorde. Alle sind wunderschön aber zwei davon stehen auf der UNESCO-Weltnaturerbe Liste. Der Nærøyfjord und der Geirangerfjord. Der Geirangerfjord ist etwa 20 Kilometer lang und die wohl am meisten besuchte Touristenattraktion Norwegens. An den steilen Berghängen des Fjords kannst du verlassene Bauernhöfe entdecken, die nur zu Fuß oder mit dem Boot erreicht werden können. Besonders sehenswert sind die “sieben Schwestern”. Die tosenden Wasserfälle stürzen über 300 Meter in das smaragdgrüne Wasser des Geirangerfjord.

Der Nærøyfjord ist 17 Kilometer lang und der Seitenarm des Sognefjord. Die imposanten Felswände ragen bis zu 1700 Meter aus dem Wasser. An den Ufern befinden sich einige charmante Siedlungen, die du am besten auf einer Wander- oder Fahrradtour entdecken kannst.

Wanderung Preikestolen Norwegen Ausblick Lysefjord, Norwegen Urlaub, Tipps und Sehenswürdigkeiten Norwegen, Norwegen Geheimtipps
Fjord in Norwegen

Beide Fjorde kannst du klimaneutral am besten mit dem Kanu erkunden.

2. Tipp -Vom Boot aus angeln im Norwegen Urlaub

Das Angeln gehört zum norwegischen Lebensgefühl dazu. Kein Wunder, denn Norwegen ist geprägt durch seine wilden Fjorde, unzählige Seen und Flüsse. 

Wer im Fjord angelt, muss nicht lange warten, bis die Fische anbeißen. In unserem Urlaub in Ålesund haben zwei Stunden im Boot ausgereicht, um sechs Leute am Abend mit Fisch zu versorgen. Das Angeln vom Boot aus hat etwas Meditatives. Während du ganz ruhig auf dem Wasser in den Sonnenuntergang treibst, hörst du nichts, als deinen eigenen Atem und das Plätschern der Wellen gegen die Bootswand.

Norwegen Urlaub, Tipps und Sehenswürdigkeiten Norwegen, Norwegen Geheimtipps, Angeln in Norwegen
Angeln im Fjord in Norwegen

3. Tipp -In einem Nationalpark wandern gehen im Norwegen Urlaub

Norwegen ist dünn besiedelt und du findest keinen schöneren Ort in Europa zum Wandern, vorausgesetzt du liebst die Berge. Insgesamt verfügt Norwegen über 46 Nationalparks. Im Hochland von Zentral-Norwegen liegen zum Beispiel der wohl schönste und meistbesuchte Jotunheimen Nationalpark und der weniger bekannte Rondane Nationalpark. Beide Nationalparks sind geprägt von hohen Bergen. Von Oslo kannst du die Parks recht schnell mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen, wodurch sie sich besonders für Urlauber eignen, die nicht viel Zeit haben und ein wenig wandern gehen möchten.

Norwegen Urlaub, Tipps und Sehenswürdigkeiten Norwegen, Norwegen Geheimtipps, Wandern in Norwegen
Wandern in Norwegen

Wandern ist genau so wie der Langlauf ein Volkssport in Norwegen. Ich kenne keinen Norwegen in unserem Umfeld, der nicht mit seiner Familie im Sommer in die Berge zum Wandern geht. Darum findest du in Norwegen überall gut gewartete und beschilderte Wanderwege. Ob du eine Hüttenwanderung planst und in urigen, einfachen Holzhütten übernachtest oder das Jedermannsrecht nutzt, und jeden Abend dein Zelt aufbaust, ist dir überlassen. In den Sommermonaten, wenn die Sonne auch während der Nacht scheint oder im Herbst, wenn die Landschaft in den schönsten Gelb und Rottönen erstrahlt, ist eine Wanderung Wellness für die Seele. Wir lieben es und ich kann es kaum abwarten bis wir die Wandersaison wieder eingeläutet wird.

Unsere Wanderung im Ronden Nationalpark

Tipps: Wanderwege in Norwegen findest du auf ut.no.

Keine Lust aufs Zelten? Günstige Übernachtungsmöglichkeiten findest du auf Campingplätzen, bei Booking.com oder über AirBnB. Auf Campingplätzen kannst du dir meist eine sehr einfache Hütte mieten und so jede Menge Geld sparen. Auf AirBnB findest du alle Arten von Ferienhäusern oder Ferienwohnungen für jedes Budget. Für deine erste Buchung auf AirBnB habe ich einen 34€ Rabattcode für dich.

4. Tipp -Einen Elch sehen im Urlaub in Norwegen

In Norwegen gibt es Elche in Massen! Wer noch keinen Elch im Norwegenurlaub gesehen hat, kann dem Glück ein wenig auf die Sprünge helfen. Mein Tipp für den Norwegen Urlaub: Im Herbst und im Frühling findet die berühmte Elchwanderung statt. Die Elche wandern westlich des Mjøsa-Sees und in den höheren Gebieten in Espedalen, Skåbu und Murudalen. 700 Tiere ziehen im Winter in die Berge, bevor sie im Frühling wieder zurückkehren. 

Für ein ganz besonderes Elch Erlebnis kannst du in Espedalen in einem Elchbeobachtungsturm (Elgtårnet) übernachten. 

Mit Kindern ist es sicherlich besonders spannend einen der zahlreichen Tierparks in Norwegen zu besuchen. Es gibt den Bjørneparken in Hallingdal, den Langedrag Naturpark, das Elchzentrum in Stor-Elvdal, den Dyreparken Zoo, den Freizeitpark in Kristiansand, in Elgtun in Setesdal, der Namsskogan Familienpark in Trøndelag und den Polar Park in Narvik.

5. Tipp -Wale beobachten bei Tromsø in Norwegen

Ein Wal in der freien Natur zu sehen ist sicherlich der Höhepunkt einer jeden Reise nach Norwegen und einmaliges Erlebnis, welches wohl keiner so schnell vergisst. Als Ausgangspunkt der Walbeobachtung eignet sich besonders gut die Stadt Tromsø. Von Tromsø aus werden mehrere Touren angeboten um Buckelwale, Orcas, Pottwale, Schweinswale, Zwergwale und Grindwale zu sehen.

6. Tipp -Polarlichter sehen im Urlaub in Norwegen

In Norwegen sind die Polarlichter mit ihren farbig leuchtenden Schleiern die große Attraktion des Winters. Sie erstrahlen in den schönsten Gelb, Grün, Blau und Rottönen am Himmel. Ich kann mich noch ein mein erstes Polarlicht Erlebnis erinnern, als plötzliche die Nordlichter wie aus dem Nichts über mir am Himmel erschienen. Ich legte mich in den Schnee und schaute so lange dem Tanzen der Lichter zu, bis sie wieder verschwanden. Diese Erfahrung gehört zu einen der eindrucksvollsten in meinem Leben. 

Nordlichter Norwegen Tromsö - Urlaub in Norwegen mit Nordlichtgarantie Lyngseidet Hundeschlitten und Skifahren Langlauf Lyngen Alpen

Nordlichter kommen gar nicht so selten vor, wie du vielleicht denkst. Die Wahrscheinlichkeit ist umso höher, je weiter du in den Norden reist. Für eine unkomplizierte Reise zu den Nordlichtern kann ich dir die Umgebung von Tromsø empfehlen.

7. Tipp – Die Mitternachtssonne im Norwegen Urlaub sehen

In Norwegen jagt ein Naturphänomen das Nächste. Vielleicht ist das der Grund, warum die Norweger zu den glücklichsten Menschen zählen? Wenn mit dem Winter die Zeit der Nordlichter vorbeigeht, kommt im Sommer die Zeit, der nicht untergehenden Mitternachtssonne.

Es ist ein witziges Gefühl, um drei Uhr nachts aus dem Fenster zu schauen und es ist hell. Das viele Licht macht fröhlich und gibt uns sehr viel Energie und Kraft. Im Sommer tanken die Norweger so richtig auf und so ist auch der dunkle Winter viel erträglicher. 

Herbst in Norwegen, Auswandern nach Norwegen mit Kind, Norwegen Urlaub, Tipps und Sehenswürdigkeiten Norwegen, Norwegen Geheimtipps, Mitternachtssonne
Mitternachtssonne in Norwegen

Die Mitternachtssonne im Sommer ist genauso ein Highlight für mich, wie die Nordlichter im Winter. Wenn du im Sommer eine Reise in den Norden planst, dann ist der beste Zeitpunkt dafür um den 24. Juni. An diesem Tag ist Mittsommer und das wird in vielen Orten Norwegens mit einem Mittsommerfeuer gefeiert. Den Rekord für das höchste Mittsommerfeuer der Welt hält bis jetzt die Stadt Ålesund. 

8. Tipp – Langlauf in Norwegens Bergen im Norwegen Urlaub

Im Winter ziehen sich die Langlaufloipen kreuz und quer durchs ganze Land. Der Langlauf ist die beliebteste Freizeitbeschäftigung in Norwegen und wer im Winter nach Norwegen reist, sollte unbedingt sich ein paar Skier ausleihen und eine der zahlreichen Loipen entdecken. 

Was im Sommer das Wandern ist, ist im Winter der Langlauf. Die Langlaufskier oder die Schneeschuhe sind meist die einzige und auch die beste Möglichkeit Norwegens wunderschöne Bergwelt im Winter zu erkunden. 

Um auf den langen Skiern vorwärts zu kommen, brauchst du keine besonderen Kenntnisse. In der Regel hat man nach ein wenig Übung recht schnell den Dreh raus. Anfänger sollten allerdings lieber flache Strecken bevorzugen, denn für das Bremsen und Bergauflaufen braucht es doch etwas mehr Übung.

Norwegen Urlaub, Tipps und Sehenswürdigkeiten Norwegen, Norwegen Geheimtipps, Langlauf

Warum Norwegen auch im Winter sehenswert ist, kannst du hier lesen.

Tipp: Loipen und Loipenstatus kannst du minutenaktuell aus skisporet.no sehen.

9. Tipp – Reise mit der Oslo-Bergen Eisenbahn im Urlaub in Norwegen

Zu den heißen Tipps im Norwegen Urlaub gehört eine Fahrt mit der Flåmbahn. Die Eisenbahnstrecke zwischen Oslo und Bergen gehört zu den schönsten Europas. Mit der Bahn kannst du ganz komfortabel die wunderschöne Landschaft Norwegens erkunden. Du fährst durch dichte Wälder im Süden des Landes über Hardangervidda, die größte Hochebene Europas. Unterwegs hast du immer wieder einen beeindruckenden Ausblick auf die Fjorde. 

Auch sehr schön ist die Flåmbahn, eine Nebenstrecke der Oslo-Bergen Bahn. Die Flåmbahn führt von der Hochebene hinunter ins Fjordland und ist eine der steilsten Bergstrecken der Welt.

10. Tipp – Mindestens eine von den vier größten Städten im Norwegen Urlaub besuchen

Die vier größten Städte in Norwegen sind Oslo, Bergen, Trondheim und Stavanger. All diese Städte haben ihren ganz besonderen Charme und sind geprägt durch ihre landestypische, einmalige Architektur, ihre Lage am Meer und die Altstadt mit ihren wunderschönen, bunten Holzhäusern. Im Vergleich zu anderen Orten in Europa, sind die größten Städte Norwegens doch ziemlich klein und urig aber mit ihren hippen Cafés, typisch norwegischen Restaurants und ausgefallenen Shops, keineswegs langweilig. 

Norwegen Urlaub, Tipps und Sehenswürdigkeiten Norwegen, Norwegen Geheimtipps, Trondheim
Trondheim

Wir haben alle vier Städte besucht und ich kann mich gar nicht entscheiden, welcher Ort mir am besten gefällt. Jede Stadt anders schön, sodass ich sie gar nicht miteinander vergleichen mag. 

11. Tipp – Weihnachtsmarkt besuchen im Urlaub in Norwegen

Wer Norwegen zur Weihnachtszeit besucht, der sollte seine Reise so planen, dass er den Weihnachtsmarkt im Volksmuseum in Oslo nicht verpasst. Der Weihnachtsmarkt ist so einzigartig schön, ursprünglich und vor allem kannst du dort nur Produkte aus Norwegen erwerben. Du kannst dich im Kerzenziehen üben, frische Lefse essen, eine Kutschfahrt machen oder dich bei kostenlosem Café am Lagerfeuer aufwärmen. 

Norwegen Urlaub, Tipps und Sehenswürdigkeiten Norwegen, Norwegen Geheimtipps, Oslo
Weihnachtsmarkt in Oslo

Neben dem Weihnachtsmarkt in Oslo, ist ein weiteres großes Highlight der Weihnachtsmarkt in Røros

12. Tipp – Einen Berg mit Aussicht im Norwegen Urlaub besteigen

Auf einen Berg mit Aussicht zu wandern hat sicherlich schon jeder Norwegenreisende mindestens ein Mal in seinem Leben gemacht. Besonders beeindruckend ist zum Beispiel der Preikestolen. Wohl jeder kennt die Bilder von dem über 600 Meter hohen, geraden Felsen, der aus dem Lysefjord ragt.

Der Preikestolen zählt zu den meistbesuchten Felsen und ist sehr überlaufen. Wer den Aussichtspunkt ganz für sich haben möchte, dem empfehle ich schon in der Nacht aufzusteigen oder dort in der Nähe im Zelt zu übernachten.

Norwegen Urlaub, Tipps und Sehenswürdigkeiten Norwegen, Norwegen Geheimtipps, Preikestolen
Preikestolen

Doch nicht nur der Preikestolen bietet eine faszinierende Aussicht auf Fjord und Berge. Es gibt tausend andere Aussichtspunkte in ganz Norwegen. Mein Norwegen Urlaub Tipp: Einfach loslaufen und den nächsten Gipfel besteigen. Auf der Seite ut.no findest du eine Karte mit allen Wanderwegen.

Sehr beeindruckend ist zum Beispiel auch der Ausblick vom Zuckerhut auf die Hafenstadt Ålesund, die sich über mehrere Inseln verteilt.

Noch mehr Tipps für den Norwegen Urlaub habe ich auf meinem Familien und Reisenblog für dich.

Norwegen Urlaub, Tipps und Sehenswürdigkeiten Norwegen, Norwegen Geheimtipps

13. Tipp – Die Lofoten im Norwegen Urlaub im Winter besuchen

Wer an Norwegen denkt, dem kommen sicherlich die Lofoten in den Sinn. Die Inselgruppe im Norden des Landes ist ein Highlight im Sommer aber auch im Winter. Weiße Sandstrände und türkis blaues Wasser wirken vor der schroffen Bergkulisse irgendwie fehl am Platz aber das macht die Inseln so faszinierend. Im Winter ist die Wahrscheinlichkeit Nordlichter zu sehen sehr hoch. Wir haben die Lofoten besucht und in meinem aktuellen Beitrag über die Lofoten im Winter bekommst du alle Infos, die du für deine Reise brauchst.

Lofoten im Winter

14. Tipp – Baden und Inselhopping in Südnorwegen

Wer im Sommer im Süden Norwegens Urlaub macht, ist in bester Gesellschaft. In den Küstenorte zwischen Kragerø und Kristiansand verbringen überwiegend die Norweger selbst ihren Sommerurlaub. An den Häfen ankern schicke Yachten und die Restaurants am Wasser sind gut besucht. Die Stimmung zu dieser Zeit ist einmalig und wenn Corona nicht ist, ist ein Besuch auf einem der vielen open-air Konzerte ein Muss. Mich hat besonders die Natur im Süden des Landes beeindruckt. Die kleinen Schären an der Küste des Landes waren menschenleer und das Wasser angenehm warm. Wir haben viel Zeit mit Baden und Wandern verbracht. In meinem Beitrag Südnorwegen Urlaub im Sommer habe ich viele Tipps für schöne Orte und spannende Aktivitäten für dich.

Südnorwegen

Was fehlt auf meiner Liste? Welche Tipps für den Norwegen Urlaub hast du? Was war dein bisher schönstes Erlebnis in Norwegen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.