Highlights in Südnorwegen mit Kindern von Kragerø bis Kristiansand

Highlights in Südnorwegen mit Kindern von Kragerø bis Kristiansand

Sørlandet ist einer von fünf Landesteilen Norwegens. Das Gebiet liegt an der Skagerrak Küste im Süden des Landes und ist bei den Norwegen im Sommerurlaub mit Kindern sehr beliebt. Südnorwegen im Sommer ist ein Paradies für Familien. In unserem Urlaub haben wir viel im warmen Meer gebadet, unzählige Inseln des Archipels erkundet, sind über hübsch angelegte Wanderwege durch Wälder mit Meerblick gewandert und sehr lecker in den gemütlichen Restaurants gegessen. Doch das ist noch lange nicht alles. In diesem Beitrag stelle ich dir unsere Highlights in Südnorwegen mit Kindern vor.

Sehenswürdigkeiten, Tipps und Highlights in Südnorwegen mit Kindern. Die schönsten Norwegen Reiseziele im Süden von Kragerø bis Kristiansand.
Südnorwegen – Einige Inseln sind durch Holzbrücken miteinander verbunden.

Wer uns schon länger kennt, der weiß sicherlich, dass wir in Norwegen leben. Trotzdem haben wir noch lange nicht alles gesehen und uns diesen Sommer unter anderem Südnorwegen als Reiseziel vorgenommen. Als Ausgangsbasis haben wir uns ein Ferienhaus recht mittig zwischen Kragerø und Kristiansand gemietet. Dank der Autobahn erreicht man beide Städte in etwa 45 bis 60 Minuten und natürlich all die Perlen Südnorwegens dazwischen. Die Region hat unglaublich viel für Familien mit Kindern zu bieten, sodass wir in einer Woche sehr viel gesehen und erlebt haben. Hier kommen unsere Highlights und Tipps in Südnorwegen mit Kindern von Kragerø bis Kristiansand von Nord nach Süd.

Urlaub mit Kindern in Norwegen Reisetipps
Die Landschaft an unserem Ferienhaus in Norwegen

Den Lille Dyrehage i Gjerstad – Der kleine Zoo Südnorwegens

Der kleine Zoo ist gleichzeitig der größte “Regenwald” Norwegens und liegt direkt an der E18 bei Gjerstad vor Kragerø. Wer eine lange Autofahrt mit Kindern hinter sich hat, kann hier sich die Beine vertreten und die Kinder sich austoben lassen. Dank des großen Indoor-Dschungels von 1200m2 ist ein Besuch im kleinen Zoo auch an Regentagen perfekt. Im Dschungel leben Affen, Vögel, Eidechsen und viele andere exotische Tiere völlig frei. Auch Norwegens größte Schlange, die grüne Anakonda „Pippi“, sowie Krokodile, Leoparden, Lemuren, Affen und andere aufregende Tiere und Insekten sind hier zuhause. Im Außenbereich gibt es Kängurus und einen kleinen Bauernhof mit Nutztieren aus Norwegen. Es gibt einen Spielbereich und ein Café.

Urlaub mit Kindern in Norwegen Reisetipps
Strand bei unserem Ferienhaus in Norwegen

Kragerø

In der charmanten, weiße Küstenstadt Kragerø schlendern wir durch enge Gassen, vorbei an gut erhaltenen Holzgebäuden, kleinen Geschäften, Restaurants und Cafés. Die Atmosphäre der Stadt ist eine Attraktion für sich. Wir sitzen eine Weile auf den Stufen am kleinen Hafen und schauen dem bunten Treiben zu. Statt mit dem Auto reisen viele Norwegen mit ihren Booten für einen Restaurant- oder Café besuch an. 

Sehenswürdigkeiten, Tipps und Highlights in Südnorwegen mit Kindern. Die schönsten Norwegen Reiseziele im Süden von Kragerø bis Kristiansand.
Kragerø in Südnorwegen

Vor den Toren der Stadt liegt ein großes Archipel, mit über 495 Inseln und Riffen. Wie wäre es mit einem Besuch auf der Insel Jomfruland? Die Insel ist 7 Kilometer breit und 1 Kilometer lang und hat neben einigen Übernachtungsmöglichkeiten und zwei Cafés. Hier ist die Fährverbindung.

Für einen Blick auf die Stadt aus der Vogelperspektive lohnt sich ein kurzer Aufstieg auf der Hügel auf der Insel Øya, welche durch eine Brücke mit Kragerø verbunden ist.

Urlaub mit Kindern in Norwegen Reisetipps
Kragerø von oben

Risør 

Beim Spaziergang durch Risør laufen wir vorbei an den am besten erhaltenen Holzhäuser Nordeuropas. Genau wie Kragerø ist auch Risør für seine Kunstgalerien bekannt. Die Stadt ist klein und die Entfernungen kurz. Neben einigen Restaurants am Hafen mit Blick aufs Wasser, gibt es hier auch ein Aquarium für Kinder. 

Urlaub mit Kindern in Norwegen Reisetipps
Risør Hafen
Urlaub mit Kindern in Norwegen Reisetipps
Weiße Städte in Südnorwegen

Sørlandet Feriesenter und Camping

Das Sørlandet Feriesenter liegt auf der anderen Seite der Bucht südlich von Risør nur etwa 20 Fahrminuten oder eine kurze Bootsfahrt entfernt. Neben einem Bootsverleih gibt es hier alles, was das Kinderherz begehrt: ein Outdoor-Schwimmbad mit drei Becken und wunderschönem Ausblick, Badestrände, Spielplätze und ein Café. Natürlich könnt ihr hier auch campen. 

Sehenswürdigkeiten, Tipps und Highlights in Südnorwegen mit Kindern. Die schönsten Norwegen Reiseziele im Süden von Kragerø bis Kristiansand.
Sørlandet Feriesenter bei Risør ist perfekt mit Kindern

Jettegrytene på Slid – Natürliche Badepools in Südnorwegen

Etwa 9 Fahrminuten südlich vom Sørlandet Feriesenter und einen 25 minütigen Spaziergang später, erreichen wir die berühmte Jettegrytene. 

Die riesigen Naturpools sind mit einem Durchmesser von 6 Metern und einer Tiefe von 5 bis 6 Metern, Nordeuropas größte natürliche Schwimmbecken. Sie liegen auf den glatt gespülten Felsen direkt am offenen Meer und sind im Sommer ein beliebtes Ausflugsziel zum Baden.

Urlaub mit Kindern in Norwegen Reisetipps
Jettegrytene på Slid ist ein geniales Reiseziel in Norwegen

Ich muss zugeben, wir haben uns nicht in den natürlichen Pool getraut. Viele Norweger gehen hier mit ihren Familien bei gutem Wetter gerne Baden. Wer die Pools ganz für sich allein haben möchte, sollte früh anreisen.

Urlaub mit Kindern in Norwegen Reisetipps
Jettegrytene på Slid

Næs Jernverksmuseum in Südnorwegen mit Kindern

Die Eisenhütte von Næs stammt aus dem Jahr 1665 und ist eine der ältesten Industriestandorte in Norwegen. Heute ist die Eisenhütte ein Museum und der einzige Ort im Land, an dem alle Gebäude einer traditionellen Eisenhütte erhalten sind. Das Museum befindet sich nur einen kurzen Umweg von der E18 entfernt.

Insel Tromøy und Hove Camping und Troll Park Hove

Im Süden von Tromøya und nur 10 Autominuten nördlich von Arendal findest du Hove, ein großartiges Wandergebiet. Uns hat es hier so gut gefallen, dass wir direkt mehrmals hierher gekommen sind. Auf der Insel gibt es ein großes Netz von gut ausgebauten Wanderwegen, die durch die Wälder und entlang Felsbrocken am Meer entlang führen. Auf der geschützten Seite der Insel gibt es viele schöne, kleine und große Sandstrände. Auf dem großen Campingplatz gibt es im Sommer ein Restaurant, Kiosk und Spielplätze für die Kinder. Auch können SUP und Boote geliehen werden. Die Atmosphäre ist hier ganz besonders. Auf der Insel befindet sich auch Raet, der einzige Nationalpark Südnorwegens und auch ein großer Kletterpark im Wald.

Sehenswürdigkeiten, Tipps und Highlights in Südnorwegen mit Kindern. Die schönsten Norwegen Reiseziele im Süden von Kragerø bis Kristiansand.
Auf der Hove Insel
Urlaub mit Kindern in Norwegen Reisetipps
Wandern auf Hove

Arendal 

Arendal war im 19. Jahrhundert Norwegens größte Seestadt. Auch diese Stadt ist trotz der Größe von Holzbauten geprägt. Besonders schön ist die Altstadt Tyholmen und der lebhafte Hafen Pollen. Bei schlechtem Wetter kann ich euch für einen Shoppingbummel die große Shoppingmall Alti direkt in der Stadt empfehlen. Hier befindet sich auch eine Parkgarage.

Wer aus der Stadt raus möchte, sollte unbedingt die Insel Merdø besuchen. Der Strand von Merdøhus Gård ist sehr idyllisch. Die Boote zur Insel fahren im Sommer zwei Mal pro Stunde ab Pollen.

Wer Arendal mit Kindern besucht, sollte unbedingt das Wissenschaftsmuseum (Vitensenteret Sørlandet) besuchen. Das Museum ist nicht besonders groß, somit rechen zwei Stunden vollkommen aus. Hier können sowohl Eltern als auch Kinder spielen, erforschen, testen und experimentieren und dabei vielleicht auch etwas lernen. Für die ganz Kleinen gibt es ein Spielzimmer mit Rutsche.

Urlaub mit Kindern in Norwegen Reisetipps
Meer

Storesand Strände – Baden in Südnorwegen mit Kindern

Etwas weiter südlich von Arendal, nur wenige Gehminuten von Fevik entfernt, befinden sich die wunderschönen Storesand Strände die im Sommer zum Baden einladen. 

Grimstad 

Die kleine Stadt Grimstad ist einen Abstecher wert, denn auch hier gibt es mehrere gut erhaltene Gebäude, Kopfsteinpflasterstraßen und idyllische Hinterhöfe. Besonders empfehlenswert sind die kleinen eher unbekannten Geschäfte mit Designerkram aus Skandinavien und Strickzubehör. Grimstad ist übrigens eine Fahrradstadt und so gibt es hier Radwege der Profiradfahrer Thor Hushovd und Dag Otto Lauritzen.

Lillesand

In Lillesand kannst du zwischen weißen Holzhäusern spazieren und das historische Lillesand Hotel Norway besuchen, in dem der berühmte Autor Knut Hamsun in den 1930er Jahren regelmäßig zu Gast war. In der Nähe des Hotels ist der Hafen mit gemütlichen Restaurants und einer wunderbaren Atmosphäre. 

Sehenswürdigkeiten, Tipps und Highlights in Südnorwegen mit Kindern. Die schönsten Norwegen Reiseziele im Süden von Kragerø bis Kristiansand.
Ausblick auf das Meer in Südnorwegen

Dyrepark – Zoo, Freizeitpark und Badeland in Norwegen mit Kindern

Der Zoo in Kristiansand ist das ganze Jahr über geöffnet und Norwegens größte Familienattraktion. Hier sind etwa 150 verschiedene Tierarten aus allen Kontinenten zu Hause. Jedes Jahr kommen etwa eine Million Besucher in den Zoo, um die Tiere zu sehen und alles zu erleben, was der andere Park zu bieten hat. Der Zoo ist kein gewöhnlicher Zoo, wie wir ihn kennen, sondern auch ein Freizeitpark mit Fahrgeschäften. Unterteilt nach Themen finden Besucher im Zoo und Freizeitpark zum Beispiel die Piratenwelt, in der in der Hochsaison mehrmals täglich Piraten auftreten. 

Der Zoo ist das ganze Jahr über täglich ab 10:00 Uhr geöffnet. Der Park schließt je nach Jahreszeit und Wochentag zwischen 15 und 19 Uhr. In der Hochsaison ist der Zoo von 10 bis 19 Uhr geöffnet.

Neben dem Zoo ist ein großer Wasserpark auf einer riesigen Schwimminsel sicherlich ein Highlight für Kinder in Norwegen im Sommer. Hier gibt es mehrere spektakuläre Rutschen und Pools. Am Eingang finden Sie auch einen riesigen Sandstrand.

Sehenswürdigkeiten, Tipps und Highlights in Südnorwegen mit Kindern. Die schönsten Norwegen Reiseziele im Süden von Kragerø bis Kristiansand.
Dyrepark bei Kristiansand mit Kindern

Kristiansand

Ein Tag in Kristiansand durfte natürlich nicht in unserem Urlaub mit Kindern in Südnorwegen fehlen. Gerade, wenn man auf dem Land wohnt, so wie wir hier in Norwegen bei Lillehammer, ist ein Städtetrip vor allem für die Kinder ein echtes Highlight. 

Urlaub mit Kindern in Norwegen Reisetipps
Kristiansand

Wir schlendern durch die Innenstadt von Kristiansand mit Kindern und schauen uns in den zahlreichen Geschäften um. Von der Innenstadt machen wir auch einen Abstecher in die Altstadt mit seinen zahlreichen Holzhäusern und schauen und auch den Hafen und die Fischhalle an.  Wir machen Rast an den schönen Spielplätzen am Wasser und besuchen den Badestrand von Kristiansand.

Sehenswürdigkeiten, Tipps und Highlights in Südnorwegen mit Kindern. Die schönsten Norwegen Reiseziele im Süden von Kragerø bis Kristiansand.
Hafen in Kristiansand

Für einen Ausblick von oben kann ich euch die Odderøya Festung, welche auf einer Insel vor Kristiansand liegt empfehlen. Parkplätze gibt es auf der Insel. 

Bei schlechtem Wetter ist ganz sicher das Aquarama Bad ein Highlight mit Kindern. 

Lindesnes Leuchtturm

Der Lindesnes Leuchtturm aus dem Jahr 1656 ist Norwegens ältester Leuchtturm und der südlichste Punkt auf dem norwegischen Festland. Wer hier steht, ist genau 2518 km vom Nordkap entfernt. Der Leuchtturm ist öffentlich zugänglich und sollte auf der Aktivitätenliste für Südnorwegen nicht fehlen. Am Leuchtturm gibt es ein Café, Museumsshop, Restaurant und Ausstellungen mit Blick auf die Entwicklung und Geschichte der Leuchttürme. In der Umgebung können auch einige schöne Wanderungen unternommen werden.  

Urlaub mit Kindern in Norwegen Reisetipps
Spaziergang über die Schären beim Ferienhaus

Warum sind die Städte in Südnorwegen weiß?

Ursprünglich waren die Häuser in Südnorwegen alle ockergelb, rot, braun oder grün. Im 19. Jahrhundert kam die weiße Farbe in England im Mode und kam auch schnell bei den Norwegern sehr gut an. Da die Farbe aber sehr teuer war, wurden nur die Fassaden zur Straßenseite weiß gestrichen. Darum sind immer noch viele Häuser auf ihrer Rückseite rot, gelb oder grün.

Strände und Baden in Südnorwegen

Die Strände in Sørlandet bzw. Südnorwegen sind paradiesisch schön und erinnern mich ein wenig an die Schären bei Stockholm oder Göteborg. Vor allem für Familien mit Kindern sind die Strände perfekt, denn durch die zahlreichen Inseln und Schären im Süden des Landes sind die meisten Strandabschnitte vom offenen Meer gut geschützt. Die meisten Strände sind flach abfallenden und auch für Kinder zum Planschen geeignet. Im Juli war das Wasser überall sehr angenehm warm, sodass man auch längere Zeit schwimmen konnte.

Urlaub mit Kindern in Norwegen Reisetipps
Meer in Südnorwegen

Essen in Südnorwegen – Restaurants auf dem Weg

Auf dem Weg von Nord nach Süd gibt es zahlreiche Restaurants in allen Preisklassen. 

Wenn es mal schnell und günstig sein soll, so kann ich euch zum Beispiel den Ikea bei Dyrepark und Badeland bei Kristiansand empfehlen. 

Ganz im Norden in der Nähe von Asker gibt es Max. Bei Max findest du wohl die größte Auswahl an veganen und vegetarischen Burgern in Norwegen.

Ein schnelles, günstiges und warmes Mittagessen kannst du auch bei Meny kaufen. Hier haben wir auch einige Male etwas gekauft und im Ferienhaus gegessen.

Sehr gut gefallen hat uns das Restaurant Nidelv Brygge südlich von Arendal. Die Gaststätte liegt direkt am Wasser, bietet genügend Sitzplätze und es gibt auch einen kleinen Badestrand für Kinder einige Meter weiter.

Auch auf dem Campingplatz in Hove gibt es ein tolles Restaurant. 

Nicht empfehlen kann ich euch das Café im Sørlandet Feriecenter.

Urlaub mit Kindern in Norwegen Reisetipps
Eine Fischsuppe gibt es in fast jedem guten Restaurant in Südnorwegen

Parken in Südnorwegen

Wer Südnorwegen oder generell Norwegen mit dem Auto bereist, der sollte sich unbedingt die App “easy park” installieren und sich hier registrieren. Damit kann das Parkticket automatisch bezahlt werden.

Sehenswürdigkeiten, Tipps und Highlights in Südnorwegen mit Kindern. Die schönsten Norwegen Reiseziele im Süden von Kragerø bis Kristiansand.
Der See hinter unserem Ferienhaus in Südnorwegen

Übernachten in Norwegen – Ferienhaus Urlaub in Südnorwegen mit Kindern

Wer nicht mit dem Campingwagen reist und auf Campingplätzen übernachten möchte, der sollte sich die Ferienhäuser bei Novasol unbedingt anschauen. Wir haben schon drei Urlaube mit Novasol in Norwegen verbracht. Letzten Sommer haben wir bei Ålesund in einem Ferienhaus am Fjord mit Boot gelebt. Im Winter haben wir eine Woche auf den Lofoten im Ferienhaus mit Meerblick gewohnt und dieses Jahr im Südnorwegen bei Arendal. Da wir kurzfristig gebucht haben waren schon viele Häuser weg. Es lohnt sich langfristig zu buchen und den Urlaub länger im Voraus zu planen. 

Sehenswürdigkeiten, Tipps und Highlights in Südnorwegen mit Kindern. Die schönsten Norwegen Reiseziele im Süden von Kragerø bis Kristiansand.
Norwegen Ferienhaus
Südnorwegen mit Kindern - Reiseziele Norwegen Kragerø bis Kristiansand
Umgebung von unserem Norwegen Ferienhaus

Unser Norwegen Ferienhaus in Eydehavn hat die perfekte Lage. Es liegt direkt an einem kleinen Wald mit vielen Wanderwegen, die zu einem See führen. Fußläufig liegt auch eine kleine Insel mit zahlreichen Sandstränden, die bei Touristen es unbekannt ist. Oft haben wir die idyllischen Strände ganz für uns alleine. Außerdem liegt das Haus fast direkt in der Mitte von Südnorwegen. So können wir von hier aus sowohl Kristiansand im Süden als auch Kragerø im Norden schnell erreichen. Das Ferienhaus bietet auch eine schöne Terrasse mit Blick in den Wald, auf der wir morgens frühstücken und abends den Tag ausklingen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.