SCHÖN, DASS DU HIER BIST!

alleine reisen mit kind

Mein Name ist Alexandra und ich bin der kreative Kopf hinter Levartworld.de. Ich habe chronisches Fernweh und mit meinem Sohn Erik bereise ich die Welt.

LevArtWorld ist eine Inspirationsquelle für all die wunderbaren Plätze dieser Welt. Auf dem Familien Reiseblog dreht sich meist alles um Fern-, Europa- und Deutschlandreisen, die Reisevorbereitung und das Reisen mit Kind. Levartworld.de richtet sich an alle Weltentdecker mit einem Faible für besondere Reiseziele. Die Inhalte dienen zur Orientierung, Inspirieren und geben Mut, für neue Reiseabenteuer mit Kind.

ÜBER DAS REISEN MIT KINDERN

Peking, Beijing, Reisetipps Reisebericht China mit Kind Rundreise, Der grosse Platz

Ein Kind kann das Leben schon ganz schön auf den Kopf stellen. Nach der Geburt ändert sich so manches. Der Begriff „Langeweile“ verschwindet aus dem Wortschatz. Backpacking in Indonesien wird gegen All-In-Urlaube auf Mallorca eingetauscht. Doch das muss nicht sein!

Ich habe mich dagegen entschieden und reise mit Kind so, wie ich es auch ohne Kind machen würde. Na ja, etwas anders ist das Reisen mit Kind schon. Es ist spannender und macht sehr viel Spaß!

Die Welt ist ein riesengroßer Abenteuerspielplatz und ich liebe es, sie meinem Sohn zu zeigen und seine neugierigen Fragen zu beantworten.

DU FINDEST HIER:

  • Reiseberichte zu Fernreisen und Kurzreisen
  • Unsere Ausgaben auf Reisen
  • Packlisten
  • Beiträge zum Thema „Alleine Reisen mit Kind“
  • Beiträge zum Thema „Weltreise mit Kind“

PR & MEDIEN – ARBEITE MIT MIR

Surfen in Marokko mit Kind Reiseblog

Mit meiner Expertise als authentischer Familien Reiseblogger, Inststagrammer und Berichterstatter, arbeite ich gerne mit Destinationen, Unternehmen und Agenturen zusammen. Ich berichte aus eigener Erfahrung und vertrete dabei immer meine eigene Meinung. Nur so kann ich Produkte oder Destination erfolgreich vermarkten.

Als leidenschaftliche und professionelle Reisebloggerin bin ich immer auf der Suche nach den schönsten und spannendsten Orten für ungewöhnliche Familienreisen mit Kind. Ich nehme meine Leser mit auf unsere faszinierenden Reisen und lasse sie an unserem Lifestyle teilhaben.

Mit 20.000 Lesern im Monat, einer konsumfreudigen Zielgruppe auf dem deutschsprachigen Raum, sowie 30.000 organisch gewachsenen Followern und Fans, bin ich mir sicher, dass ich dich bei deinen Projekten sehr gut unterstützen kann.

Mögliche Kooperationsmöglichkeiten

  • individuelle Rechercheneisen, Bloggerreisen
  • Produkttests zum Thema Reisen und Ausrüstung
  • Hotel- und Fluglinientests weltweit
  • Gesponserte Artikel, sofern diese thematisch zu meinem Blog passen
  • Artikel für andere Portale und Redaktionen
  • Gewinnspiele von hochwertigen Produkten
  • Fotoverkauf
  • weitere Kooperationsideen können gerne besprochen werden

Du möchten mit uns zusammen arbeiten? Schreibe mir unter levartworldblog(at)gmail(dot)com. Ich schicke dir gerne mein aktuelles Media Kit zu.

7 Responses

  1. Sophia

    Hallo Alexandra,

    danke für deinen wunderbaren und inspirierenden Blog!!

    In 1 Woche habe ich vor mit einem Freund mit der Transsibierischen Eisenbahn von Moskau nach Peking zu reisen!
    Das ist spannend und ich hoffe sehr, dass alles klappt-
    aus deinem Bericht über Ulanbaatar und dem Gorki Terelj Nationalpark habe ich herausgelesen, dass ihr bei einem anderen Camp ward als bei Airbnb angeboten.
    Das hat mein Interesse geweckt – könntest du mir vielleicht dafür Kontaktdaten zu schicken?
    Und wie findet man die Busfahrpläne in den Nationalpark heraus? Habt ihr das vor Ort gesucht oder im Vorhinein organisier?

    Vielen Dank! 🙂
    Sophia

    • Levartworldblog

      Hallo Sophia,
      es gibt leider keine Internetseite von dem Camp, sondern nur eine Telefonnummer. Das sind die Infos dazu, die ich im Netz finden konnte:
      Ecotourism Ger Camp, (You can phone Bert for a pick up from the bus, or directions are to turn right after the UB2 hotel and wade across the river. After that turn right (east) along the track alongside the river that follows the electricity poles. When you reach pole numbered 40 turn 90 degrees right and it’s in front of you.), ☎ 99734710. The affable Bert and his family run a quiet ger camp away from the main tourist area. He can arrange horse riding further into the park, including Gunjiin Sum and there’s good hiking in the area. Bert also makes his own Mongolian/Dutch cheese. 35 EUR Per person per night including breakfast, lunch and dinner.
      Wenn Du nach „gorkhi-terelj national park ger camp“ googlst, findest Du noch viele weitere Camps in der Gegend mit Bilder und mehr Infos 🙂
      Den Bus haben wir vor Ort organisiert. Sofern ich mich erinnere fuhr der Bus recht früh (8 oder 9Uhr) von Ulan Bator ab. Es gibt viele Touristeninformationen vor Ort, von denen ihr sicher mehr Infos zu den Busfahrplänen bekommt.
      Ich wünsche Euch ganz viel Spaß 🙂
      LG Alexandra

  2. Sophia

    Vielen Dank für die Infos, das war super hilfreich 🙂

  3. Ulrike Faust

    Hallo Alexandra,
    danke für deine Info’s, immer wieder spannend zu lesen.
    Sag mal, wie heißt denn dieser sagenhaft günstige Autovermieter auf Mallorca, bei dem du für 45 Euro incl. Spritkosten für vier Tage ein Auto mieten konntest?
    Lieben Gruß
    Ulrike

    • Levartworldblog

      Vielen Dank liebe Ulrike 🙂 Die Autovermietung auf Mallorca heißt CarDelMar. Liebe Grüße Alexandra

  4. Maraike

    Hallo Alexandra!
    Dein Blog ist sehr spannend zu lesen und genau das, was ich gesucht habe. Ich habe einen inzwischen sechsjährigen Sohn und eine einjährige Tochter. Und naja, zum ersten Mal in meinem Leben hat mich das Fernweh gepackt. Als jemand mit kleinem Portemanai und wenig Erfahrungen mit Reisen (außer der Campingurlaub in Deutschland) gruselt es mich schon etwas – und noch dazu etwas das beiden Kindern gerecht wird…
    Da der Vater nicht so viel Urlaub bekommt bin ich auch wenn ich nicht Alleinerziehend bin wohl auch alleine unterwegs. Dieses Jahr wird es wohl „nur“ eine Autotour durch Deutschland (schon wegen Windeln und Babyschale) zu allen möglichen Freunden und Verwandten werden. Aber vielleicht lasse ich mich für das nächste Jahr von dir doch noch zu etwas noch abenteuerlicherem inspirieren (auch wenn ich da wohl an die Sommerferien gebunden sein werde.
    Wie auch immer, vielen Dank, dass du uns an deinen Erfahrungen teilhaben lässt!

    • Levartworldblog

      Liebe Maraike,
      vielen Dank für deinen Kommentar. Ich freue mich sehr, dass dir mein Blog gefällt und bin dir wirklich sehr dankbar für dein Feedback 🙂
      Deutschland hat auch schöne Ecken und ich wünsche euch ganz viel Spaß auf eurem Roadtrip. 🙂
      Liebe Grüße
      Alexandra

Hinterlasse einen Kommentar