5 Gründe, warum sich ein Urlaub in Dänemark wirklich lohnt.

5 Gründe, warum sich ein Urlaub in Dänemark wirklich lohnt.

Wir haben dieses Jahr unseren ersten Urlaub in Dänemark mit Kindern verbracht. Warum haben wir nicht schon früher dieses wunderschöne Land bereist? Dänemark bietet kilometerlange, menschenleere, weiße Sandstrände, gemütliche Ferienhäuser, hübsche Campingplätze, hippe Städte und ist eines der kinderfreundlichsten Länder, die ich kenne.

Warum sollte man seinen Sommerurlaub in Dänemark verbringen? Auf diese Frage habe ich 5 Antworten für dich.

Urlaub in Dänemark, Urlaub in Dänemark mit Kindern, Warum Urlaub in Dänemark machen, Strände in Dänemark
Strand in Dänemark

In Dänemark ist das Meer nicht weit.

Dänemark liegt direkt zwischen der Ost- und der Nordsee und ist für seine kilometerlangen Sandstrände bekannt. Die Küste ist etwa 7400 Kilometer lang und somit liegt Dänemark auf Rang 16 der Länder, mit der längsten Meeresküstenlänge. Alle Strände sind für jedermann kostenlos zugänglich. Das Land ist ein Garant für lange Strandspaziergänge, ohne jemandem zu begegnen. Atme die salzige Meeresluft ein, lass alle Sorgen und den Alltagsstress einfach hinter dir und fühle dich frei. Egal wo dich in Dänemark aufhältst, das Meer ist nie weiter als 50 Kilometer von dir entfernt. Die endlose Weite des offenen Meeres ist nahezu überall allgegenwärtig. 

Urlaub in Dänemark, Urlaub in Dänemark mit Kindern, Warum Urlaub in Dänemark machen, Strände in Dänemark
Steilküste

Die Dünen gehören zum Landschaftsbild genauso dazu, wie Schafe, Kühe, sattgrüne Wiesen und bezaubernde Leuchttürme. Geprägt wird Dänemark Landschaft auch durch die zahlreichen Windkraftanlagen. Die Dänen beziehen ihre Energie überwiegend aus Wind und Sonne und haben sich zum Ziel gesetzt, den Stromverbrauch bis 2030 vollständig durch Erneuerbare zu decken. Dänemark hat eine einzige Landesgrenze (ca. 70 km) zu Deutschland. Mit der Öresundbrücke, die Kopenhagen mit Malmö verbindet, könnte man zusätzlich von einer weiteren Landesgrenze zu Schweden sprechen. Die zahlreichen Inseln sind ein Grund für die lange dänische Meeresküstenlinie. Es existieren ca. 1400 Inseln, welche größer als 100m2 sind, knapp 400 Inseln mit amtlichen Namen und knapp 75 Inseln sind offiziell bewohnt.

In Dänemark findest du wunderschöne, weiße Sandstrände.

In Dänemark gibt es sowohl an der Nordsee als auch an der Ostsee wunderschöne Sandstrände die nur eins gemeinsam haben – sie sind wild und wunderschön.

Die Strände an der Nordsee sind lebhafter, haben meist höhere Wellen und sind so richtig schön breit. Die schönsten unter ihnen liegen meiner Meinung nach bei Sondervig, Hvide Sande, bei Blavand, der Strand bei Blokhus und der Strand bei Römö. 

Urlaub in Dänemark, Urlaub in Dänemark mit Kindern, Warum Urlaub in Dänemark machen, Strände in Dänemark
Weißer Sandstrand in Dänemark

Die Strände an der Ostsee in Dänemark fallen flach ab und somit besser für einen Urlaub mit Kindern geeignet. Das Wasser ist auf der Ostseite ein klein wenig wärmer und die Wellen sind weniger stark. Zu den schönsten Stränden an der Ostsee in Dänemark gehören der Marielyst Strand, Strand bei Bisnap, Hestehoved Strand, Sandstrand von Grenaa Katholm, Nordstrand in Kerteminde, Hou Strand und der Strand von Hornbaek.

In Dänemark gibt es wunderschöne Cafés und Leuchttürme.

Über den schönen Ort Thyborøn und die unzähligen Aktivitäten für Familien habe ich euch schon berichtet. Nicht weit von diesem Ort, an der Westküste Jütlands, gibt es einen ganz besonderen Leuchtturm. Der Leuchtturm liegt auf Bovbjergs höchstem Punkt nahe einer Steilküste. In dem Leuchtturm befindet sich ein ganz zauberhaftes Café. Der Raum ist liebevoll dekoriert und mit schönen, weißen Möbeln versehen. Die großen Flügeltüren führen hinaus in den Garten, der weitere Sitzgelegenheiten, eine Hängematte und einen Kinderspielplatz auf einer großen, grünen Wiese bietet. 

Urlaub in Dänemark, Urlaub in Dänemark mit Kindern, Warum Urlaub in Dänemark machen, Strände in Dänemark
Leuchtturm in Dänemark bei Thyborøn

In dieses hübsche Café habe ich mich nicht nur wegen der “hyggeligen” Atmosphäre sofort verliebt, sondern auch wegen der superleckeren Torten und Kuchen. Jeden Sonntag findest du hier ein großes Kuchenbuffet. Du bezahlst umgerechnet etwa 12€ und kannst so viel Kuchen essen und Café trinken, wie du willst. Alles ist natürlich selbst gemacht. In dem liebevoll eingerichteten Shop gibt es auch selbst gemachte Marmeladen und andere Leckereien zu kaufen. Auch kannst du den Leuchtturm besteigen und von oben auf das Meer und die Küste blicken.

Urlaub in Dänemark, Urlaub in Dänemark mit Kindern, Warum Urlaub in Dänemark machen, Strände in Dänemark
Café im Leuchtturm
Urlaub in Dänemark, Urlaub in Dänemark mit Kindern, Warum Urlaub in Dänemark machen, Strände in Dänemark

Natürlich ist das nur eines von sehr vielen, schönen Cafés mit Stil in Dänemark. Die Dänen sind Meister, wenn es um Design geht.

Empfehlen kann ich euch noch den Leuchtturm mit Café Lyngvig Fyr in Hvide Sande, den Lobjerg Leuchtturm im Nationalpark Thy von dem aus tolle Wanderungen durch den Park möglich sind und den Blåvandshuk Fyr Leuchtturm am westlichsten Punkt Dänemarks.

Du bist noch auf der Suche nach einem Hotel in Dänemark? Mit diesem Link schenke ich dir 15€ für deine nächste Buchung bei Booking.com. Für einen Urlaub im Ferienhaus kann ich dir Novasol empfehlen. Einen Mietwagen für deine Reise bekommst du hier am günstigsten.

Dänemark ist eine Fahrradnation.

Dänemark bietet abwechslungsreiche Landschaften, es ist nicht besonders hügelig, nicht zu dicht besiedelt und hat gut ausgebaute Straßen und Radwege, sowohl in den Städten als auch auf dem Land. Das macht Dänemark zum perfekten Land für Radler. Du kannst Hunderte von Kilometer immer am Meer entlang fahren und dabei romantische und verschlafene Hafenorte erkunden. Mit der App „Bike & Stay DK“ bekommst du einen guten Überblick über die Radwege und eine Karte, die du auch offline verwenden kannst. Bitte denke an einige besondere Regeln für in diesem Radfahrerland: Z.Bsp. wird ein Anhalten durch eine senkrecht hochgehaltene Hand signalisiert.

Urlaub in Dänemark, Urlaub in Dänemark mit Kindern, Warum Urlaub in Dänemark machen, Strände in Dänemark
Weite Landschaft und Windkraftanlagen in Dänemark

Dänemarks Hauptstadt Kopenhagen ist sauber, schick und gemütlich.

Kopenhagen gehört zu unseren liebsten Städten in Europa. Zahlreiche Kanäle, Seen und Hafenbecken machen das Wasser zum zentralen Element der Stadt. Das Wasser am Hafen ist so klar, dass man darin sogar baden kann. Kopenhagen fühlt sich trotz Stadt doch nach Urlaub an. In der ganzen Stadt findest du Liegestühle und bequeme Sitzgelegenheiten. Cafés und Restaurants sind alle familienfreundlich ausgestattet und der nächste Spielplatz oder die nächste Grünanlage sind nicht weit. Dänemark hat eine große Design-Tradition. Wenn Du Einrichtungsgegenstände für Deine Wohnung kaufen möchtest, ist Kopenhagen genau der richtige Ort für dich. Möbel, Leuchten, Geschirr etc., alles was das skandinavische Design zu bieten hat, findest du in Kopenhagen. 

Kopenhagen Kurzurlaub mit Kindern
Kopenhagen

Natürlich kannst du in Kopenhagen auch weltberühmte Sehenswürdigkeiten wie die kleine Meerjungfrau (die Skulptur habe ich mir größer vorgestellt) besuchen, die neue Oper oder das Schloss Rosenborg. Das Beste an Kopenhagen ist aber die entspannte Atmosphäre in der Stadt, die durch seine Bewohner geprägt wird.

Egal ob Urlaub in der Stadt oder am Meer, die Dänen sind übrigens super kinderfreundlich. Wir haben und mit Baby und Kind jederzeit in Dänemark willkommen gefühlt. Falls du auch eine Reise mit Kindern planst, findest du auf meinem Reiseblog eine praktische Packliste für deinen Urlaub. Über das Fliegen mit Baby habe ich auch schon berichtet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.