Warum Feiertage so wichtig sind und wer die meisten Schulferien hat – Weihnachtsferien mit Treated

Eingetragen bei: Persönliches | 0

Warum Feiertage so wichtig sind und wer die meisten Schulferien hat – Weihnachtsferien mit Treated

(Anzeige) Bald ist Weihnachten. Juhuu! Ich liebe die Vorweihnachtszeit. Spätestens, wenn der Weihnachtsbaum festlich geschmückt im Wohnzimmer steht und der Geruch der frischen Tanne sich in der ganzen Wohnung ausbreitet, sind wir in Weihnachtsstimmung. Die Weihnachtsfeiertage sind die Zeit der Ruhe und Entspannung. Bei uns zuhause ist Weihnachten das Fest des Nichtstuns und Familienzeit. Heiligabend verbringen wir gemeinsam unter dem Weihnachtsbaum, packen Geschenke aus, trinken Punsch und spielen Gesellschaftsspiele. An dem ersten Feiertag steht ein Besuch bei den Großeltern an. Ansonsten schauen wir uns Weihnachtsfilme an und genießen einfach mal das Beisammensein. Wenig Action viel Entspannung. Entschleunigung ist sehr wichtig, doch das vergessen wir leider viel zu oft und lassen uns vom Stress treiben.

Weihnachtsferien mit Treated

Stress während der Weihnachtszeit macht krank

Wir haben viel zu viele Besuchsverpflichtungen, zu hohe Erwartungen an die Harmonie, wir laufen wie die Wahnsinnigen durch die Geschäfte auf der Suche nach dem perfekten Geschenk und wenn auch noch der Stress im Büro oder auf der Arbeit hinzukommt, macht das Immunsystem schlapp und eine Erkältung an den Feiertagen ist vorprogrammiert.

Urlaubs- und Feiertage sind dazu da, um Stress abzubauen und nicht gestresst zu sein. Stress kann sich auf unseren Körper negativ auswirken. Stress in Kombination mit Schlafmangel schwächt das Immunsystem und macht uns anfälliger für Infektionen. Auch kann Stress zur Verschlimmerung chronischer Erkrankungen führen. Darum ist es wichtig, sich während der Feier- und Urlaubstage zu erholen und zu regenerieren. Das ist auch gar nicht schwer.

Weihnachtsferien mit Treated

Stress an den Feiertagen vermeiden – so geht´s.

Mein Tipp an euch! Lasst Weihnachten ausfallen und fliegt nach Thailand. Kleiner Scherz. Das ist natürlich eine tolle Idee aber nicht immer realisierbar.

Ein paar entspannte, gesunde Feiertage kann jeder verbringen, der seine Erwartungen an die Familie über Bord wirft. Lass die Familie, Familie sein. Nimm es mit Humor und leg nicht alles auf die Goldwaage, was dir nicht passt.

Mach jeden Tag einen ausgedehnten Spaziergang in der Natur, geht joggen, zum Yoga oder auch ins Fitnessstudio. Bewegung und das am besten an der frischen Luft bei Tageslicht, macht gute Laune.

Versuche dich so gut es geht, gesund zu ernähren. Iss Fisch statt Fleisch und frische Beeren zum Nachtisch statt Weihnachtsgebäck. Wenn das nicht möglich ist, dann spare dir den Nachschlag und höre auf die Signale deines Körpers.

Schulkinder sollten in der Ferienzeit und zu Weihnachten Kind sein dürfen. Auch Kinder brauchen ihren Freiraum und Ruhe. Wir müssen nicht den ganzen Tag den Alleinunterhalter spielen. Kinder dürfen sich auch ruhig mal langweilen können oder alleine mit ihren Freunden das Stadtviertel unsicher machen. So wird die Kreativität wieder zum Leben erweckt und neue Spielideen entstehen.

Weihnachtsferien mit Treated

Diese EU Länder haben die meisten Ferientage

Mein Sohn ist jetzt in der fünften Klasse. Die schöne, verträumte Grundschulzeit ist jetzt vorbei. Was zählt ist die Leistung und diese muss er im Akkord jeden Tag aufs neue bringen. Das tut mir leid. Ich würde mir mehr Ferientage für ihn wünschen. Aus Neugierde habe ich deshalb die Ferientage in anderen EU Ländern unter die Lupe genommen und Erstaunliches herausgefunden.

Die Kinder in Bulgarien können sich absolut glücklich schätzen. Mit 102 Ferientagen ist Bulgarien den anderen EU Ländern einen großen Schritt voraus, gefolgt von Rumänien mit 94 Tagen und Russland.

Finnland, Norwegen, Polen, Italien, Spanien, Portugal, Schweiz und einige Länder in Osteuropa folgen mit etwa 80 bis 90 Ferientagen.

Wir in Deutschland haben “nur” 74 Ferientage und liegen im EU-Vergleich eher im unteren Bereich. Noch weniger Ferientage als wir haben die Kids in den Niederlanden, Dänemark, Österreich, Tschechien, Slowakei und Slowenien.

Die Blogger von Treatet.com haben sich mit dem Thema auseinandergesetzt und in Erfahrung gebracht, wie viele Feiertage die einzelnen EU-Länder zwischen dem 15. Dezember und dem 15. Januar haben. Die gesamte Tabelle findest du hier.

Wie feiert ihr Zuhause Weihnachten? Wünschst du dir auch mehr Ferientage für dein Kind?

Hinterlasse einen Kommentar