Wie du „halb über halb Unterwasserbilder“ mit deiner GoPro erstellen kannst.

Wie du „halb über halb Unterwasserbilder“ mit deiner GoPro erstellen kannst.

Immer wieder sehe ich auf Instagram diese beeindruckenden halb über halb Unterwasserbilder. Solche, auf denen das Bild aus zwei Hälften besteht. Unter der Wasseroberfläche sind bunte Fische in ihrer ganzen Pracht zu sehen und auf der Wasseroberfläche treibt ein Surfer auf seinem Board.

Ich möchte auch solche halb Wasser halb Luft Bilder machen! Ich packe meine GoPro in einer wasserdichten Hülle und probierte es einfach aus. Ohne Erfolg. Ich habe mich also mit diesem Thema intensiver auseinandergesetzt und für unseren Mama-Kind-Urlaub in der Schweiz und Frankreich ein sogenannte GoPro Dome gekauft.

Die GoPro ist schon länger unser Reisebegleiter. Ein Erfahrungsbericht darüber kannst du hier lesen.

Wenn du dich auch mal gefragt hast, wie solche halb über halb Unterwasserbilder entstehen, findest du in diesem Artikel die Lösung.

halb über- halb unterwasserbieder GoPro Dome für Hero 3 Hero 4 Hero 5, Unterwasserbilder halb Wasser halb Luft machen wie

Was brauche ich für halb über halb Unterwasserbilder?

Für halb Wasser halb Luft Bilder benötigst du:
GoPro Hero 4 oder GoPro Hero 5
Wasserdichtes Gehäuse für deine GoPro
GoPro Dome Port mit Stativ

halb über- halb unterwasserbieder GoPro Dome für Hero 3 Hero 4 Hero 5, Unterwasserbilder halb Wasser halb Luft machen wie

Was ist ein GoPro Dome Port?

Die Lösung für halb über halb Unterwasserbilder liefert eine wasserdichte Kuppel. Deine GoPro Hero 3 oder die GoProHero 4 brauchst du einfach nur in eine wasserdichte Hülle zu stecken und in der Kuppel zu versenken. Auf der Rückseite der Kuppel wird die GoPro mit einem Metallgehäuse gesichert. Dann einfach das mitgelieferte Stativ anschrauben und schon kannst du deine Fotosession beginnen und perfekte halb-halb-Bilder erstellen.

 

halb über- halb unterwasserbieder GoPro Dome für Hero 3 Hero 4 Hero 5, Unterwasserbilder halb Wasser halb Luft machen wie

Die Kuppel ist im Vergleich zur GoPro sehr groß und erhöht das Sichtfeld um 30%. So kannst du die Wasserlinie relativ deutlich durch das Eintauchen der GoPro für dein perfektes Bild platzieren. Wellen haben keine großen Auswirkungen mehr. Die rundliche Form sorgt für eine Aufnahme, die reale Formen wiedergibt und beeinträchtigt das Foto nicht durch zusätzliche Kanten. Der Dome ist auf der Aufnahme unsichtbar.

Ein GoPro Dome ist fantastisch für Leute, die sich gerne im Wasser aufhalten und spannende Bilder machen möchten. Auch mein Sohn ist von dem GoPro Aufsatz für halb über halb Unterwasserbilder begeistert.

halb über- halb unterwasserbieder GoPro Dome für Hero 3 Hero 4 Hero 5, Unterwasserbilder halb Wasser halb Luft machen wie

Warum reicht eine einfache Unterwasserkamera nicht für halb Wasser halb Luft Bilder aus?

Es ist schwer gute Bilder zu machen, wenn die Hälfte des Bildes unter Wasser und die andere Hälfte des Bildes über dem Wasser sein soll. Die Wassergrenze blockiert den Blickwinkel. Unterwasser wirken die Dinge verzerrt, denn Wasser lässt die Unterwasserwelt vergrößert erscheinen. Die sogenannte Halbkugel einer GoPro Dome gleicht die verzerrt scheinende Unterwasserwelt aus und lässt sie bleichgroß wirken, wie die Überwasserwelt.

Ohne die Halbkugel ist es kaum möglich, halb Wasser halb Luft aufnahmen zu machen. Zum einen ist es bei den kleinsten Wellenbewegungen schwer die Kamera so auszurichten, dass die Wasserlinie exakt in der Mitte verläuft. Zum Anderen sehen die Bilder dann völlig unharmonisch aus.  So wie auf diesem Bild.

Es ist schwer gute Bilder zu machen, wenn die Hälfte des Bilder unter Wasser und die andere Hälfte des Bilder über dem Wasser sein soll. Die Wassergrenze blockiert den Blickwinkel. Unterwasser wirken die Dinge verzerrt, denn Wasser lässt die Unterwasserwelt vergrößert erscheinen. Die sogenannte Halbkugel einer GoPro Dome gleicht die verzerrt scheinende Unterwasserwelt aus und lässt sie bleichgroß wirken, wie die Überwasserwelt. Ohne die Halbkugel ist es kaum möglich halb Wasser halb Luft aufnahmen zu machen. Zum einen ist es bei den kleinsten Wellenbewegungen schwer die Kamera so auszurichten, dass die Wasserlinie exakt in der Mitte verläuft. Zum Anderen sehen die Bilder dann völlig unharmonisch aus. 
Ein Bild ohne GoPro Dome

Wie benutzt man ein GoPro Dome für halb Wasser halb Luft Bilder?

Wie schon oben beschrieben, brauchst du nur deine schon wasserdicht eingepackte GoPro in die Kuppel zu stecken. So tief es geht, damit kein Wasser in die Kuppel eindringt. Die GoPro kommt anschließend auf ein Stativ.
Wenn dein Stativ nicht von alleine schwimmen kann, solltest du es mit einer Schlaufe um dein Handgelenk legen, damit die GoPro samt GoPro Dome nicht sinkt.

Zum Fotografieren musst versuchen du die GoPro möglichst senkrecht zur Wasseroberfläche zu halten. Auf der Rückseite mancher GoPro Kuppeln findest du eine Linie zur Orientierung. Wenn die Kuppel zu sehr nach oben oder nach unten ausgerichtet wird, wirkt das Bild schief.

halb über- halb unterwasserbieder GoPro Dome für Hero 3 Hero 4 Hero 5, Unterwasserbilder halb Wasser halb Luft machen wie

Mein GoPro Dome halb halb Bilder schieße ich im Zeitraffer Modus – zwei Bilder pro Sekunde. Da unter und über der Wasseroberfläche viel Action herrscht, kann ich so sichergehen, dass ich wenigstens eine gute Aufnahme erwische.

Ein GoPro Dome hat einen externen Auslöser. Je nach Modell kannst du mit dem GoPro Dome Port Bilder schießen wie mit einer Pistole oder mit einem einfachen Druck auf den Knopf auf der Rückseite der Kuppel.

Aber Achtung – damit der Auslöser einwandfrei funktioniert, muss die GoPro perfekt im Gehäuse stecken.

Wissenswertes über den GoPro Dome

Der GoPro Aufsatz für halb über halb Unterwasserbilder ist groß, sperrig und leicht zerbrechlich. Du solltest gut aufpassen, um den GoPro Dome Port nicht versehentlich gegen Korallenriffe oder den Schwimmbeckenrand zu stoßen.

Die Kuppel ist sehr kratzempfindlich. Am besten die GoPro Dome immer im mitgelieferten Beutel aufbewahren.

In die Kuppel selbst sollte kein Wasser eindringen. Wenn unschöne Wasserflecken auf der Innenseite der Scheibe entstehen, bekommst du sie nur schwer wieder weg.
Ich lasse die Kamera samt GoPro Dome erst eine Weile in der Luft trocknen, bevor ich die GoPro aus der Kuppel entferne.

Wassertropfen auf der Glasscheibe der Kuppel verursachen unschöne Flecken auf den Bildern. Diese unschönen Tropfen können durch einen einfachen Trick vermieden werden. Schwimmer, die vor dem Schwimmen in ihre Brille spucken, kennen diesen Trick. Es hilft also vor der Benutzung des GoPro Dome, die Kuppel mit Speichel zu benetzen.

Die vordere Taste deiner GoPro steckt bei manchen Modellen in der Glaskuppel. Sobald du die GoPro also in die Kuppel gesteckt hast, kannst du die Taste ohne externe Unterstützung nicht mehr bedienen. Du solltest dich also vor der Bilderstellung mit der GoPro Kuppel, für einen Aufnahmemodi entscheiden. Du kannst natürlich auch die Einstellungen mit einer intelligenten Fernbedienung oder deinem Handy verändern. Die meisten GoPro Dome Kuppeln haben einen verlängerten Druckknopf, mit dem sich auch die vordere Taste gut bedienen lässt.

halb über- halb unterwasserbieder GoPro Dome für Hero 3 Hero 4 Hero 5, Unterwasserbilder halb Wasser halb Luft machen wie

Hast du auch schon mit dem GoPro Dome Port fotografiert? Ich freue mich über Kommentare.

Hinterlasse einen Kommentar