7 Aktivitäten an der Ostsee mit Kindern für sportliche Familien

7 Aktivitäten an der Ostsee mit Kindern für sportliche Familien

Sommer, Sonne, Strand und Meer! So langsam verabschiedet sich der Schnee und ich weiß nicht, wie es euch geht? Aber wir haben so richtig Lust auf Urlaub. In meinen Reiseplänen versunken, musste ich an die schöne Ostseeküste denken und daran, wie gerne wir mit unserem nicht mehr ganz so kleinem Kind, dort immer Urlaub gemacht haben. Darum verrate ich dir in diesem Beitrag einige sportliche Aktivitäten für den Sommerurlaub an der Ostsee mit Kindern.

Die Ostsee ist der perfekte Ort für Familien mit Kindern und ein sehr beliebtes Ferienziel. Dementsprechend findest du hier viele familienfreundliche Unterkünfte vom Hotel, über das Ferienhaus bis zu Ferienwohnung. Gerade wer mit Kind, Kegel und Hund reist, dem kann ich ein Ferienhaus an der Ostsee empfehlen. Für die schönste Zeit im Jahr findest du, je nach Unterkunft, in einem Ferienhaus an der Ostsee alles, was du brauchst, vom Hochstuhl über eine Küche, Sauna bis zum offenen Kamin, an dem du am Abend gemütlich entspannen kannst, wenn dir danach ist. Bei Bestfewo kannst du schöne Ferienhäuser finden und direkt buchen.

Eine Packliste mit nützlichen Dingen, die du in deinem Urlaub im Ferienhaus brauchen könntest, habe ich hier für dich.

Surfen und Stand Up Paddling an der Ostsee mit Kindern in der Lübecker Bucht

Das Surfen haben wir schon vor Jahren für uns entdeckt. Ob Segeln, Windsurfen oder Wellenreiten: An der Ostsee ist das alles möglich. Zugegeben, die Wellen sind mit denen an den Stränden in Portugal oder Hawaii nicht zu vergleichen aber für Anfänger und Kinder sind die Bedingungen perfekt.

Gute Surfmöglichkeiten fürs Kiten und Windsurfen an der Ostsee mit Kindern findest du zum Beispiel in Pelzerhaken. Das Wasser ist flach und so passiert nicht viel, wenn die Kids mal vom Brett fliegen. Bei Sail and Surf Pelzerhaken kannst du dir die passende Ausrüstung ausleihen oder auch einen Kurs belegen. 

Im Vergleich zum rauen Atlantik ist die Ostsee ein Binnenmeer und bietet perfekte Bedingungen für Stand up paddling. Besonders SUP-freundlich ist die Lübecker Bucht. Es gibt eine ganze Reihe von Verleihstationen, an denen du dir das nötige Material leihen, und Kurse auf unterschiedlichen Niveaus, vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen, buchen kannst. SUP-Fans finden zum Beispiel in Haffkrug, Neustadt in Holstein, Pelzerhaken, Scharbeutz oder Sierksdorf passende Angebote. Pelzerhaken veranstaltet sogar jährlich im August ein SUP-Festival.

Ein weiterer schöner Ort zum Surfen an der Ostsee mit Kindern ist Pepelow in Mecklenburg-Vorpommern. Wer selbst nicht surft, kann zuschauen, wie die Profis in der Luft abheben und coole Pirouetten drehen. Pepelow ist auch im Sommer noch nicht zu überlaufen und noch ein kleiner Geheimtipp.

Kanufahren an der Ostsee mit Kindern auf der Halbinsel Schwansen

Eine Kanutour ist ein absolutes Highlight mit kleinen und großen Kindern und macht einen Riesenspaß. Ein guter Ort dafür ist unter anderem die Halbinsel Schwansen, nicht weit von Dänemark entfernt. Der idyllische Meeresarm erstreckt sich mehr als vierzig Kilometer landeinwärts und war zur Wikingerzeit von großer Bedeutung für die Schifffahrt. Heute ist es eine Art „Geheimtipp“ für einen Traumurlaub auf dem Wasser. Die Umgebung der Schlei ist perfekt für alle, die das erste Mal eine Kanutour machen aber auch für Profis, der gerne eine mehrtägige Kanutour unternehmen möchten. Die Kanuverleiher bringen die Boote an den gewünschten Startpunkt und geben auch gerne eine Einführung in den Kanusport.

Auch die Insel Usedom ist perfekt für mehrtägige Paddel- und Kanutouren geeignet. Besonders das Achterland bietet tolle Möglichkeiten, die Natur mit dem Kanu oder Kajak zu erkunden.

Reiten an der Ostsee mit Kindern

Wer schon immer mal auf dem Rücken eines Pferdes über den Strand galoppieren wollte, der wird an den langen Stränden der Ostsee sicherlich fündig. Besonders schöne Strände für einen Ausritt sind Nienhagen, Dierhagen und die Insel Usedom. Hier findest du einige Bauernhöfe und Reitschulen, die Ausritte am Strand aber auch Reitunterricht anbieten.

Wandern durch das große Moor in Graal-Müritz

So eine Moorwanderung ist ein echtes Erlebnis für kleine Abenteurer. Spannende Geschichten über Moorleichen lassen auch bei Kindern keine Langeweile aufkommen und die Eltern können die einzigartige Flora und Fauna des Moores erkunden. Wir haben eine Moorwanderung von ein paar Jahren an der Ostsee mit Kind gemacht und reden noch heute darüber. Von April bis Oktober bietet die Tourismus- und Kurverwaltung für Gäste und auch Einheimische allwöchentlich die geführten Wanderungen an. Wegen seiner seltenen Fauna und Flora wurde das Große Moor bereits 1939 unter Naturschutz gestellt. 1995 wurde die Renaturierung gestartet.

Fahrradtour auf dem Ostsee-Radweg an der Ostsee mit Kindern

Auf dem Ostsee-Radweg weht stets eine leichte Brise, die Luft ist herrlich klar, die Sonne angenehm warm, der Blick schweift in die Ferne, hinaus auf das offene Meer. Vorbei geht die Fahrt auf dem flachen, gut ausgebauten Radnetz an verträumten Fischerdörfern, rauen Steilküsten und breiten Sandstränden. Und das tolle ist, eine Radtour auf dem Ostsee-Radweg kannst du von überall aus starten. Der knapp 1000 Kilometer lange Radweg verläuft an der gesamten Ostsee entlang, von Flensburg bis Heringsdorf.

Einige Abschnitte des Ostsee-Radwegs sind schöner als die anderen und keine Sorge, du musst nicht jede Nacht deine Unterkunft wechseln, sondern kannst auch für deine Radtour mit Kindern einen Rundweg wählen.

Hier gibt es noch mehr Inspirationen für einen Urlaub in Deutschland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.