Reisebericht Bali Rundreise Tipps: Bali mit Kind, Roller und Backpack

Reisebericht Bali Rundreise Tipps: Bali mit Kind, Roller und Backpack

Reisebericht Bali Rundreise Tipps: Bali ist die Insel der Götter – so nennen die Balinesen ihr Land.

Für mich ist Bali ganz Asien vereint auf einer kleinen Insel. Auf Bali trifft atemberaubende Natur mit sattgrünen Reisterassen, Vulkanen und Urwäldern auf wunderschöne, schwarze Sandstrände mit bunten Korallenriffen. Die mysteriöse Kultur mit prächtigen Tempelfesten, farbenfrohen Prozessionen und geheimnisvollen Tänzen zog mich in ihren Bann.

In unserer dreimonatigen Asienreise stand auch Indonesien auf unserem Reiseplan. Wir habe in Jakarta Freunde besucht und sind anschließend für 10 Tage weiter nach Bali geflogen. Bali war das vorletzte Ziel unserer Reise.

In diesem Beitrag stelle ich Dir dir Reiseroute unserer Bali Rundreise mit Roller vor. Außerdem erfährst Du, in welchen Hotels wir übernachtet haben.

Strand Bali Reisebericht, Rundreise Bali Tipps, Bali mit Kindern, Hotel Bali übernachten

Bali Tipps: Bali mit Kind und Roller

In Denpasar angekommen wartete auf uns schon ein freundlicher Herr mit einem Roller am Eingang. Mein Sohn schaute etwas skeptisch zu mir rüber, als ich ihm sagte, dass die Reise jetzt mit diesem Roller weiter geht. Nach kurzem zögern, denn auf einem Roller ist er noch nie gefahren, packten auch ihn die Freude und das Abenteuer.

Für mich war es auch das erste Mal. Das erste Mal saß ich auf einem Roller und dann kam auch noch der Linksverkehr hinzu. Und damit es besonders spannend wird, hatten wir noch zwei Backpacks dabei. In China haben wir ganze Familien mit drei Kindern und dem halben Hausstand auf einem Roller gesehen, in Afrika einen Mann mit 500 (nach seinen eigenen Angaben) lebenden Hühnern. So schienen mir zwei Rucksäcke und ein 6-Jähriger machbar zu sein.

Ubud Bali Reisebericht, Rundreise Bali Tipps, Bali mit Kindern, Hotel Bali übernachten

Meinen Rucksack behielt ich auf. Erik setzte sich vor mich und seine Tasche kam vor unsere Beine. Wir setzten unsere Helme auf und fuhren langsam los. Die ersten Kilometer bis wir Denpasar verlassen hatten, waren die schlimmsten und super anstrengend. Wir sind in einem Rollerschwarm, ähnlich wie einem Fischschwarm, gefahren und das sehr langsam. Ich musste mich erst an das Fahrzeug und den Verkehr gewöhnen. Von links, von rechts, von vorne und hinten kamen überall Roller raus geschossen. Ab und zu stand ein Bus mitten auf der Straße, der umfahren werden musste und die Straßenführung war auch nicht so einfach. Nebenbei auch noch auf den Navi schauen, dass wir uns nicht verfahren. Sobald wir auf die Landstraße kamen wurde der Verkehr etwas ruhiger. Wir benötigten trotzdem für die ersten 60 Kilometer drei Stunden.

Der Osten von Bali – Reisebericht Bali Rundreise

Zuerst bereisten wir den Osten von Bali mit dem Roller. Unser erstes Ziel war Candidasa. In Candidasa blieben wir die ersten zwei Nächte um uns an das Land zu gewöhnen, bevor unsere Reise weiter ging. Das Hotel hatte einen kleinen Pool aber keinen Meerblick. So fuhren wir immer ein paar Meter weiter zu einem Strand. Ich gewöhnte mich immer mehr an den Roller und wir machten einige kleinere Ausflüge zum Einkaufen, in Cafés und das Landesinnere.

Bali mit Kind und Roller, Tipps übernachten, Hotel,

Die schwarzen Strände von Amed – Reisebericht Bali Rundreise

Nach zwei Tagen fuhren wir zu den schwarzen Sandstränden nach Amed. Die Gegend um Amed ist dünn besiedelt und liegt etwas abgelegen. Der Tourismus hat hier noch nicht lange Fuß gefasst.

Ubud Bali Reisebericht, Rundreise Bali Tipps, Bali mit Kindern, Hotel Bali übernachten

Amed ist bei Tauchern sehr beliebt. Am bekanntesten ist das Tauchgebiet um das 120 Meter lange Schiffswrack Liberty bei Tulamben. Wer schnorcheln möchte, kommt hier auch voll und ganz auf seine Kosten. Die Korallenriffe in Amed sind einfach atemberaubend schön! Wir sind direkt vom Strand aus einige Meter zu dem Korallenriffen geschwommen.

Amed Beach Bali Rundreise Bali Tipps Bali mit Kindern

Auf dem Weg zum Strand FlipFlops nicht vergessen. Wir haben uns ganz schön die Füße verbrannt. Die schwarzen Sandstrände können in der Mittagszeit sehr heiß werden.

Nach zwei Tagen Schnorcheln und Baden und super leckerem Essen in der Coral View Villa setzen wir uns wieder auf unseren kleinen Roller und fuhren in die Mitte der Insel. Nach Ubud.

Die Mitte von Bali – Ubud und der Monkey Forest – Reisebericht Bali Rundreise

Der Weg nach Ubud führte uns vorbei an schönen Reisterrassen. Wir waren so fasziniert von der grünen, hügeligen Landschaft, dass wir immer wieder Pausen einlegten.

Reis Reisterrassen Bali Rundreise Tipps Reisebericht

Umso weiter wir nach Ubud kamen, umso voller wurden die Straßen. In Vergleich zu Amed, ist Ubud schon recht touristisch. Wir haben uns aber trotzdem hier pudelwohl gefühlt, was nicht zuletzt an unserem Hotel lag. Die Tepi Sawah & Villas liegen mitten in der Innenstadt. Auf dem Innenhof ist es jedoch super ruhig und mit dem Blick über die Reisfelder hatten wir gar nicht das Gefühl in der Stadt zu sein.

Ubud Bali Reisebericht, Rundreise Bali Tipps, Bali mit Kindern, Hotel Bali übernachten

Die Tage in Ubud vergingen wie im Flug. Wir haben und die vielen Shops mit Kunsthandwerk und andere schöne Dinge angeschaut (und eingekauft ;), verschiedene Tempel, Tanzaufführungen, Märkte und den Monkey Forest besucht. In den vier Tagen, die wir in Ubud verbracht haben, hatten wie auch Zeit uns durch die vielen Cafés zu essen. Unser Lieblingscafé ist Bali Buddha.

Ubud Bali Reisebericht, Rundreise Bali Tipps, Bali mit Kindern, Hotel Bali übernachten

Im Monkey Forest findest gibt es schöne Tempelanlagen und auch einen kleinen Wasserfall. Wenn Du in den Wald gehst, solltest Du keine Wasserflasche, Tasche oder ähnliches mitnehmen. Die Affen nehmen solche Dinge gerne weg oder nutzen sie als Hilfsmittel um auf Dich drauf zu klettern. Einer der Affen hat Erik beim Vorbeilaufen leicht gekratzt. Lange Kleidung und eine Tollwutimpfung sind nicht verkehrt.

Tempel Bali Rundreise Bali Tipps Bali mit Kindern

Der Westen von Bali – Antasari – Tipps Bali Rundreise

Wer Bali abseits der bekannten Pfade erkunden möchte, sollte unbedingt einen Abstecher in den Westen der Insel machen.

Surfen Bali Reisebericht, Rundreise Bali Tipps, Bali mit Kindern, Hotel Bali übernachten

Die Region um das Dorf Antosari ist wegen seiner landschaftlichen Schönheit auf jeden Fall einen Besuch wert. Auch Surfer kommen hier auf ihre Kosten. Die Strände scheinen unendlich lang und menschenleer zu sein. Auch in der Hauptsaison. Abseits der Straßen findest Du exotische Wälder, Wasserfälle und versteckte kleine Tempel. Wir haben zwei Tage im Gajah Mina Beach Resort in Antasari übernachtet. Das schöne Hotel ist auf einer Klippe zwischen zwei Stränden gelegen.

Reisebericht Bali Rundreise Tipps Westen von Bali Meer

Der Süden von Bali – Kuta – Tipps Bali Rundreise

In Denpasar und Kuta trifft man auf viele australische Touristen. Für Australier ist Bali wie für die deutschen Mallorca. In Kuta gibt es zahlreiche Clubs, Bars und Restaurants. Die Strände sind unspektakulär und recht voll. Jeden Abend versammeln sich die Partytouristen am Strand zum gemeinsamen Sonnenuntergang-Rudelgucken. Wir verbrachten in Kuta den letzten Tag vor der Abreise im Grand Istana Rama Hotel. Im Vergleicht zu den Orten, die wir bisher auf Bali gesehen haben, war Kita wirklich nichts für mehr als eine Nacht, vor allem, wenn man mit Kindern reist.

Bali Kita Sonnenuntergang Rundreise Bali Tipps Roller Bali mit Kind

Muss ich mich impfen lassen vor einer Reise nach Bali?

Vom Auswärtigen Amt und auch dem Tropeninstitut werden folgende Reiseimpfungen empfohlen:

  • Diphterie
  • Tetanus
  • Keuchhusten
  • Hepatitis A

Warst Du auch in Bali mit Kind unterwegs? Wie hat es Dir gefallen? Ich freue mich über Kommentare.

Related Post

Bali – Touristenfallen Egal, wie gut Du dich vorbereitest, irgendwann tappst Du in die ein oder andere Touristenfalle und auf Bali habe ich direkt zwei mitgenommen. Ein Erf...
Sharing is caringShare on FacebookTweet about this on TwitterPin on Pinterest

3 Antworten

  1. Die Insel komplett per Roller zu erkunden ist eine sehr coole Idee und passt irgendwie dahin. Mich hat besonders der Norden begeistert, da da sehr wenige Touristen unterwegs sind und man leicht in das einheimische Leben eintauch n kann. Wir würden zum Beispiel auf eine Hochzeit eingeladen; ganz tolles Erlebnis!

  2. Ist das legendäre Single fin nicht in Uluwatu? So hatte ich das zumindest in Erinnerung ?

  3. War letzten Winter mit meinen damals 8-monatigen Sohn da – und es war super. Bali ist mit Kindern der perfekte Ort. Und die Balinesen sind so kinderverrückt 🙂 Wir haben uns an den jeweiligen Orten auch einen Roller gemietet und das ging echt super. Nur auf der Strecke von Jimbaran nach Kuta wurde uns etwas mulmig … LG Gabriela von Mami bloggt

Hinterlasse einen Kommentar