5 Tipps gegen eine Beziehungskrise auf Reisen – Streit im Urlaub vermeiden

Streit im Urlaub vermeiden – 5 Tipps gegen eine Beziehungskrise auf Reisen

Die Urlaubssaison steht bevor. Die meisten von euch haben schon gebucht und können es kaum erwarten mit ihrem Liebsten in den Flieger zu steigen. Am Urlaubsziel angekommen sind die Erwartungen am Höchstpunkt und die Laune super. Es wird jedoch schnell deutlich, dass die Interessen vielleicht unterschiedlich sind. In Gesprächen ist die Luft raus, ihr habt euch nichts zu sagen und der Sex, na ja – tote Hose. Streit im Urlaub vermeiden – so geht´s.

Mein Freund und ich sind seit neun Jahren ein Paar. Auch wenn ich die meiste Zeit alleine mit meinem Sohn unterwegs war, haben wir auch sehr viele Reisen gemeinsam unternommen. Wie zum Beispiel unsere kleine Auszeit auf Gran Canaria, über die ich erst neulich geschrieben habe. Es ging nicht immer gut. Es gab viele Krisenmomente. Wir haben daraus gelernt und einige Rituale und Verhaltensweisen etabliert. Da bald Valentinstag ist, das Fest der Liebe, verrate ich dir in diesem Beitrag unsere persönlichen Tipps, gegen einen Beziehungscrash auf Reisen.

Streit im Urlaub vermeiden - einfache Tipps, was wirklich hilft gegen die Beziehungskrise im Sommerurlaub auf Reisen

Tipp 1 – Angestauten Konflikten Raum geben – auch im Urlaub – Streit im Urlaub vermeiden

Der Alltag zuhause ist meist straff durchgetaktet. Neben Job und Kindern bleiben kaum Zeit und Energie für klärende Gespräche. Es kommt zu Missverständnissen und daraus wachsen schnell Konflikte.

Im Urlaub verbringen wir 24h gemeinsam mit dem Partner. Wir haben Zeit, viel Zeit, für Gespräche und um uns zu streiten. Dann platzt meist die “Konfliktbergbombe” und aus den angestauten Problemchen wird ein riesen Streit. Zu Hause kann man sich gut aus dem Weg gehen. Im Urlaub ist das eher schwierig. Klar, irgendwann muss man ja auch über schwierige Themen reden, um sie aus der Welt zu schaffen.
Damit der lang ersehnte Urlaub aber nicht in einem Drama endet und die Konflikte zu sehr in den Vordergrund rücken, empfiehlt es sich Meinungsverschiedenheiten vor dem Urlaub aus der Welt zu schaffen.
Ist es dafür schon zu spät? Dann habe ich einen genialen Tipp für dich, den wir von unserem Paartherapeuten bekommen haben. Dieser Tipp hat uns 260€ gekostet uns aber sehr geholfen. Jetzt gut aufpassen:

Mach mit deinem Partner einen gemeinsamen Termin aus. Eine halbe Stunde sollte reichen. Sucht euch für diesen Termin ein Café oder einen anderen öffentlichen Ort zum Reden. In dieser halben Stunde dürft ihr eure Gedanken und Gefühle zu eurer Beziehung offen ansprechen und alles ausdiskutieren, was euch momentan belastet. Ihr dürft euch streiten. Aber nur in dieser festgelegten Zeit.

Außerhalb dieser Zeit müsst ihr Harmonie bewahren und wertschätzend miteinander umgehen. Fällt dir ein weiterer Streitpunkt ein, bei dem du das Gefühl hast diesem unbedingt Raum zu geben, dann schreib ihn auf und sprich ihn erst im nächsten Klärungsgespräch an, um die Harmonie nicht zu gefährden. Aber in der Regel wird das Thema dann nicht mehr aktuell sein.

Aus Erfahrung kann ich sagen, dass diese Methode ganz wunderbar funktioniert. Durch das Streitverbot fühlt ihr euch beide viel entspannter und kommt euch ganz automatisch wieder näher.

Streit im Urlaub vermeiden - einfache Tipps, was wirklich hilft gegen die Beziehungskrise im Sommerurlaub auf Reisen

Tipp 2 – In Stimmung kommen – Streit im Urlaub vermeiden

Von der Arbeit schnell nach Hause, Sachen packen und ab in den Flieger? Wer sich keine Zeit nimmt, um in Urlaubsstimmung zu kommen, verkürzt nicht nur die Urlaubsphase, sondern brauch sich auch nicht wundern, warum das Abschalten vom Arbeitsalltag so schwer fällt.

Erlaubt es euch in Urlaubsstimmung zu kommen. Nehmt euch einen Tag vor dem Urlaub frei. Geht Frühstücken, stöbert gemeinsam im Reiseführer und packt eure Koffer. Vor dem Abflug, nach dem Check-in am Flughafen, stoßen mein Freund und ich immer mit einem Glas Sekt oder Champagner auf unseren Urlaub an. Das ist unser kleines Ritual, um in Stimmung zu kommen. Und ganz nebenbei wird auch der Flug gleich viel angenehmer.

Tipp 3 – Erwartungen runterschrauben und Wünsche und Bedürfnisse klären – Streit im Urlaub vermeiden

Für einen Urlaub geben wir meist sehr viel Geld aus. Alles MUSS einfach klappen. Der Urlaub MUSS die schönste Zeit im Jahr sein – romantisch, harmonisch und konfliktfrei natürlich. So die Erwartungen.

Diese überholten Erwartungen lassen sich in der Realität kaum verwirklichen. Schon, wenn sich der Abflug verspätet, sind wir enttäuscht und ziehen auch unseren Partner in unser “Frustrationsloch” mit hinein. Und dann stellen wir fest, dass unser Partner eine völlig andere Vorstellung von einem gelungenen Urlaub hat. Während er lieber die Umgebung erkundet, wollen wir vielleicht mehr Zeit am Strand verbringen. Die unterschiedlichen Vorstellungen von Erholung können schnell in einem Streit enden und die Urlaubsstimmung vermiesen.

Erwartungen, Wünsche und Vorstellungen sollten deshalb bereits im Vorfeld geklärt werden, damit es weniger „böse Überraschungen“ gibt. Versucht Verständnis füreinander zu entwickeln und findet Kompromisse, damit der Urlaub für alle Beteiligten schön wird.

Streit im Urlaub vermeiden - einfache Tipps, was wirklich hilft gegen die Beziehungskrise im Sommerurlaub auf Reisen

Tipp 4 – Freiräume lassen schafft Nähe – Streit im Urlaub vermeiden

Im Urlaub sind wir Tag und Nacht zusammen. Das ist eine neue Situation für uns und diese kann zur Belastungsprobe werden. Auch, wenn du jede Sekunde mit deinem Partner genießt, heißt es nicht, dass es ihm genauso geht. Manchmal kann Freiraum helfen, mehr Nähe zu schaffen. Gerade, wenn man frisch zusammen ist, kann der Drang nach Flucht im Urlaub stärker werden. Wir fangen an unterschwellig kleine verbale Seitenhiebe zu verteilen, die sehr verletzend sein können.

Lass euch euren Freiraum und unternehmt auch mal etwas getrennt voneinander. Das steigert die Freude aufeinander und im Anschluss habt ihr neuen Gesprächsstoff.

Tipp 5 – Urlaubskasse festlegen – Streit im Urlaub vermeiden

Das liebe Geld ist in den meisten Beziehungen ein wichtiges Thema, welches auch zu Konflikten führen kann. Gerade im Urlaub streiten sich sehr viele Paar um Ausgaben und Investitionen. Jeder hat seine Vorlieben für die er gerne etwas mehr spendiert. Ich achte zum Beispiel nicht aufs Geld, wenn es ums Reisen und Essen geht. Dafür überlege ich es mir aber fünf Mal, ob ich denn wirklich ein neues Notebook oder eine neue Kamera brauche. Für Technik gebe ich nicht gerne Geld aus. Bei meinem Freund ist es genau umgekehrt. Da ist Streit vorprogrammiert. Um im Urlaub solche Konflikte zu vermeiden, hilft es eine gemeinsame Urlaubskasse anzulegen und gemeinsam zu planen, wie viel Geld für was ausgegeben wird.

Streit im Urlaub vermeiden - einfache Tipps, was wirklich hilft gegen die Beziehungskrise im Sommerurlaub auf Reisen

Kommt dir das eine oder andere Thema bekannt vor? Ich freue mich über Kommentare 🙂

2 Responses

  1. Julia

    Super Beitrag! Tipp 2 praktizieren wir auch seit Jahren, das wirkt wunder😉
    Vielen Dank!

    • Levartworldblog

      Dankeschön liebe Julia 😀 Viele Grüße Alexandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.