Rundreise Sri Lanka mit Kind auf eigene Faust – Unsere Reiseroute

Eingetragen bei: Asien, Reiseziele, Sri Lanka | 2

Rundreise Sri Lanka mit Kind auf eigene Faust – 17 Tage Individualreise – Unsere Reiseroute

Sonne, wunderschöne Sandstrände, sanfte Hügel umsäumt von Teeplantagen und historische Tempelanlagen. Das alles und noch viel mehr, gibt es auf einer Rundreise durch Sri Lanka zu sehen. Das Land ist gerade mal so groß wie Bayern, die Entfernungen sind gering. Somit kannst du die wichtigsten Sri Lanka Highlights in kürzester Zeit erkunden.

Egal ob Du alleine, als Single mit Kind oder mit der ganzen Familie reist. Sri Lanka hat für jeden etwas zu bieten und eignet sich sehr gut für die erste Asienreise mit Kind.

In den Sommerferien habe ich mit meinem Sohn eine Rundreise auf eigene Faust durch Sri Lanka gemacht. In diesem Beitrag zeige ich dir die Reiseroute und unsere Sri Lanka Highlights.

Sri Lanka mit Kindern, Highlights, Sehenswürdigkeiten, warum du Sri Lanka lieben wirst.

Wie Du von A nach B kommst – Rundreise Sri Lanka mit Kind

Eigentlich bevorzugen wir die öffentlichen Verkehrsmittel und reisen gerne mit Bus und Bahn. In den 17 Tagen Sri Lanka möchte ich möglichst viel sehen, ohne stundenlang im Bus zu sitzen. Die öffentlichen Verkehrsmittel in Sri Lanka sind meist nicht sehr pünktlich und für eine Strecke von ein paar Hundert Kilometern musst du etwa einen Tag einplanen. So viel Zeit haben wir nicht. Wir mieten uns einen Mietwagen.

Ich habe einen Mietwagen über „Malkeys Rent a Car“ gebucht. Die Autos sind mit etwa 17€ pro Tag recht günstig, super in Schuss und der Service ist einwandfrei.

Autofahren in Sri Lanka ist etwas gewöhnungsbedürftig. Ich habe eine Teilstrecke für Euch gefilmt. Ein Video und einen Beitrag über meine Erfahrungen findest du hier.

Wer nicht selber fahren möchte, kann für etwa 50€ am Tag einen Fahrer buchen.

Auto fahren Sri Lanka Rundreise Sri Lanka

Erste Etappe: Drei Tage Sonne, Meer und Kultur in Unawatuna und Galle – Rundreise Sri Lanka mit Kind

Die ersten drei Tage nach unserer Ankunft verbringen wir in Unawatuna. Unawatuna ist ein kleiner Ort ganz in der Nähe der historischen Hafenstadt Galle. Wir nutzen die Zeit um anzukommen, uns vom Jetlag zu erholen und uns an das neue Land zu gewöhnen. Die meiste Zeit verbringen wir an dem schönen Sandstrand. Tagsüber bauen wir Sandburgen und abends gibt es gutes Essen am Strand und Livemusik.

Sri Lanka mit Kindern, Highlights, Sehenswürdigkeiten, warum du Sri Lanka lieben wirst.

Zweite Etappe: Yala Nationalpark – Rundreise Sri Lanka mit Kind

Im Land der Elefanten darf eine Safari, gerade auch, wenn man mit einem Kind unterwegs ist, natürlich nicht fehlen. Wir haben uns für den Yala Nationalpark entschieden. Schon alleine die Fahrt zum Park ist ein Highlight.

Sri Lanka mit Kindern, Highlights, Sehenswürdigkeiten, warum du Sri Lanka lieben wirst.

Wer die Strecke mit dem Auto zurückgelegt hat, sieht eigentliche schon am Straßenrand die meisten Tiere, die auch im Park zu finden sind. Der Yala Nationalpark liegt im Süden des Landes und auf dem Weg zum Arugam Bay. Wie uns die Safari gefallen hat, kannst du hier lesen.

Gala Nationalpark Rundreise Sri Lanka

Dritte Etappe: sechs Tage Surfen und Chillen am Arugam Bay – Rundreise Sri Lanka mit Kind

Surfen in Sri Lanka ist ein absolutes Highlight und steht ganz oben auf unserer ToDo Liste. Arugam Bay ist eines der besten Surfspots weltweit, genau richtig für uns! Wir wohnen in einem kleinen Hotel am Strand. Surflehrer gibt es in Arugam Bay wie Sand am Meer. Was das Surfen auf Sri Lanka kostet und weitere Infos zum Thema Surfen in Sri Lanka gibt es hier: Sri Lanka surfen

Arum Bay Rundreise Sri Lanka

Vierte Etappe: zwei Tage Wandern und Zugfahren in Ella – Rundreise Sri Lanka mit Kind

Ella mit seinen vielen Teeplantagen und grünen Hügeln ist unser Highlight der Reise. Wir besteigen den Little Adams Peak und auch den Ella Rock. Wir besichtigen eine Teefabrik und lernen, wie Tee hergestellt wird. Ella ist ein toller Ort auch für Familien mit Kindern aber seht selbst hier.

Rundreise Sri Lanka

Fünfte Etappe: Adams Peak Besteigung im Regen – Rundreise Sri Lanka mit Kind

Ganz nach dem Motto der Weg ist das Ziel, lassen wir uns auf der Fahrt zum Adams Peak sehr viel Zeit und machen viele Pausen, um die wunderbare Landschaft Sri Lankas aufzusaugen.

Rundreise Sri Lanka mit Kindern auf eigene Faust

Der Adams Peak ist wegen einer Vertiefung im Felsen, auch als Sri Pada (heiliger Fuß) bekannt. Der Berg ist eine Pilgerstätte für Buddhisten, Hindus, Muslime und Christen. Trotz Regen und Nebel steigen wir am Nachmittag, nach unserer Ankunft, die 4800 Stufen und 1000 Höhenmeter auf den Berg. Leider umsonst. Oben angekommen sehen wir nichts. Die Wolken hängen tiefer als gedacht. Wir sind fix und fertig und komplett durchnässt aber glücklich.

 

Rundreise Sri Lanka

Sechste Etappe: zwei Tage Tempel schauen und Buddhas Zahn suchen in Kandy – Rundreise Sri Lanka mit Kind

Mit Beinen schwer wie Blei geht unsere Fahrt weiter nach Kandy. Die alte singhalesische Königsstadt ist etwa 115 Kilometer von Colombo entfernt. Umgeben von Teeplantagen, Wäldern und und Reisfeldern ist die Fahrt mal wieder ein Highlight.

In Kandy besuchen wir den Zahntempel, spazierten um den See und bestaunten die Wasserwarane, Schildkröten und Vögel. Abends besuchen wir das Theater. In einem der velen Ayurveda Studios lasse ich mich ausgiebig massieren.

Rundreise Sri Lanka mit Kindern auf eigene Faust

Siebte Etappe: Zwei Tage Baden in Negombo und Besuch des Pinnawala Elefantenwaisenhauses – Rundreise Sri Lanka mit Kind

Auf dem Weg nach Negombo machen wir an dem Elefantenwaisenhaus in Pinnawala halt. Dieser ist nur etwa eine Autostunde von Negombo entfernt. Wer das Elefantenwaisenhaus besucht, sollte das Bad der Elefanten im Fluss auf keinen Fall verpassen.

Rundreise Sri Lanka auf eigene Faust Elefantenwaisenhaus Pinnawala

Unsere Rundreise durch Sri Lanka nähert sich dem Ende. Die letzten Tage vor der Abreise verbringen wir am Meer, nicht weit vom Flughafen. In Negombo übernachten wir in einem großen Hotel mit Pool und Meerblick, so wie das Kind es am liebsten mag.

Sri Lanka mit Kindern, Highlights, Sehenswürdigkeiten, warum du Sri Lanka lieben wirst.

So in etwa sieht unsere Reiseroute auf eigene Faust durch Sri Lanka aus.

Route
Colombo Airport -> Unawatuna -> Kirinda -> Arugam Bay -> Ella -> Nuwara Eliya (kurzer Zwischenhalt am See) -> Adams Peak -> Kandy -> Pinnawala (Elefantenweisenhaus) -> Negombo -> Colombo Airport

 

Warst du auch in Sri Lanka unterwegs? Was haben wir verpasst? Ich freue mich über Kommentare.

Mit diesem Reiseführer* bist du bestens gerüstet!

* Wenn du über diesen Link etwas kaufst, kannst du uns mit einer kleinen Provision unterstützen.

Related Post

Sri Lanka mit Kindern – Aktivitäten und Strände in Una... Aktivitäten, Strände und Sehenswürdigkeiten in Unawatuna und Galle - Sri Lanka mit Kindern Unawatuna ist ein kleiner Ort, nicht weit von der Hafens...
Über Teeplantagen und Schienenwandern in Ella – Urlaub... Über Teeplantagen und Schienenwandern in Ella - Urlaub in Sri Lanka mit Kindern - Reisebericht Ella Bei gefühlt 40 Grad Außentemperatur steigen wir i...
Unsere Safari im Yala Nationalpark – Kirinda Anreise u... Unsere Safari im Yala Nationalpark - Kirinda Anreise und Übernachtung Sonne, wunderschöne Sandstrände, wilde Tiere, sanfte Hügel umsäumt von Teeplant...
Selber Autofahren in Sri Lanka – Die wichtigsten Regel... Selber Autofahren in Sri Lanka - Tipps, Kosten und was es beim Autofahren in Sri Lanka zu beachten gibt. Sonne, wunderschöne Sandstrände, sanfte Hüge...
Was kosten ein Urlaub auf eigene Faust in Sri Lanka mit Kind... Was kosten ein Individualurlaub auf eigene Faust in Sri Lanka mit Kindern? Sonne, wunderschöne Sandstrände, sanfte Hügel, umsäumt von Teeplantagen un...
7 Gründe, warum du Sri Lanka lieben wirst 7 Gründe, warum du Sri Lanka lieben wirst Baby-Elefanten, Bilderbuchstrände, grüne Teeplantagen und bunte Tempelanlagen. Wir lieben Sri Lanka! Sri La...
Sharing is caringShare on FacebookTweet about this on TwitterPin on Pinterest

2 Antworten

  1. Hallo! Das ist ein wirklich toller Reisebericht und macht Lust auf das Land…. 🙂 vielleicht habe ich es überlesen, aber zu welcher Zeit warst du denn dort? Wir würden gerne die ersten beiden Wochen im September. Hast du vielleicht Tipps für uns zwecks bester Region für diese Zeit. Lieber Osten und Süden oder Westen?
    Dank dir schonmal…
    LG

    • Levartworldblog

      Hallo Eva, wir waren in der Sommerferien in Sri Lanka. Im September ist im Südwesten, Westen Sri Lankas Hochsaison. 🙂 LG Alexandra

Hinterlasse einen Kommentar