Angst vor Reisen – 7 Ängste, die dich vom Reisen abhalten und Tipps

7 Ängste, die dich vom Reisen abhalten und Tipps, was du dagegen tun kannst – Angst vor Reisen

Angst vor Reisen – Wie oft passiert es, dass du inspirierende Reiseberichte liest oder Reisereportagen schaust und dir vorstellst, selbst mit deinen Kindern am Strand auf Bali zu spielen oder durch die Souks in Marokko zu schlendern? Die Vorstellung das zu tun können, wird meist von Zweifeln und Ängsten eingeholt und schon hat man 100 Ausreden parat, warum gerade diese Reise mit Kindern nicht möglich ist. Die Reiseideen sind schnell begraben oder auf später, wenn die Kinder aus dem Haus sind, verschoben. Du kehrst zu deiner langweiligen, bekannten und vermeintlich sicheren Umgebung zurück und fühlst dich unzufrieden.

Der Grund für diese Unzufriedenheit ist die Angst vor reisen. In diesem Artikel zeige ich dir, welche Ängste dich von deinem Abenteuer abhalten und was du dagegen tun kannst.

Angst vor Reisen, Unfall, Krankheit, Fernreise mit Kindern. angst vor reisen, Lebensmittelvergiftung, Essen, exotisches Essen, Krankheit. Angst vor reisen ängste bestohlen zu werden, vor Raub, Betrug. Angst vor reisen überwinden Tipps. Reisen mit Kindern. Angst Fernreise mit Kind
Angst vor Reisen – Fernreise mit Kind nach Thailand

1. Angst davor, die Komfortzone zu verlassen – Angst vor Reisen

Du möchtest verreisen und stellst dir vor wie schön es wäre in den Tag hinein zu leben, einen Berg zu besteigen oder durch den Regenwald zu wandern? Neue Kulturen, neue Gerüche, exotisches Essen und viel quality time mit der Familie. All das ist möglich aber nicht so einfach zu realisieren.

Du musst dich um eine Urlaubsvertretung kümmern. Geld sparen. Neue Reisepässe sind auch fällig. Das exotische Essen wird dem Sprössling wahrscheinlich nicht schmecken. Die Zeitumstellung macht auch keinen Spaß.

angst vor reisen, Lebensmittelvergiftung, Essen, exotisches Essen, Krankheit
Angst vor Reisen – Essen in Indien

Das sind nur ein paar typische Sorgen und Ängste von Menschen, die ihre Komfortzone verlassen. Um diese Ängste zu durchbrechen, schreibe zunächst mindestens 10 positive Aspekte auf, die so eine Reise mit sich bringt. Wenn du damit fertig bist, versuche zu verinnerlichen, dass die Entscheidung diese Reise anzutreten besser ist, als keine Entscheidung zu treffen. 

Eine getroffene Entscheidung kann entweder richtig sein oder falsch sein. Wenn sie falsch ist, kannst du sie in die richtige Richtung korrigieren. Warum wir gerne reisen, kannst du hier lesen.

Angst vor reisen überwinden Tipps
Angst vor Reisen – Paragliding in der Schweiz

2. Flugangst – Angst vor Reisen

Viele Menschen kennen Flugangst. Jemand mit starker Flugangst kann Medikamente nehme und den Flug schlafend verbringen. Hast du nur leichte Bedenken, dann führe dir vor Augen, dass die Wahrscheinlichkeit, dass ein Flugzeug vom Himmel fällt, sehr gering ist. Die Technik wird von Tag zu Tag immer fortschrittlicher. Das Security Personal immer genauer. Das Flugzeug ist wahrscheinlich das sicherste Verkehrsmittel.

Wenn es gar nicht geht und eher die Reiseträume in die Tonne fliegen, kannst du über Land oder das Meer reisen. Ich habe leichte Flugangst und was mir persönlich hilft, ist ein Blick auf Flugradar24.de. Diese Seite gibt einen Überblick über alle Maschinen, die sich gerade in der Luft befinden. Es ist unglaublich, wie viele Flugzeuge täglich unterwegs sind und wohin sie fliegen und auch ankommen.

Angst vor reisen überwinden Tipps
Angst vor Reisen – Flugangst

3. Angst vor dem Unbekannten auf Reisen – Angst vor Reisen

Du hast Angst davor dein Hotel nicht zu finden, am Flughafen nicht abgeholt zu werden oder dass deine Kinder das ganze Flugzeug zusammen schreien?

Kein Problem. Schreibe all deine Ängste sorgfältig auf und bereite dich darauf vor. Bei der Reisevorbereitung ist eine gründliche Recherche um die unbekannte Komponente zu verkleinern essenziell. Druck dir Google Maps Karten aus, falls Du Angst hast, dass dein Handy den Geist aufgibt. Versichere dich zwei Mal, dass dem Hotel alle Informationen vorliegen, und plane den Flug so, dass deine Kinder gut beschäftigt sind. Ganz nebenbei steigert die Recherche im Vorfeld die Vorfreude. Es gibt unzählige Reiseblogs und Reiselektüre, die alle Fragen beantworten.

Angst vor reisen nach china Reiseangst überwinden reisen mit Kindern
Angst vor Reisen – In einem Tempel in China

4. Angst davor, dass dir im Ausland das Geld ausgeht – Angst vor Reisen

Wer kennt es nicht? Das Reisebudget ist knallhart kalkuliert aber was passiert, wenn ein unvorhergesehener Arztbesuch im Ausland anfällt und du am Ende mit einer fetten Rechnung dastehst?

Gerade im Ausland ist es schwer auf die schnelle einen Verwandten zu bitten etwas zu überweisen. Für diesen Fall kann ich eine zusätzliche Kreditkarte empfehlen, mit der sich ein bestimmter Höchstbetrag weltweit abheben lässt. Das Geld wird erst später, mit der Monatsabrechnung und hoffentlich erst nach der Reise, von deinem Konto abgebucht. So eine Kreditkarte für den Notfall habe ich auch immer dabei. Sie dient mehr der Angstbekämpfung, denn benutzen musste ich sie bisher noch nicht.

Angst vor Reisen, Unfall, Krankheit, Fernreise mit Kindern. angst vor reisen, Lebensmittelvergiftung, Essen, exotisches Essen, Krankheit. Angst vor reisen ängste bestohlen zu werden, vor Raub, Betrug. Angst vor reisen überwinden Tipps. Reisen mit Kindern. Angst Fernreise mit Kind
angst vor Reisen – Spaziergang in Sri Lanka mit Kind

5. Angst davor auf Reisen, bestohlen oder ausgeraubt zu werden – Angst vor Reisen

Raub und Diebstahl sind leider keine Seltenheit auf Reisen. Du könntest das nächste Opfer sein und ohne Brieftasche und Handy dastehen. Das Albtraumszenario wird schlimmer, umso länger du darüber nachdenkst.

Auch ich habe schon einige negative Erfahrung gemacht. Auf Bali hat ein Polizist bei der Polizeikontrolle mir mein Handy abgenommen. Ein paar Tage später klaute ein Taxifahrer das Geld aus meinem Portemonnaie. In dem Moment ist es doof, keine Frage. Ich habe daraus gelernt. Angst davor zu haben beklaut zu werden, ist unnötig. Mit etwas Aufmerksamkeit und einem Plan B kann nichts passieren.

Angst vor reisen ängste bestohlen zu werden, vor Raub, Betrug
Angst vor Reisen – Neugieriger Affe in Indien

6. Angst davor, auf Reisen das Kind zu verlieren – Angst vor Reisen

Meinen Sohn in der Menschenmenge zu verlieren, war meine größte Angst auf meiner ersten Fernreise mit Kind. Gerade kleine Kinder, die schon gut laufen können, sind neugierig. Eine Sekunde der Unaufmerksamkeit reicht, und schon ist das Kind verschwunden. Eine Horrorvorstellung für alle Eltern. Ich spreche aus Erfahrung. Ich habe meinen Sohn schon mal fast verloren. In meinem Artikel „Was auf meiner Reise in Asien alles schief gegangen ist“ habe ich darüber geschrieben.

Auch diese Angst kann durch eine gründliche Vorbereitung minimiert werden. Gehe in deinen Gedanken diese Situation durch und überlege, wie du das Risiko senken kannst. Auf unseren ersten Reisen trug Erik, als er noch kleiner war, ein Sicherheitsarmband mit meiner aktuellen Handynummer. Im Fall der Fälle kann der Finder das Kind bei den Eltern nach einem Telefonat wieder abgeben. Mittlerweile ist er schon so groß. Wir vereinbaren auf Märkten, in Shoppingcentern und anderen unübersichtlichen Orten einen Treffpunkt, an dem wir uns wiederfinden, falls wir uns verlieren.

Schon alleine die Vorbereitung auf das mögliche Risiko hilft enorm.

Angst vor Reisen, Unfall, Krankheit, Fernreise mit Kindern
Angst vor Reisen – Mein Sohn Erik auf der Nine-Arch-Bridge in Sri Lanka

7. Angst vor einer Krankheit oder einem Unfall auf Reisen – Angst vor Reisen

Du planst mit deiner Familie einen Urlaub in Asien oder einem anderes exotischen Ort? Was ist, wenn du, oder dein Kind eine Lebensmittelvergiftung bekommt, ihr einen Autounfall habt, von einer Horde Elefanten nieder getrampelt oder von einem tollwütigen Hund gebissen werdet? Wie geht man in so einer Situation um? Was ist zu tun, wenn ein Rücktransport erforderlich ist oder ihr gar die Reise nicht antreten könnt? Diese Gedanken treiben einem den Schweiß auf die Stirn.

Um deine Ängste zu reduzieren, solltest du bedenken, dass die Wahrscheinlichkeit, dass etwas Schlimmes während einer Reise passiert, sehr gering ist. Die medizinische Versorgung ist nahezu überall gegeben. Ich kann da ein Lied von singen. Eine Lebensmittelvergiftung hat mich schon zwei Mal in ein Krankenhaus im Ausland gebracht. Gegen die meisten Risiken kann man sich absichern.

In meinem Beitrag “Sicherheit auf Reisen mit Kind” verrate ich euch, welche Versicherungen ich nutze. Es ist auch ratsam, vor der Reise den Impfschutz zu überprüfen. Gegen einen empfindlichen Magen hat mir eine Schluckimpfung sehr geholfen.

Um die Ängste zu überwinden hilft auch hier eine sorgfältige Vorbereitung der Reise. Stell dir vor, was alles passieren könnte und überlege dir, wie du mit dieser Situation umgehst. Behalte aber immer im Hinterkopf, dass die Wahrscheinlichkeit sehr gering ist und denke positiv.

Die meisten Unfälle passieren zuhause. So geht es mir zumindest. Vor ein paar Monaten bin ich vor der Haustür auf die Nase gefallen und habe sie mir gebrochen. Die Fußwege sind bei uns in Deutschland, im Vergleich zu den Fußwegen in den meisten anderen Ländern, super und ich bin diesen Weg schon tausend Mal gelaufen. Und das ist der Punkt. In der Welt unterwegs ist man viel aufmerksamer und mehr im „hier und jetzt“ als in der gewohnten Umgebung.

Angst vor Reisen, Unfall, Krankheit, Fernreise mit Kindern. angst vor reisen, Lebensmittelvergiftung, Essen, exotisches Essen, Krankheit. Angst vor reisen ängste bestohlen zu werden, vor Raub, Betrug. Angst vor reisen überwinden Tipps. Reisen mit Kindern. Angst Fernreise mit Kind
Angst vor Reisen – Reifen platt in Sri Lanka

Angst vor Reisen überwinden

Ich hoffe, ich konnte mit diesem Artikel zeigen, dass Ängste, egal welcher Art, mit etwas Vorbereitung, Recherche und logischem Denken leicht abgebaut werden können. Die Welt hält super viel für uns bereit. Egal ob mit oder ohne Kind. Alles ist möglich.

Das Geheimnis liegt im positiven Denken. Wer negativ denkt und seine Ängsten nicht überwinden kann, dem wird auch viel schlimmes passieren. Im Gegensatz dazu ziehen positiv denkende Menschen das Glück an. Unsere Vorstellungskraft ist mächtig und unsere starken Gedanken können sich leicht materialisieren.

Jetzt bist du dran. Welche Ängste hast du vor deinen Reisen und wie bekämpfst du sie? Oder bist du schon angstfrei? Ich freue mich über Kommentare.

10 Antworten

  1. Carmen Rohner

    Meine Angst hängt allein mit meinem leider nicht vorhandenen Orientierungssinn zusammen.
    Ich habe die Befürchtung, mich zu verlaufen, bei Kurztrips und Städtereisen befürchte ich, die Abfahrtstelle/ den Bus o.ä. nicht mehr zu finden.

    • Levartworldblog

      Liebe Carmen, ja, das kommt mir bekannt vor. Je öfter man reist, umso entspannter wird man. Am Anfang hatte ich auch noch solche Bedenken. Jetzt mittlerweile bin ich super entspannt. LG Alexandra

  2. dinay

    Hallo, meine grösste angst ist es, dass mir mein kind entrissen wird.
    Ich bin sehr klein…, 1.50 mit 49 kg.
    Ich habe so sorge sie im zweifel nicht beschützen und retten zu können.
    Es ist sicher sehr unwahrscheinlich, jedoch habe ich aufgrund meiner optik, leichte beute zu sein :((.
    Dabei möchte ich so gern mit meiner maus die welt erkunden.erstmal im spanischen raum…., relativ ungefährlich eigentlich.wie kann ich diese schlimmen gedanken los werden??habe schon über einen selbstverteidungskurs nachgedacht.
    Fange nun mit sport an um fitter zu sein.
    Dieser artikel hier hat schon einiges geholfen….:),danke
    D.ls

    • Levartworldblog

      Hallo, ich kann deine Ängste sehr gut verstehen. Ich bin auch klein und zierlich und habe 0 power in den Armen. Ich könnte mich selbst nicht verteidigen und war auch zum Glück noch nie in so einer Situation.
      In der Regel haben es Frauen mit Kindern sogar einfacher und fühlen sich sicherer als Frauen ohne Kinder. Zumindest geht es mir so 🙂 Ein Selbstverteidigungskurs ist aber trotzdem eine sehr gute Idee und hilft sicherlich mehr Selbstbewusstsein aufzubauen. Auch ist es sehr gut erst einmal ein paar Reisen in der Umgebung zu unternehmen. Dann wirst du ganz schnell merken, dass deine Ängste unbegründet sind. 🙂 Und: Die Menschen in vielen asiatischen Ländern sind auch keine Riesen 😉 Da sind wir in bester Gesellschaft. 😀 LG Alexandra

  3. Olga

    Hallo, würde gerne mit meinen zwei Töchtern ( die große ist 7jahre und die kleine noch keine 10 monate) verreisen, meine größte Angst ist das meine Kinder entführt werden könnten. Und mein größtes Problem ist das ich kein Englisch sprechen. Hast du mir ein Reise Tipp wo ich mit meinen Töchtern sicher Urlaub machen könnte? Flugzeit sollte nicht länger wie 3 std sein. Mein größten Respekt an die und alle andere Mami’s die alleine mit Kind Reisen. LG Olga

  4. Anna

    Hallo, ich habe große Angst vorm fliegen. Außerdem habe ich immer Angst davor, dass ich dort wo ich hinreise krank werde und dann nicht einfach zu dem Arzt meines Vertrauens gehen kann, sondern weit weg von zu Hause bin. Das ich meine Familie dann nicht direkt bei mir habe. Das ich nicht einschlafen kann, weil ich so aufgeregt bin. Weil mich das alles so stresst, buche ich gar nicht mehr so gerne Reisen. Am liebsten sind mir Reisen mit dem Auto wo ich selbst entscheiden kann wann ich losfahre. Kennt das jemand? Gibt es noch andere die Angst davor haben, keine Kontrolle zu haben?

    • Diana

      Liebe Anna du sprichst mir aus der Seele hab seit paar Jahren das gleiche Problem immer bevor ich weg fliegen möchte bekomme ich so Panik Attaken Angst zittern brechen Durchfall das volle Programm u musste deshalb schon paar mal stornieren..Ich war viele Jahre immer mit dem Ex Partner das ging er war mein Halt aber jetzt es ist fürchterlich es ärgert mich..mit dem Auto das geht oder mit dem Zug hab so schlechte Gedanken das mir schlecht wird ich keine Kraft mehr habe u krank werde u mein zu Hause wo ich mich wohl fühle weit weg das ist mein grösstes Problem u da hilft nur die Psychotherapie wo ich wegen burn out schon mal 9 Wochen war das war wie Gehirn Wäsche zum Glück brauchte ich keine Medikamente die sind heftig..Ich hoffe das ich meine Angst überwinde denn nur mehr fliegen kann ich mir nicht vorstellen lg

  5. Anna

    Ich habe eine Reise gebucht nach Srilanka. Ich bin noch nie geflogen und war noch nie am Meer. In 2 Wochen soll es losgehen. Am Morgen wenn ich aufwache, denke ich, ich werde verrückt vor Angst. Ich weiß nicht ob ich in den Flieger einsteigen kann. Meine größte Angst ist, dass ich furchtbar Heimweh bekomme. Ich kann dann nicht mehr klar denken, mir ist schwindelig ich bin müde, weiß nicht ob ich die 2 Wochen überstehe. Ich weiß aber auch dass mir voll Leid wäre wenn meine Freundin mit ihrem Mann einsteigt und ich bin nicht dabei. Ich muss sagen ich habe auch schon viel geschafft mit Psychotherapie. Ich konnte früher nicht auf der Autobahn fahren, jetzt mach ich es. Ich konnte nicht mal in die nächste Stadt fahren ,jetzt war ich schon 3 mal mit meiner Schwester in Südtirol, auch mit meiner Schwägerin für einige Tage unterwegs. Und heuer das erste Mal ganz alleine nach Frankfurt zu meiner Freundin. Ich möchte es so gerne schaffen zu fliegen und kein Heimweh zu haben, aber mein Gedankenkarusell dreht sich.

    • Levartworldblog

      Ich wünsche dir ganz viel Glück bei deinem Vorhaben. Sri Lanka ist einfach nur wunderschön! Die Menschen sind super nett, das Wasser angenehm warm und es gibt jede Menge Natur und Kultur zu entdecken. Trau dich! Du lebst nur ein Mal. Zwei Wochen vergehen, wenn man auf Reisen ist, wie im Flug.

  6. Marina

    Hallo…ich war vor kurzem im Türkei Urlaub für 10Tage und hat auch alles super geklappt, der Flug und ins Hotel gebracht zu werden.Die ersten drei Tage war alles in Ordnung, aber danach ging es los mit der Angst.Tagsüber ging es mir gut, keine Unruhe, aber abends als ich zum Abendessen ging, fing meine Angst an, ich bekam Durchfall, war Unruhig und hatte Herzrasen.Ich bekam nix mehr runter, ging auf mein Zimmer und mir ging es wieder gut und das wiederholte sich jeden Tag bis mein Türkei Urlaub zu Ende war und als ich zu Hause wieder war, war ich noch 2 Tage Unruhig und danach nix mehr. Ich bin so langsam am verzweifeln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.