China mit Kindern – 5 schöne Orte, die du gesehen haben musst.

China mit Kindern – 5 schöne Orte, die du gesehen haben musst.

China mit Kindern – China ist ein gigantisches Land und eine Herausforderung für jeden Reisenden. Jahrtausendealte Kulturen, Millionenstädte mit Hochhäusern und ländliche, schwer erreichbare Gebiete, sind hier vereint. Wer nach China reisen möchte hat es nicht einfach sich eine Reiseroute zu überlegen. Es gibt so viel zu sehen und zu erleben. Darum verrate ich euch auf meinem Reisen mit Kind Blog unsere schönsten und spannenden Orte für eine Reise nach China mit Kind.

Während meiner Asienreise mit Kind haben wir drei Wochen in China verbracht. Und auch diese drei Wochen waren viel zu knapp, um China zu erleben. Um ein Visum für China zu bekommen, habe ich einen perfekten Plan, mit allen Orten, die ich besuchen wollte, ausgearbeitet. Ein Wunder, das dieser Plan überhaupt von den Behörden anerkannt wurde, denn nicht einmal die Hälfte der geplanten Strecke haben wir bereist.

Das Land ist riesig und die Entfernungen weit. Schon allein um in drei Wochen diese fünf Orte zu sehen sind wir geflogen und auch mit dem Nachtzug gereist.

Tiger-Leaping-George, Reisetipps Reisebericht China mit Kind Rundreise
Tigersprungschlucht mit Kind

China mit Kindern – Peking (Beijing) ist ein Muss!

Peking ist als Ausgangsort für eine Reise durch China unumgänglich und hat sehr viel sehenswertes zu bieten. Allein in dieser Stadt kannst du ein Wochen mit Sightseeing verbringen, ohne, dass es langweilig wird.

Peking, Beijing, Reisetipps Reisebericht China mit Kind Rundreise, Der grosse Platz

Neben den Hauptattraktionen wie der verbotenen Stadt, dem Himmelstempel, Nationalstadion um nur einige zu nennen, ist Peking auch der ideale Ausgangspunkt für eine Besichtigung der Chinesischen Mauer.

Die große Mauer ist gar nicht weit von der Chinesischen Hauptstadt entfernt und unbedingt einen Besuch wert. Wer wissen möchte, wie er die Mauer ganz für sich alleine hat und die vielen Menschenmassen umgehen möchte, für den habe ich einen eigenen Blogbeitrag mit unseren besten Tipps verfasst.

Die verbotene Stadt, Peking, Beijing, Reisetipps Reisebericht China mit Kind Rundreise
Die verbotene Stadt in Peking

Reisetipps China mit Kindern: Datong – Yungang Grotten

Die Yúngāng-Grotten oder auch als Buddha-Caves bekannt, sind frühe buddhistische Höhlentempel in der chinesischen Provinz Shanxi. Die Anlage besteht aus 42 Grotten und weiteren 210 Nischen mit insgesamt über 51.000 Buddhastatuen. Absolut sehenswert!

Die Yungang Grotten liegen in Datong etwa 360 Kilometer westlich von Peking. Ganz bequem kannst du nach Datong mit dem Zug reisen.

Yungang Grotten in Datong Weltreise mit Kind Asien China. Buddha Caves Familienreiseblog Urlaub
Buddha Caves in Datong

China mit Kindern – Guilin – Ausgangspunkt für eine Li Jiang Flussfahrt

Guilin liegt im Südosten Chinas an den Ufern des Li Jiang (Li-Fluss). Das Städtchen ist wegen seiner Karstberge und der unzähligen Grotten ein beliebtes Urlaubsziel.

Besonders spannend für Kinder ist eine Flussfahrt mit dem Floß. Wir haben die Tour gemacht und waren begeistert. Erik hat von unserem Floßfahrer eine Wasserspritzpistole bekommen und während der Fahrt bei schönstem Wetter sich einer kleinen Wasserschlacht mit den anderen Kindern oder Floßfahrern geliefert. Besonders spannend wird es, wenn das Floß kleinere Stromschnellen überwinden muss.

Am Abend kann ich euch Sanjie Liu, die größte Outdoor Theatervorstellung vor den beleuchteten Kartfelsen empfehlen.

Floßfahrt in Guilin

China mit Kindern – Kung Fu Stadt Pingyao in der Provinz Shanxi

Seit 1997 ist Pingyao UNESCO-Weltkulturerbe. Hier hast Du den Eindruck eine Zeitreise in das „alte China“ zu unternehmen. Die altertümliche Stadt, wo anstelle Neon Leuchtreklamen an den Häusern noch alte Gewerbeschilder zu finden sind, ist von der längsten, vollständig erhaltenen Stadtmauer aus der Ming-Zeit umgeben. Die zinnengekrönte, quadratische, 10m hohe und 6,5km lange Stadtmaue ist ein Originalbauwerk aus dem Jahr 1370 und begehbar. Besonders in China mit Kindern ist ein Spaziergang auf der Mauer ein Muss. Von hier oben bekommst du einen wunderbaren Ausblick über die Dächer der alten Stadt. Wir fühlen uns in Pingyao ein wenig wie in einem alten Kong Fu Film.

Der Bereich innerhalb der Stadtmauern ist übrigens komplett autofrei. So können Kinder ganz entspannt laufen und allen entdecken.

Es lohnt sich auch in den ein oder anderen Hinterhof der hübschen Häuser zu schauen. Die historisch gewachsene Altstadt ist nahezu komplett erhalten. Die luxuriös ausgestatteten Herrenhäuser sind absolut sehenswert.

Pingyao, Peking, Beijing, Reisetipps Reisebericht China mit Kind Rundreise
Spaziergang mit Kind durch Pingyao

China mit Kindern – Ein Spaziergang durch Lijiang

Die Stadt liegt an den südöstlichen Ausläufern des Himalaja, im Nordosten der Provinz am Mittellauf des Jinsha-Flusses. Genau so wie in Pingyao, gibt es auch in Lijiang eine wunderschöne Altstadt. Durch die Altstadt fließt der Yuhe Fluss, während einem Spaziergang durch die Stadt am Fluß entlang, kannst du die schönen Kanäle und Fußgängerbrücken sehen. Einheimische dekorieren Fensterbänke mit hübschen Blumen, wodurch der Ort unglaublich farbenfroh und wunderschön erscheint. Alle Gebäude sind im traditionellen Stil gehalten und meist aus Holz mit chinesischen Lampions dekoriert. Lijiang ist eine der am besten erhaltenen Altstädte Chinas und UNESCO-Weltkulturerbe.

Lijiang, Reisetipps Reisebericht China mit Kind Rundreise
Lijiang von oben

China mit Kindern – Wandern in der Tigersprung-Schlucht 

Von Lijiang aus ist es nur ein Katzensprung mit dem Bus zu der berühmten Tigersprungschlucht. So lassen wir unsere Sachen, die wir bei unserer Wanderung mit Kind nicht brauchen im Hostel und fahren zum Tiger-Leaping-George.

Die Tigersprung-Schlucht oder auch Tiger-Leaping-George ist eine etwa 15 Kilometer lange Schlucht im Norden der Provinz Yunnan. Der Legende nach soll ein Tiger die Schlucht an ihrer engsten Stelle über einen Felsblock in der Flussmitte mit zwei Sprüngen überwinden können. Misst man den Höhenunterschied vom tiefsten Punkt zum höchsten, ist sie mit rund 3900 m Höhenunterschied die tiefste Schlucht der Welt. Einen vollständigen Bericht mit weiteren Informationen über unsere abenteuerliche Wanderung mit Kind findest Du hier.

Tigersprung-Schlucht, Reisetipps Reisebericht China mit Kind Rundreise
Tigersprungschlucht

2 Antworten

  1. Thomas

    Hallo,
    an diesen Orten war ich auch schon und kann ich durchaus empfehlen. Die Liste interessanter Sehenswürdigkeiten könnte ich bei dem riesigen Land beliebig erweitern. 🙂
    Lg Thomas

    • Levartworldblog

      Hallo Thomas,
      Danke 🙂 Ja, das stimmt. China ist so gigantisch, dass man schon mehrere Male hinfahren muss, um nur annähernd alles Sehenswerte zu sehen :D.
      LG Alexandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.