Nationalpark De Biesbosch – der perfekte Ort für einen Kurzurlaub in Holland mit Kindern

Reisetipp für einen Urlaub in der Natur – Nationalpark De Biesbosch – der perfekte Ort für einen Kurzurlaub in Holland

Glasklare Flüsse, sattgrüne Wiesen, kleine Wäldchen, romantische Bootsstege und vor allem ganz viel Ruhe. Das alles findest du in dem Nationalpark De Biesbosch in Holland. De Biesbosch-Nationalpark ist eines der wenigen Süßwasser-Gezeitengebiete weltweit. Ich war nur eine Nacht hier, aber ich habe mich sofort in diese Region verliebt. Für mich ist De Biesbosch der schönste Nationalpark in Holland und ein perfekter Ort für einen erholsamen aber auch spannenden Urlaub mit Kindern. Hier auf meinem Reiseblog verrate ich dir, was du in De Biesbosch alles unternehmen und wo du übernachten kannst.

Was ich noch alles während unserer Reise durch Holland erlebt habe und welche Nationalparks Holland noch zu bieten hat, kannst du auf meinem Reiseblog zum Thema “Wo ist Holland am schönsten?” lesen. Mehr über die verschiedenen Nationalparks in Holland kannst du auf der offiziellen Seite Nationaal Park Hollanse Duinen erfahren.

de biesbosch Nationalpark, Urlaub in Holland mit Kindern, Reiseblog, Tipps Kurzurlaub Holland
Bootstour im Nationalpark De Biesbosch

De Biesbosch ist noch ein echter Geheimtipp. Oder hast du schon mal von diesem Nationalpark gehört? Dieser Nationalpark ist genau so wie Dordrecht, die älteste Stadt der Niederlande, ein Überbleibsel der St. Elisabeth Flut aus dem 15. Jahrhundert. Die gigantische Flut hatte weite Teile der Niederlande überflutet. Die Flut ist gegangen, das Wasser ist hier geblieben und lies neuen Lebensraum für Pflanzen und Tiere entstehen. Mit 8000 Hektar ist der Nationalpark De Biesbosch jetzt eines der wenigen Süßwasser-Gezeitengebiete der Welt.

Im Nationalpark De Biesbosch gibt es viel zu erleben. Die Umgebung eignet sich hervorragend für Kanuausflüge, Bootsfahrten, Angeln aber auch Radfahren und Wandern. Die neue Biesbosch Museumsinsel (Biesbosch MuseumEiland) erzählt die Geschichte von Biesbosch in sieben anregenden Themenpavillons. Das ist außerdem ein optimaler Ausgangspunkt für eine Wanderung oder einen Fahrradausflug.

Bei einer Bootstour dem Sonnenuntergang entgegen fahren und Biber beobachten

Es ist einfach nur herrlich am Abend mit einem flüsterleisen Elektroboot durch die Kanäle zu schippern und Biber zu beobachten. Dann, wenn die Landschaft von der Abendsonne in den schönsten Farben erscheint, macht so eine Bootstour besonders viel Spaß. Ab und an fliegt ein Eisvogel im Sturzflug über das Wasser. Links und rechts kannst du viele angenagte Holzstämme und Biberbauten entdecken. Wer genau aufpasst, der sieht auch jeden Menge Biber, die am Abend ihre Runden im Wasser drehen. Auch Seeadler sind hier zu Hause.

de biesbosch Nationalpark, Urlaub in Holland mit Kindern, Reiseblog, Tipps Kurzurlaub Holland
Der beste Weg den Nationalpark De Biesbosch zu erkunden ist mit dem Rad

So eine Bootstour kostet etwa neun Euro und dauert eine Stunde. Das Boot fährt jeden Tag. Im Besucherzentrum Biesbosch-Dordrecht (Baanhoekweg 53, 3313 LP Dordrecht) kannst du so eine Tour buchen.

Hast du den Biber entdeckt?
Vögel im Nationalpark De Biesbosch

Die Wasserwege des Nationalparks De Biesbosch kannst du natürlich auch mit dem Kanu auf eigene Faust erkunden. Ein Bootsverleih findest du im Besucherzentrum Biesbosch-Dordrecht. Hier kannst du auch dir die spannende Biber Ausstellung mit vielen, nützlichen Informationen über den Nationalpark ansehen. Ein Besuch im Besucherzentrum lohnt sich mit Kindern auf jeden Fall.

Sonnenuntergang über dem Wasser im Nationalpark De Biesbosch

Mit dem Fahrrad durch den Nationalpark fahren

Wer früh mit der Sonne aufsteht, der sollte es nicht verpassen noch vor dem Frühstück sich auf den Sattel zu schwingen und eine kleine Radtour durch die noch verschlafene Landschaft des Nationalparks De Biesbosch zu unternehmen. Die Radwege sind super und auch Kinder können hier ohne Angst, von einem Auto über den Hause gefahren zu werden, gemütlich fahren. In De Biesbosch und Umgebung findest du auch viele mögliche Rundwege, die vorbei an der wunderschönen Landschaft, dem verzweigten Flusssystem und durch dichte Laubwälder führen. Auf unserem Ausflug am Morgen konnten wir Vögel und Schafe mit ihren Lämmern auf der Weide, beobachten. Am Morgen bei aufgehender Sonne ist das Licht unglaublich schön und energetisch.

de biesbosch Nationalpark, Urlaub in Holland mit Kindern, Reiseblog, Tipps Kurzurlaub Holland

Bei gutem Wetter in den See hüpfen

Nur ein paar Fahrminuten mit dem Rad vom Stayok Hostel Dordrecht entfernt gibt es einen kleinen Badesee. Bei warmen Wetter kannst du hier einen entspannten Tag am Strand verbringen. Neben dem See findest du auch einen großen Spielplatz und ein Restaurant für einen Snack zwischendurch.

de biesbosch Nationalpark, Urlaub in Holland mit Kindern, Reiseblog, Tipps Kurzurlaub Holland

Dordrecht und die Windmühlen von Kinderdijk.

Ein Ausflug nach Dordrecht gehört unbedingt dazu, wenn man am De Biesbosch Nationalpark Urlaub macht. Dordrecht hat eine unglaubliche schöne, historische Altstadt mit einer schönen Architektur und jede Menge Cafés und Restaurants. Für Kinder ist ganz sicher der Windmühlenpark Kinderdijk interessant. Die 19 historischen Windmühlen sind nicht nur Deko. Sie stehen hier als Prävention um das Gebiet vor Überflutungen zu schützen.

de biesbosch Nationalpark, Urlaub in Holland mit Kindern, Reiseblog, Tipps Kurzurlaub Holland

Den Freizeitpark Efteling besuchen

Wer in seinem Urlaub in Holland mit Kindern etwas mehr Action sucht, der sollte es sich nicht nehmen den Freizeitpark Efteling zu besuchen. Der Park liegt nur 30 Kilometer von Dordrecht entfernt und gehört zu unseren Lieblings Freizeitparks überhaupt. Ich kann es kaum erwarten, bis das Reisemädchen etwas älter ist, sodass sie auch die schöne Märchenwelt des Freizeitparks kennen lernen kann. Was wir im Freizeitpark Efteling mit dem großen Kind erlebt haben, kannst du hier auf meinem Reiseblog lesen.

Übernachten im Nationalpark De Biesbosch

Wir haben im Stayok Hostel Dordrecht übernachtet. Keine Panik, du musst im Stayok Hostel dir nicht ein Schlafsaal mit wildfremden Menschen teilen. Das Hostel verfügt über geräumige Familienzimmer mit eigenem Bad für bis zu sechs Personen. Wer ein außergewöhnliches Erlebnis sucht, der kann auch eine Nacht in der schwimmenden Eco Lodge oder Mini-Penthouse mit Ausblick in die Natur verbringen. Besonders toll finde ich die Lage. Das Hostel liegt direkt am Wasser. Von der Terrasse kannst du über eine Wiese direkt den Bootssteg betreten. In den Ferien und an den Wochenenden werden speziell für die Kleinen spannende Aktivitäten wie Schatzsuchen, Drachensteigen am Strand, Brötchen am Lagerfeuer backen angeboten.

de biesbosch Nationalpark, Urlaub in Holland mit Kindern, Reiseblog, Tipps Kurzurlaub Holland
Das stayok in Dordrecht.
de biesbosch Nationalpark, Urlaub in Holland mit Kindern, Reiseblog, Tipps Kurzurlaub Holland
de biesbosch Nationalpark, Urlaub in Holland mit Kindern, Reiseblog, Tipps Kurzurlaub Holland

Anreise in den Nationalpark De Biesbosch

De Biesbosch ist für einen Urlaub in Holland mit Kindern ideal. Das Auto kannst du getrost zu Hause lassen. Die gesamte Gegend rund um Dordrecht und De Biesbosch lässt sich bei gutem Wetter bequem mit dem Fahrrad erkunden. Von Rotterdam fahren etwa alle sieben Minuten Züge nach Dordrecht.

Vom Nationalpark De Biesbosch ist es nur ein Katzensprung zum berühmten Freizeitpark Efteling

Märchen, Mythen und Zauberei. Wir haben ein Wochenende an einem ganz besonderen Ort verbracht. Einem Ort, an dem Kinderträume wahr werden und der Fantasie keine Grenzen gesetzt sind. In diesem Beitrag erfährst du, was wir alles in unserem Kurzurlaub im Freizeitpark Efteling mit Übernachtung erlebt haben. Außerdem verrate ich dir unsere besten Efteling Tipps, damit dein Aufenthalt im Freizeitpark Efteling mit Kindern einfach magisch wird.

Efteling liegt bei unseren Nachbarn in Holland, in der Nähe von Rotterdam und ist nur wenige Autostunden von Düsseldorf entfernt. An einem Freitag nach der Arbeit setzten wir uns ins Auto und starten in unser Mama-Kind Wochenende.

Gegen viele Ratschläge unseren Tag “Adrenalin aufsteigend” zu gestalten, starten wir den Morgen mit den Hauptattraktionen. Ich, als jemand, dem sogar beim Busfahren übel wird, versuche mein Kind noch zu überreden, dass ich zuschauen darf. Ohne Erfolg. Mit seinen großen, blauen Augen und dem Hundeblick wickelt es mich immer wieder um den kleinen Finger. Gut, dass das Frühstück schon einigermaßen verdaut ist.

Los geht es mit der Fahrt auf der legendären Holzachterbahn. Ziemlich schnittig und schnell schießt die Bahn um die engen Kurven und anschließen fasst im freien Fall in die Tiefe. Die Frisur ist dahin.

Als Nächstes nehmen wir uns den Watercoaster vor. Kein Schlangestehen nötig. Der Park ist auch kurz nach 10 noch sehr leer. So hangeln wir uns weiter über den Dive Coaster, die Wildwasserbahn bis zum Bob. Es ist 11 Uhr und wir haben alle Hauptattraktionen für große Kinder und ohne Anstehen durch. Meinem Magen geht es noch gut. Kind ist glücklich. Wir versorgen uns mit Getränken und kommen nun zum entspannten Teil des Tages.

Wir tauchen ab in die Welt aus 1001 Nacht. In der Fata Morgana fahren wir mit dem Boot vorbei an engen Gassen, armen Bettlern, Sultanen, Tänzern und goldenen Tempeln. Im Spukschloss schauen wir uns schaurige Figuren an, die nach und nach zum Leben erwachen und im Carnaval Festival testen wir unser Reisewissen, während wir bei lustiger Musik unterschiedliche Kulturen unserer Welt beim Festival erleben.

Zur Mittagszeit fällt die Entscheidung schwer. Alle Leckereien Hollands sind in diesem Park zu finden. Bei schönem Wetter kann man wunderbar in einem der vielen Restaurants auch draußen sitzen.

Gut gestärkt kommen wir zum weiteren Highlight des Parks und lassen uns von dem Märchenwald verzaubern. Schritt für Schritt schreiten wir durch den Wald und werden hinter jeder Ecke ins Staunen versetzt. Zauberhafte Pilze wuchern aus dem Boden und überall ist leise Musik zu hören. Hier kannst du den gesamten Beitrag über unserem Besuch im Freizeitpark Efteling lesen.

Auf meinem Reiseblog findest du noch weitere Tipps für Aktivitäten an der Küste mit Kindern, die kleine Stadt Amersfoort, Flevoland und die Tulpenroute.

Nachtrag: Wir leben mittlerweile in Norwegen und sind bald zu fünft. Die Zeit vergeht einfach unglaublich schnell. Wer sich für das Thema Urlaub und Leben in Norwegen interessiert, für den habe ich viele, spannende Beiträge zum Thema Auswandern und Leben im Ausland parat. Auf meinem Instagram Kanal @levartworld nehme ich euch täglich mit durch unser Leben in der Natur. Ich freue mich über jeden, der vorbei schaut. Stöbere auch gerne in meinem Blog. Ich bin sicher, du wirst noch weitere, spannende Beiträge finden, die dich interessieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.