Urlaub in Deutschland mit Kind – die besten Tipps von Reisebloggern

Reiseblogger verraten ihre Lieblingsorte für den Urlaub in Deutschland mit Kind

Urlaub in Deutschland mit Kindern liegt momentan voll im Trend. Kein Wunder, denn Deutschland bietet fast alles, was man sich im Urlaub mit Kindern nur wünschen kann. Die Ostsee und die Nordsee im Norden, die Berge im Süden, spannende Großstädte und aufregende Freizeitparks. Von der Küste bis zu den Alpen kommt sicherlich keine Langeweile auf.

Wir haben einige sehr schöne Urlaube mit Kind in unserer Heimat verbracht. Wir waren Wandern im Berchtesgadener Land und in der Eifel, haben unsere Heimatstadt Düsseldorf erkundet, im Winter unter Palmen im Tropical Islands entspannt und uns den salzigen Wind an der Lübecker Bucht und auf Borkum um die Nasen wehen lassen. Doch Deutschland hat noch so viel mehr zu bieten. Darum habe ich einige Reiseblogger nach ihren Lieblingsorten für einen Urlaub in Deutschland mit Kind gefragt. Hier kommen ihre besten Reisetipps.

Hast du Lust auf eine Fernreise? Dann ist der Artikel „Sri Lanka mit Kindern – Tipps von Reisebloggern“ vielleicht das Richtige für dich. Alles zum Thema „Fliegen mit Baby und Kind“ und eine „Packliste für den Urlaub mit Baby“ findest du auch auf meinem Reiseblog“. Weitere Tipps von Reisebloggern gibt es zum Thema Frankreich und Italien mit Kindern.

Hotel Strandkind; Familienfreundliches Hotel Ostsee; Hotel Ostsee mit Ausblick; nachhaltiges Hotel Ostsee; Ostsee Familienhotel Lübecker Bucht; Hotel Lübecker Bucht; Urlaub mit Kind Hotel Ostsee; Kurzurlaub mit Kind

Reiseblogger Lieblingsort Mecklenburgische Seenplatte – Urlaub in Deutschland mit Kind

Kurz vor der Ostsee liegt die Mecklenburgische Seenplatte. Die meisten fahren einfach dran vorbei. Dabei ist sie ein kleines Landschaftsjuwel für sich. Es gibt nicht viele Gegenden in Deutschland, die so dünn besiedelt und so wald- und wasserreich sind wie die Mecklenburgische Seenplatte. Damit erinnert die Region ein bisschen an Schweden. Wer Ruhe und Natur sucht, ist hier jedenfalls hundertprozentig richtig.

Reiseblogger Lieblingsort Mecklenburgische Seenplatte – Foto: unterwegsmitkind.com

Vor allem der Müritz Nationalpark, der Teil der Seenplatte ist, hält großartige Naturerlebnisse bereit. Wir haben bei einer Paddeltour im Herbst Eisvögel und Adler gesehen und Hirsche röhren gehört. Da genügt schon ein halber Tag, um den Alltagsstress restlos abzustreifen. Auch zum Wandern mit Kindern gibt es viele schöne Touren, bei denen man meist mehr (Wasser-)Vögel als Menschen sieht.

Auf und am Wasser ist es rund ums Jahr schön. Die Müritz und ihre kleinen Schwestern bieten jede Menge Gelegenheit zum Schiff- und Bootfahren, egal ob mit Motor, Segel oder Paddel. Auch mehrtägige Kanuwanderungen sind in der Seenplatte möglich. Im Sommer ist es aber eindeutig im Wasser am schönsten. Die Müritz selbst hat in und um Rechlin tolle Strände. Badegelegenheiten gibt es aber auch an vielen kleinen Seen, oft versteckt im Wald.

An familienfreundlichen Unterkünften mangelt es auch nicht. In Rechlin waren wir in einer Ferienwohnung direkt am Yachthafen und im östlichen Müritznationalpark auf dem süßen Campingplatz Hexenwäldchen. Auch zelten kann man an der Mecklenburgischen Seenplatte sehr gut. Und wir gehen bestimmt bald wieder auf Entdeckungstour in die Mecklenburgische Seenplatte.

Über Angela – Reiseblog unterwegsmitkind.com

Angela bereist von Berlin aus mit ihrem Sohn (9) die nahe Umgebung genauso gern wie die weite Welt. Über ihre Solotrips mit Kids bloggt sie auf unterwegsmitkind.com.


Reiseblogger Lieblingsort Norderney – Urlaub in Deutschland mit Kind

Zum ersten Mal auf Norderney waren wir, um mit unseren Kindern eine Klimatherapie wegen ihres Asthmas zu machen. Das Asthma ist zum Glück verschwunden, aber wir kommen seither so oft es geht wieder auf die ostfriesische Insel. Der Stress fällt von uns ab, sobald wir in Norddeich auf die Fähre gehen und auf „unsere“ Insel fahren.

Norderney ist viel mehr als das belebte Städtchen im westlichen Teil, dem die Insel auch ihren Ruf als „Partyinsel“ verdankt. Der unverbaute Inselosten ist ein echtes Naturparadies. Norderney besitzt ein über 80 Kilometer langes Netz an Rad- und Wanderwegen entlang der Strände und auf den Dünen.

In der pollenfreien Inselluft können wir endlich durchatmen und wir lieben es, uns beim Strandspaziergang so richtig durchpusten zu lassen. Die für uns schönste und zugleich auch längste Wanderung auf Norderney führt zum Schiffswrack am östlichen Inselende. Das mit Graffiti verzierte Wrack eines alten, dort gestrandeten Muschelbaggers ist eines der beliebtesten Ausflugsziele auf der Insel.

Auf den Salzwiesen am Watt beobachten wir gerne mit unseren Kindern die Zugvogelschwärme. Im neuen Nationalparkhaus am Hafen von Norderney kann man auf kindgerechte Art alles über das Weltnaturerbe Wattenmeer erfahren. Ein toller Tipp auch für Regentage.

Auf unserem Blog findet Ihr unsere 10 liebsten Aktivitäten und Ausflugsziele mit Kindern auf der ostfriesischen Insel.

Norderney ist übrigens eine sehr kinderfreundliche Insel. Es gibt sogar eine eigene Kinderkurdirektorin, die das Freizeitprogramm und die verschiedenen Angebote für Kinder mitgestaltet.

Wir sind übrigens gerne an Ostern auf Norderney. Highlights sind das riesige Osterfeuer am Strand und das lustige Ostereier-Trullern für die Kinder. Vielleicht sehen wir uns ja nächstes Jahr auf der Insel?

Über Sanne – Reiseblog Travelsanne

Mein Name ist Sanne und ich berichte auf unserem Familien-Reiseblog Travelsanne übers Reisen, Wandern und besondere Erlebnisse mit Kindern und Teenagern. Wir sind am liebsten abseits der ausgetretenen Pfade unterwegs und verraten Euch unsere persönlichen Geheimtipps. Obwohl wir ganz im Süden Deutschlands wohnen, zieht es uns seit Jahren immer wieder auf die ostfriesische Insel Norderney. Unser absolutes Sehnsuchtsziel ist übrigens Kanada, das wir schon mehrfach mit der ganzen Familie bereist haben.


Reiseblogger Lieblingsort Bodensee – Urlaub in Deutschland mit Kind.

Ecocamping mit Familienprogramm auf dem Gitzenweiler Hof

Immer wieder sind wir am Bodensee auf Vatersohn-Touren unterwegs, am liebsten mit einem Wohnmobil. Sie sind ideale Vehikel für Freiheit und Abenteuer. Wir stehen gerne frei, aber auch auf Campingplätzen fühlen wir uns wohl. Unser unbestrittener Liebling ist der Gitzenweiler Hof in Lindau. Er ist wie gemacht für Familien, denn hier gibt es nicht nur einen naturnahen Campingpark mit Gastronomien, Supermarkt, Spielplätzen und Freibad, sondern auch Programm für alle Generationen. Wie auf den meisten Campingplätzen kann man auch hier kleine Kinder frei herum laufen und Fahrrad fahren lassen. Neue Freunde sind meistens schnell gefunden. In der Kurtaxe inbegriffen ist die Gästekarte, mit der man kostenlos mit dem Bus in die Stadt und zum Lindauer Hafen fahren kann, falls man sein Gefährt oder Fahrrad auf dem Gitz lassen will.

Reiseblogger Lieblingsort Deutschland mit Kindern - Urlaub in Deutschland mit Kindern Bodensee, Berlin, Chiemgau, Ruhrgebiet
Pfahlbauten in Uhldingen am Bodensee – Foto: tourstory.de

Schiff ahoi: Ab ins Schwäbische Meer

Von Lindau (oder allen anderen Häfen aus) aus kann man mit der weißen Flotte ins Schwäbische Meer stechen. Es gibt mehrere Routen entlang des deutschen Ufers oder in die Schweiz und nach Österreich. Im benachbarten Bregenz fährt eine Seilbahn auf den Pfänder und gibt einen einmaligen Panoramablick auf den Bodensee frei. Oben angekommen kann man Wandern und Einkehren. Ein besonderes Erlebnis für Kinder ist die Lädine in Immenstaad. Immer mittwochs oder donnerstags in den baden-württembergischen Schulferien legt hier der Nachbau eines mittelalterlichen Lastenseglers als Piratenschiff ab. Die kleinen Seeräuber können dann Segel setzen, Leinen einholen, Deck schrubben, das Steuerrad übernehmen und einen Schatz bergen. Zum Hafen von Immenstaad gehören auch ein Park, eine Eisdiele und ein Spielplatz direkt am Wasser. Also ein ideales Ausflugsziel bei heißem Wetter. Einen Kurztrip auf dem Schiff kann man in Überlingen machen. Die Fähre nach Wallhausen und zurück ist etwa eine dreiviertel Stunde unterwegs. Meist genau die richtige Dosis für die ganz Kleinen.

Urlaub in Deutschland mit Kind – Ecocamping mit Familienprogramm auf dem Gitzenweiler Hof – Foto: tourstory.de

Mit Kindern in Museen am Bodensee

Die Museen rund um den Bodensee sind häufig auf Familien abgestimmt und bieten Lehrreiches für den Nachwuchs. Die Pfahlbauten in Uhldingen bieten Einblicke in das Leben vor etwa 4000 Jahren kennen. Im benachbarten Mühlhofen ist das Traktormuseum, eindeutig für Technikbegeisterte. Die größte Seestadt Konstanz hat ebenfalls einige Museen zu bieten. Im Archäologischen Landesmuseum lernt man das Leben im Mittelalter und anderen vergangenen Epochen am Bodensee kennen und meistens gibt es eine wechselnde Sonderausstellung mit Playmobil-Welten, zuletzt über die Römer.

Bereits diese kleine Auswahl zeigt, dass der Bodensee wie gemacht ist für Ferien und Ausflüge mit Kindern.

Über Stefan – Reiseblog tourstory.de

Auf dem Reiseblog tourstory.de reisebloggt Stefan über mobiles Reisen, Kulinarik und Kultur.


Reiseblogger Lieblingsort Chiemgau – Urlaub in Deutschland mit Kind

Der Chiemgau im Süden Deutschlands ist ursprünglich und idyllisch. Besonders im Frühjahr und Herbst locken die Berge des Alpenvorlandes zu ausgiebigen Wanderungen oder Mountainbike-Touren. Auf der Kampenwand steht das höchste Gipfelkreuz der Bayerischen Alpen und vom Kranzhorn aus, hat man einen wunderschönen Ausblick auf das Inntal und das Kaisergebirge. Dies sind nur zwei, von vielen möglichen schönen Bergerlebnissen.

Der höchste unter den Chiemgauer Bergen ist jedoch der Wendelstein. Er besitzt zudem die höchste Kirche Deutschlands. Wer es etwas gemütlich mag, der fährt mit der Zahnradbahn über die Mitteralm und Aipl auf den Wendelstein. Von der Bergstation aus geht es dann zu Fuß auf die Aussichtskanzel. Der Ausblick von dort oben ist wundervoll!

Reiseblogger Lieblingsort Chiemgau mit Kind – Foto: ReiseSpatz

Im Sommer laden im Chiemgau zahlreiche kleinere und größere Seen zum Baden ein. Der bekannteste ist der Chiemsee mit Schloss Herrenchiemsee und der Fraueninsel. Eine Schiffsfahrt über das bayerische Meer mit anschließender Schlossbesichtigung macht besonders Spaß. Wer es etwas aktiver mag, der radelt mit dem Fahrrad um den Chiemsee. Zur Abkühlung bieten sich immer wieder schöne Badestellen rund um den See an.

Der perfekte Tagesausklang nach einem aktiven Tag ist in einem der vielen bayerischen Biergärten. Unter ausladenden, schattenspendenden Kastanienbäumen schmeckt die Maß Bier und die Brotzeit besonders gut.

Über Sabine – Reiseblog ReiseSpatz

ReiseSpatz ist ein Blog für abenteuerlustige Familien und reisebegeisterte Paare. Sabine schreibt auf ihrem Blog über ihre individuellen Reisen mit Teenager und die Auszeit zu zweit. Am liebsten ist sie weltweit mit dem Mietauto unterwegs, um die schönsten Orte zu entdecken. Auf dem Blog gibt es neben vielen Reisetipps ganz viel Afrikaliebe und Empfehlungen für Aktivurlaub, sowie die besten Skigebiete.


Reiseblogger Lieblingsort Berlin – Urlaub in Deutschland mit Kind

Ihr wollt mit Kindern auf Städtereise und trotzdem etwas Entspannung? Dann kombiniert einfach beides! Einer unserer Favoriten für einen solchen Kurztrip mit Kindern ist Berlin. In Berlin mit dem wunderschönen Umland voller Seen lassen sich Natur und Städtereise prima verbinden. Sehr angetan waren wir zum Beispiel vom Übernachten auf dem Ponyhof Grätzhof in Schöneiche. Ponys & Pferde, Katzen, ein wild bellender Mini-Rauhaardackel, Traktor, Stroh- und Heuballen … unsere Kids waren sofort im Glück. Schön fanden wir es bei einem anderen Berlin-Besuch auch in Grünau im Bezirk Treptow-Köpenick.

Reiseblogger Lieblingsort Berlin mit Kind – Foto: Family Escapes

Die ganze Region ist sehr idyllisch, stellt euch hauptsächlich Wasser, Wald und kleine beschauliche Orte vor. Hübsch sind zum Beispiel Köpenick selbst oder auch Friedrichshagen. Hier könnt ihr über Kopfsteinpflaster vorbei an schönen Hausfassaden spazieren oder euch in Restaurants direkt ans Wasser setzen. Die Gegend ist durchzogen von Wasserwegen, viele Häuschen stehen direkt am Ufer der kleineren Wasserstraßen. Der mit 7,4 Quadratkilometern größte See Berlins, der Müggelsee, liegt hier.

Und in einer halben Stunde fährt die Bahn nach Berlin-Mitte. Diesen Part haben es mit den Kindern ruhig angehen lassen, sind durch die Stadt geschlendert und waren an einem Regentag auch mal im Kino am Potsdamer Platz. Noch ein Tipp (nicht nur) für einen Regentag ist das Sea Life,  eine Art Mega-Aquarium mit Entertain-Charakter. Natürlich waren wir auch auf den Fernsehturm am Alex.  Einen sehr schönen (und viel kostengünstigeren) Blick auf die Stadt hat man aber übrigens auch von der Dachterrasse des Hotels Park Inn dort.

Beide Stadt-Land-Trips nach Berlin könnt ihr auf dem Blog Family Escapes hier und hier nachlesen.

Über Stefanie – Reiseblog Family Escapes

Ich heiße Stefanie und schreibe seit fünf Jahren auf meinem Blog Family Escapes über große und kleine Reisen mit Kindern. Meine Homebase ist Stuttgart, hier lebe ich mit Mann, zwei Kids und zwei Katzen – und träume ständig von der nächsten Reise.


Reiseblogger Lieblingsort Ruhrgebiet – Urlaub in Deutschland mit Kind

Klar, wenn es wirklich um die allerschönsten Ecken Deutschlands geht, in denen Familien Urlaub machen können, dann sind Nord- und vor allem Ostsee sowie die Berge ganz im Süden natürlich schon die unangefochtenen Favoriten, auch bei mir. Aber auch dazwischen gibt es so viele schöne Orte und Regionen in Deutschland, die sich zum Beispiel für einen Wochenend-Trip lohnen.

Reiseblogger Lieblingsort Essen (Zeche Zollverein) – Foto: family4travel

Ein ganz überraschendes Beispiel haben wir dafür mitten im Ruhrgebiet gefunden. Die dicht besiedelte Industrielandschaft ist ja nun nicht gerade bekannt für ihren ausgeprägten Erholungsfaktor. Wir haben bei unserem Ruhrpott-Wochenende jedoch viele lohnenswerte Ausflugsziele entdeckt und vor allem über das richtig viele Grün gestaunt!

Reiseblogger Lieblingsort Deutschland mit Kindern - Urlaub in Deutschland mit Kindern Bodensee, Berlin, Chiemgau, Ruhrgebiet
Reiseblogger Lieblingsort Essen (Grugapark) – Foto: family4travelDer

Einen vollen Tag verbringen wir in Essen. Besonders gut gefällt uns dort der Gruga-Park. 1929 eröffnete die Große Ruhrländische Gartenbau-Ausstellung, und seitdem entwickelt sich der gigantische Stadtpark immer weiter. Für ein paar wenige Euro Eintritt gibt es verschiedene Mustergärten zum Holen von Ideen für zu Hause, ein begehbares Hirschgehege, Vogelvolieren, Pflanzen-Schauhäuser, einen Barfuß-Pfad, ein Heckenlabyrinth, mehrere Spielplätze – und noch eine Menge mehr.

Ein Kultur-Kapitel, das sich im Ruhrgebiet natürlich mehr als anbietet, ist der Steinkohlebergbau in Deutschland – und was passiert, wenn dieser eingestellt wird. Auf höchst unterhaltsame Weise und mit allen Sinnen erleben wir ganz verschiedene Aspekte dieser Thematik mit allen Sinnen in der Zeche Zollverein. Über hundert Jahre lang ist auf diesem Areal Kohle abgebaut worden, bis 1986. Seit 2001 ist es Unesco-Welterbe. In den alten Industriehallen, mitten zwischen alten Maschinen und rostigem Stahl, ist die Ausstellung des Ruhr-Museums untergebracht. Hier geht es bei weitem nicht nur um Technik, sondern auch um Geologie und Kulturgeschichte der Region. Und von der Dachterrasse aus haben wir eine herrliche Aussicht über das heutige – eben ausgesprochen grüne! – Ruhrgebiet.

Reiseblogger Lieblingsort Deutschland mit Kindern - Urlaub in Deutschland mit Kindern Bodensee, Berlin, Chiemgau, Ruhrgebiet
family4travel Reiseblog

Reiseblog family4travel

Wir reisen als (noch!) vierköpfige Familie mit unseren Jungs (14 und 12) durch Deutschland und Europa. Mehr als 120 Orte haben wir innerhalb unseres Heimatlandes schon besucht und darüber gebloggt. Natürlich gibt es auch einen ausführlichen Bericht über Essen mit Kindern.


Usedom Urlaub in Deutschland mit Kind.

Dieses Jahr haben wir uns vorgenommen auch der Heimat ein wenig mehr Aufmerksamkeit zu schenken und sind auf die Ostseeinsel Usedom gereist. Das einstige Rentnerparadies entwickelt sich zu einem vielseitigen Reiseziel, bietet unzählige Attraktionen und Aktivitäten für Familien und besticht mit seinen einzigartigen Kaiserbädern. Besondere Highlights für Familien sind sicherlich die Pirateninsel Usedom oder die interaktive Ausstellung Phänomenta, aber auch eine Radtour entlang der Kaiserbäder bis ins polnische Swinemünde hat uns besonders viel Spaß gemacht.

Reiseblogger Lieblingsort Deutschland mit Kindern - Urlaub in Deutschland mit Kindern Bodensee, Berlin, Chiemgau, Ruhrgebiet
Reiseblogger Lieblingsort Ostseeinsel Usedom – Foto: Child & Compass

Über Isabel – Reiseblog Child & Compass

Isabel schreibt auf ihrem Reiseblog Child & Compass über kleine und große Abenteuer mit ihrer Tochter. Die beiden reisen überwiegend allein und sind immer auf der Suche nach den schönsten Spots in Europa und der Welt.


Welche Orte in Deutschland mit Kindern kannst du empfehlen? Ich freue mich über Kommentare.

Meine letzten Beiträge

3 Antworten

  1. Deutschlandjäger

    Liebe Alexandra,

    na wenn Urlaub in Deutschland mit Kind so im Trend liegt, sollte ich mir endlich mal von irgendwo her ein Kind zulegen. 🙂 Bis dahin finde ich Deutschland als Reiseziel aber auch ohne Kind ganz gut. 🙂

    Sonnige Grüße aus dem Süden (Deutschlands)
    Jan

    • Levartworldblog

      am besten selber machen 😉 😀 Liebe Grüße und Dankeschön Alexandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.