Urlaub im Saarland mit Kindern und der Saarland Card – Ausflugstipps Rund um den Schaumberg

Urlaub im Saarland mit Kindern und der Saarland Card – Ausflugstipps Rund um den Schaumberg

(Werbung) Diesen Sommer war es endlich so weit. Wir haben einen Teil unseres Urlaubs mit Kindern im schönen Saarland verbracht. Schon lange habe ich mir vorgenommen, unserem kleinsten Bundesland ein Besuch abzustatten. Was mich besonders neugierig macht, ist die Tatsache, dass das Saarland als erstes deutsches Bundesland das Siegel „nachhaltiges Reiseziel“ erhalten hat. Außerdem gehört Saarland mit einer bewaldeten Fläche von rund 40 Prozent zu den waldreichsten Bundesländern in Deutschland. Das ist aber noch nicht alles! Saarland ist sehr familienfreundlich und dank der kostenlosen Saarland Card ist ein Urlaub im Saarland zudem besonders günstig. Von daher eignet sich das grüne Bundesland perfekt für einen entspannten Familienurlaub mit Kindern. Wir packen unsere Koffer und steigen in den ICE nach Saarbrücken.

Urlaub im Saarland mit Kind - Aussichtsplattform auf dem Schaumberg
Urlaub im Saarland mit Kind – Aussichtsplattform auf dem Schaumberg

Wir haben Glück! Unser Zug kommt ohne Verspätung in Saarbrücken an und schon eine kurze Zeit später stehen wir mit Kind und Kegel an der Rezeption der Jugendherberge in Tholey. Das Reisemädchen läuft direkt in die Spielecke und schaukelt fröhlich auf dem großen Holz-Schaukelpferd, während wir die Saarland Card und unsere Zimmerkarten zu unserem modern eingerichteten Familienzimmer mit Bad ausgehändigt bekommen. 

Urlaub im Saarland mit Kind. Spielplatz Jugendherberge
Spielplatz an der Jugendherberge in Tholey

Wir bringen schnell die Sachen auf unser Zimmer und dann geht es auch schon los nach draußen. Die Jugendherberge in Tholey ist umgeben von Wäldern und Feldern. Die Vögel zwitschern um die Wette und die Sonne scheint. Das ist die perfekte Voraussetzung für einen ersten Spaziergang durch den Erlebnispark Schaumberg, direkt gegenüber.

Urlaub im Saarland mit Kind
Erlebnisbad Tholey

Erlebnispark Schaumberg in Tholey und Wasserspielplatz im Urlaub in Saarland mit Kindern

Rund um den Erlebnispark Schaumberg mit seinem großen Schwimmbad mit Außenbereich und dem sehr schönen, großen Wasserspielplatz führt ein etwa drei Kilometer langer Erlebnispfad. Auf dem barrierefreien Wanderweg machen wir halt an verschiedenen Spielstationen und pflücken Kirschen, die direkt verdrückt werden. Auf dem Wasserspielplatz angekommen mache ich es mir im Schatten auf der Decke gemütlich, während die Kleinste vergnügt im Wasser planscht. 

Der weitläufige Wasserspielplatz inklusive Barfußwanderweg ist eingezäunt, sodass ich die Kinder recht gut im Auge behalten kann. Auf dem Spielplatz im Erlebnispark gibt es jede Menge Spielmöglichkeiten wie einen Piratenschiff, große Rutschen, Trampoline und natürlich eine große Wasserlandschaft und viel Sand. 

Dank der Saarland Card ist der Eintritt in das Erlebnisbad Schaumberg, welches direkt gegenüber der Jugendherberge liegt, kostenlos. Das nutzen wir natürlich voll aus. Aufgrund von Corona müssen wir allerdings die Eintrittskarten online reservieren. Das Schwimmbad ist aber trotz der Sommerferien sehr leer und so haben wir viel Platz und Ruhe.

Eis essen in Tholey

Für den kleinen Eishunger zwischendurch laufen wir hinunter in die kleine Stadt Tholey, am Fuße des Schaumbergs. Auf dem Marktplatz in Tholey gibt es wohl das beste Eis in der Umgebung. Mit einem Eis in der Hand spazieren wir ein wenig über den hübschen Platz mit Blick auf den Schaumberg und seinen Turm und hinein in den wunderschön angelegten Garten des Benediktenklosters.

Kloster in Tholey

Dank Corona sind wir alleine hier und fühlen uns in der wunderschönen Anlage, die wirklich einen Besuch wert ist, ein bisschen wie im Märchen. 

Tholeis in Tholey
Wasserspiel auf dem Marktplatz in Tholey

Schaumberg Aussichtsplattform in Saarland mit Kindern erkunden

Am Nachmittag möchten wir Saarland von oben sehen. Der Schaumberg ist mit 569 Metern über NN der acht höchste Gipfel in Saarland. Zu Fuß brauchen wir von der Jugendherberge gerade mal 20 Minuten bis ganz nach oben. Das Reisemädchen kommt in die Babytrage und los geht´s Richtung Gipfel.

Es ist ein herrlicher, sonniger Nachmittag. Die wunderschöne Aussichtsplattform haben wir ganz für uns allein. So verweilen wir hier und blicken in die Ferne. Saarland ist unglaublich grün und leicht hügelig. Von hier oben können wir bei guter Sicht bis nach Frankreich blicken. Wir versuchen uns zu orientieren und die großen Gebäude zuzuordnen. Wir sehen das Kraftwerk bei Saarbrücken und auch die Center Parks Häuser am Bostalsee können wir erblicken. Die Benediktinerabtei in Tholey, welche wir bereits besucht haben befindet sich direkt unter uns.

Der Schaumbergturm – Saarland liegt uns zu Füßen

Einen noch schöneren Blick auf das Saarland hat man vom Schaumbergturm. Wer sportlich ist, kann die Treppe nehmen und beobachten, wie sich die Landschaft mit jedem Stockwerk verändert. Ansonsten ist auch eine Fahrt mit dem gläsernen Aufzug sehr schön. Der Eintritt auf den Schaumbergturm kostet 1€.

Schaumbergturm

Oben auf dem Schaumbergturm angekommen werden wir mit einem grandiosen 360 Grad Rundblick über das Saarland belohnt. Jetzt stehen wir 604 Meter über dem Meeresspiegel und 37,5 Meter über dem Erdboden. Die Infotafeln an der Brüstung helfen bei der Orientierung.

Ausblick vom Schaumberg

Auf den verschiedenen Etagen sind die Ausstellungen „Gipfeltreffen – Der Schaumberg zwischen Deutschland und Frankreich“ und auch „CoZwo und Co“ zu finden. Auf dem Weg nach unten schauen wir uns die Klimaschutz-Ausstellung an, die uns aufzeigt, welche bedrohlichen Folgen die Klimaerwärmung für uns Menschen hat. 

Wandern rund um den Schaumberg im Saarland Urlaub mit Kindern

Rund um den Schaumberg gibt es unzählige bewaldete Wanderwege mit Aussichten über das wellige Saar-Nahe-Bergland auf nahezu alle Regionen des Saarlandes. Auf der 10,5 Kilometer langen Tafeltour schlängelt sich der schmale Wanderweg durch dicht bewaldeten Wald auf den Gipfel des Schaumbergs und auf der anderen Seite wieder zurück. Der Startpunkt der Tour liegt auf dem Schaumbergplateau. Auf dem Plateau findet man übrigens auch eine Ladestation für e-Bikes.

Bunte Blumenwiesen im Saarland

Wer eine kürzere Tour sucht, dem kann ich den 2,8 Kilometer langen Herzweg empfehlen. Auch das ist ein Rundweg, welcher ein Mal um den Gipfel des Schaumbergs führt. Dieser ist barrierefrei, befestigt und auch für eine Wanderung im Urlaub in Saarland mit Kindern sehr gut geeignet. Der Startpunkt ist die Afrikakapelle am Parkplatz.

Alpenländischen Flair auf der Schaumberg Alm

So viel Wandern macht müde und wir kehren auf der Schaumberg Alm für ein Getränk ein. Neben der großen Hütte im südbayerischen Stil mit passender Musik gibt es auch einen großen Biergarten mit Aussicht und einen sehr schönen, großen Spielplatz für die Kleinen. Die Kinder sind in der nächsten Stunden mit Rutschen und Klettern beschäftigt und ich genieße meine kurze Auszeit mit einem kühlen Getränk und der schönen Aussicht über das Saarland.

Spielplatz auf der Schaumberg Alm

Schaumberg Bogensport Parcours

Direkt an der Jugendherberge ist die erste Station des Bogensport Parcours zu finden. Das erst im Juli 2018 eröffneten Schaumberger Bogensport-Parcours ist riesig! Auf einer Strecke von etwa 4 Kilometern rund um den schönen Schaumberg sind 33 spannende Stationen mit insgesamt über 130 3D-Zielen verteilt. Die verschiedenen Stationen sind sowohl im Wald als auf den Feldern zu finden, man muss nur der Beschilderung folgen. Pfeil und Bogen können übrigens auch in der Jugendherberge geliehen werden. Wer nicht Bogenschießen mag, kann auch den Weg entlang wandern, so wie wir das gemacht haben.

Urlaub im Saarland mit Kind
Schaumberger Bogensportparcours

Bostalsee im Saarland mit Kindern besuchen

Gerade an heißen Sommertagen gibt es doch nichts Schöneres, als ins kühle Nass zu hüpfen und ein paar Bahnen zu schwimmen. Nur gut, dass der Bostalsee ganz in der Nähe der Jugendherberge in Tholey liegt. Hier gibt es rund um den See mit dem Strandbad Bosen (Eintritt mit der Saarland Card ist hier kostenlos) noch jede Menge anderer Attraktionen für Kinder zu entdecken wie Bootsfahrten, Fussballgolf oder Indoorspielplatz Bosiland. 

Wandern mit Kleinkind im Saarland
Kleine Pause beim Wandern mit Kleinkind

Saarland Card im Urlaub in Saarland mit Kindern

Für unseren Urlaub im Saarland haben wir die Saarland Card bekommen. Jetzt im Nachhinein wünsche ich mir so eine geniale Karte für alle Bundesländer. Gerade, wenn man mit der ganzen Familie unterwegs ist, kann man mit dieser Karte bares Geld sparen. Die Karte ist kostenlos und du kannst damit fast 90 Attraktionen im gesamten Bundesland kostenlos besuchen. Darin enthalten sind Schwimmbäder und Saunen, Museen, Sommerrodelbahnen und viele weitere Freizeiteinrichtungen wie die Saar Alpaka Farm, der Naturwildpark Freisen, Museumseisenbahn, Mais Alm, Bostalsee und mehr.

Mitfahrerbank

Die Saarland Card bekommt man bei vielen Hotel, Pensionen und Jugendherbergen in der Region ab einem Aufenthalt von zwei Nächten.

Wie war der Familienurlaub in der Jugendherberge während Covid-19 in Saarland mit Kindern?

Zugegeben, vor der Reise war ich ein wenig aufgeregt, wie ein Urlaub, während Corona die Welt in Atem hält, sein wird. Werden die Schutzmaßnahmen eingehalten? Haben wir die Möglichkeit genug Abstand zu halten? 

Ich muss gestehen, in unserem Saarland Urlaub habe ich mich viel sicherer als beim Besuch der Großeltern in Düsseldorf gefühlt.

Jugendherberge in Tholey im Saarland mit Kindern

Die Jugendherberge hat sich sehr gut aufgestellt. Der Speisesaal war nur halb gefüllt, der Tisch war immer für uns schon fertig gedeckt und das Personal war immer sehr freundlich und aufmerksam. Unsere Teller wurden uns am Buffet nach unseren Wünschen gefüllt und so fühlte ich mich ein wenig wie im Hotel und nicht wie in der Jugendherberge. Sobald wir aber vom Tisch aufstanden, hieß es Masken auf. Desinfektionsmittel steht im Eingangsbereich für die Gäste bereit und auch unser Zimmer war blitzblank. 

Auch auf den Wanderwegen und an den Sehenswürdigkeiten im Saarland waren nicht so viele Menschen unterwegs, wie ich im Corona Heimatsommer vermutet habe. Den Aussichtsturm hatten wir ganz für uns alleine, genauso wie das Schwimmbad und auch auf der Schaumbergalm gab es viel Platz und Freiraum. Nur der schöne Wasserspielplatz war ziemlich gut besucht.

Wasserspielplatz Tholey

Und sowieso ist die Jugendherberge in Tholey gerade mit Kindern eine sehr gute Wahl für den Urlaub im Saarland. Es gibt ein Spielzimmer mit Spielgeräten und Büchern für die Kleinsten und auch Spielgeräte für die Großen. Vor der Tür gibt es neben einem Fußballplatz auch einen Spielplatz, einen Grillplatz und alles, was man sonst noch in seinem Urlaub mit Kindern brauchen könnte. Denn wie heißt es so schön? Entspannte Kinder, entspannte Eltern! So war es auch bei uns.

Klostergarten

Dieser Beitrag ist entstanden mit freundlicher Unterstützung vom Saarland Tourismus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.