Reiseblogger verraten ihre schönsten Orte für den Winterurlaub mit Kindern 2018

11 geniale Orte für einen Winterurlaub mit Kindern im Schnee

Der Winterurlaub steht vor der Tür! Für uns gibt es keinen Winter ohne Schnee. Ich bin in Weißrussland geboren und aufgewachsen, da gehört Schnee zum Winter dazu. Ein Winter ohne Schnee ist für mich unvorstellbar und auch mein Sohn kann es kaum erwarten, die Skier anzuschnallen und die Pisten unsicher zu machen.

Bei uns in Düsseldorf ist Schnee eine Seltenheit, darum planen wir mindestens ein Mal im Jahr einen Winterurlaub an einem Ort mit Schneegarantie.

Winterurlaub mit Kindern 2018 - schneesichere Skigebiete - Urlaub im Schnee - Winterurlaub mit Kind

Letztes Jahr haben wir unseren Silvesterurlaub in Hemavan verbracht. Ein kleiner Ort in Mittelschweden, an der Grenze zu Norwegen. Das war eines unserer schönsten Winterurlaube bisher. Neben der weißen Pracht, die sich meterhoch stapelt, sind die familienfreundlichen, sanften Abfahrten für uns Skianfänger ideal. Auch die Wahrscheinlichkeit Nordlichter zu sehen ist in Hemavan recht hoch. Pünktlich an Silvester, kurz vor Mitternacht, gingen die Lichter an. Ein genialer Start ins neue Jahr.

Die Dunkelheit macht uns nichts aus, denn die tief stehende Sonne, die die Landschaft für wenige Stunden am Tag in ein warmes Licht hüllt, ist eine gute Entschädigung zu den langen Nächten.

Hemavan hat einen eigenen Flughafen und ist von Deutschland aus schnell und einfach zu erreichen. Die Preise für die Unterkunft und Essen sind sogar etwas günstiger als bei unseren Nachbarn in Österreich oder der Schweiz und neben dem Skifahren gibt es unzählige andere Aktivitäten mit großem Spaßfaktor wie Schneemobil- und Hundeschlitten Touren.

Skiurlaub in Schweden mit Kind Skigebiet Hemavan Tärnaby Pisten Übernachten Kosten Langlauf. Sonne, Schnee, Kälte im Dezember. Nordlichter und andere Aktivitäten in Hemavan im Winter. Anreise nach Hemavan mit NextJet

Du planst auch einen Winterurlaub im Schnee und weißt nicht wohin? Ich habe andere Familien Reiseblogger nach ihren schönsten Orten für einen Winterurlaub mit Kindern 2018 gefragt und geniale Tipps bekommen.

Reisespatz empfiehlt Winterurlaub im Stubaital

Es ist kein riesiges Skigebiet und es gibt keine urigen Hütten, aber es bieten sich gigantischen Ausblicke am Stubaier Gletscher . Die Aussichtsplattform TOP OF TYROL auf 3.210 Metern ermöglicht eine gigantische Rundum-Sicht. Der hochalpine Charakter hat mich vollends überzeugt. Das Erlebnis Gletscher ist schon ein besonderes Erlebnis. In der Eishöhle Tirol bei der Bergstation Eisgrat, kommst du sogar in den Gletscher hinein. Über dir, unter dir und ringsherum nichts als Eis!

Wenn du dann nach einem langen Skitag noch genügend Energie hast, unternimmst du eine Nacht-Rodelfahrt an der Elferbahn in Neustift. Die acht Kilometer lange Abfahrt ins Tal macht so richtig Spaß und ist der perfekte Abschluss für einen aktiven Wintertag. Was du unternehmen kannst, wenn das Wetter mal nicht so mitspielt, kannst du hier nachlesen: Tipps für das Stubaital bei schlechtem Wetter.

Winterurlaub mit Kindern 2018 - schneesichere Skigebiete - Urlaub im Schnee - Winterurlaub mit Kind

FAMILYESCAPES empfiehlt Vogesen in Frankreich

Skifahren, Rodeln, Schlittschuh laufen, Reifen-Schlittern, Seilbahn-Fliegen, Natur erleben, in urigen Holzhütten übernachten und supergut essen – die französischen Vogesen sind im Winter echt ein Tipp. Wir waren in La Bresse und bekamen dort ein Winter-Schnee-Spaß-Potpourri serviert. Rund um La Bresse liegen mehrere kleine Skigebiete, das größte heißt La Bresse Hohneck. 42 Pisten und 15 Lifte auf 220 Hektar, der Gipfel liegt auf knapp 1400 Metern. Das Skigebiet ist überschaubar und nicht mit den bekannten Gebieten in den österreichischen oder Schweizer Alpen vergleichbar. Es passt aber gut für Familien mit kleineren Kindern oder für Anfänger. Großer Vorteil: Es ist viel günstiger als die üblichen Skiorte. Direkt an der Piste des Skigebietes La Bresse Hohneck liegt auch „Schlitte Mountain“, eine Rodelbahn. Ein paar Kilometer weiter gibt es dann den Spielepark Widoo Glisse. Hier gibt es x verschiedene Arten zu rutschen, zu schlittern oder zu gleiten. Im Schlitten, im Reifen, auf Skiern, vom Pony gezogen oder im Kinderwagen auf Kufen geschoben. Oder auf dem Plastik-Tier. Ein absoluter Höhepunkt für mich war „Fantasticable“. Das ist ein Flug am Drahtseil und eine der Hauptattraktionen des großen Naturparks Bol d’Air in der Nähe von La Bresse. Meine Tochter und ich wurden als Tandem gesichert und flogen über einen Kilometer über die Baumwipfel nach unten. Genial! Zum Übernachten kann ich Bol d’Air übrigens auch empfehlen. Dort gibt es nämlich ganz besondere Hütten zu mieten: Jedes einzelne Holzhäuschen steht unter einem Motto und ist dementsprechend gestaltet. Es gibt ein Hobbit-Haus, verschiedene Baumhäuser, die Fischer-Hütte, das Trapper-Haus, ein Chalet der Liebe und und. Das Frühstück holt man sich wie Rotkäppchen mit einem Weidenkorb morgens an der Haupthütte und stapft dann durch den Schnee wieder zurück.
Zum ganzen Beitrag über die Vogesen im Winter geht’s hier lang.
Winterurlaub mit Kindern 2018 - schneesichere Skigebiete - Urlaub im Schnee - Winterurlaub mit Kind

WELTWUNDERER empfiehlt Fiss/Ladis/Serfaus – Winterurlaub mit Kindern 2018

Wer wie ich die ersten zehn Jahre seines Skifahrer-Lebens in den ostdeutschen und tschechischen Mittelgebirgen gefristet hat, der kann meine Begeisterung für die prächtigen Ski-Arenen der Alpen sicher nachvollziehen. Mir fällt jedes Jahr erneut die Kinnlade herunter, wenn sich auf der ersten Bergstation das Panorama der umliegenden schneebedeckten Gipfel eröffnet.

Seit der Wende 1989 habe ich wirklich viele Skigebiete in Österreich, Frankreich und der Schweiz ausprobiert, aber in keines habe ich mich so verliebt wie in die Skiregion mit mehr als 200 Pistenkilometern, die sich zwischen den Dörfern Fiss, Serfaus und Ladis in Tirol erstreckt.

Ich will gar nicht anfangen von den vielen witzigen Extras wie dem Fisser Flieger, dem Märchenwald oder dem Serfauser Sauser, oder die perfekt angelegten Übungsgebiete für die Kleinsten in Fiss und Serfaus loben. Ich will mich nicht über das leckere Essen in den Almhütten verbreiten, wo man trotz guter Vorsätze viel zu viel Geld ausgibt. Ich will auch nicht damit angeben, wie wir ganz cool über die eigens angelegten Speed-Strecken und Slalom-Parcours sausen (und anschließend spektakulär stürzen).

Mir genügen die vielen, vielen Pisten für jeden Schwierigkeitsgrad und jeden Anspruch, die uns jeden Tag von Neuem vor die köstliche Qual der Wahl stellen: Wo soll es denn heute hingehen? Mir genügen die traumhaften Blicke vom fast 3.000 m hohen Masnerkopf oder dem Zwölferkopf, wo man auf ein endloses Meer von Gipfeln blickt.

Kann ich bei all der Begeisterung die Skiregion Serfaus/Fiss/Ladis für Familien empfehlen? Na klar – mit einer Einschränkung allerdings: Dieses Top-Skigebiet hat entsprechende Preise. Gerade in den Winterferien sind bezahlbare Unterkünfte Mangelware, und die Preise für Skipässe, Ausrüstung und Essen auf den Almen sind gepfeffert. Ganz zu schweigen davon, dass es zu diesen Stoßzeiten auch empfindlich voll wird auf den Pisten. Der Familien-Spartipp „Nebensaison“ muss für einen Skiurlaub in Fiss/Serfaus/Ladis also sehr groß geschrieben werden…

Winterurlaub mit Kindern 2018 - schneesichere Skigebiete - Urlaub im Schnee - Winterurlaub mit Kind

GECKO FOOTSTEPS empfiehlt Braunlage im Harz – Winterurlaub mit Kindern 2018

Wir erlebten im Januar das Winter Wonderland schlechthin im Harz. Während sich bei uns zuhause lediglich ein paar Schneeflocken am Himmel zeigten, türmte sich in Braunlage der Schnee und verwandelte den Ort in eine Märchenlandschaft aus dem Bilderbuch. Wir verbrachten das Wochenende mit ausgiebigen Rodeleinlagen auf der Skiwiese und dem Wurmberg. Unseren Schlitten hatten wir mitgebracht. Alternativ kann man aber auch überall Schlitten, Skier etc. ausleihen. Mein Sohn war außer sich vor Freude, denn solche Schneemassen hatte er vorher noch nie gesehen und auch ich habe Winter in dieser Form das letzte Mal in meiner Kindheit erlebt.  Wer also auf der Suche nach dem Winter ist, der findet ihn mit ein bisschen Glück im Harz.

Winterurlaub mit Kindern 2018 - schneesichere Skigebiete - Urlaub im Schnee - Winterurlaub mit Kind

DIE NORDICFAMILY empfiehlt Schwedisch Lappland – Winterurlaub mit Kindern 2018

Die nordicfamily empfiehlt die schneesicheren Gebiete im Norden Europas. In Schwedisch Lappland kann man zum Beispiel ab Mitte November Ski fahren. Dabei sind die meisten Gegenden und Skigebiet so aufgestellt, dass sich mühelos Alpinski und Langlauftage miteinander kombinieren lassen. Andere Aktivitäten wie Hundeschlittentouren, Rentiere streicheln und Nordlichter schauen runden diese Tage im Schnee ab. Besonders schön ist natürlich das Weihnachtsfest, weil man ja quasi beim Weihnachtsmann zu Hause zu Besuch ist und wenigstens seine fleißigen Helferlein treffen kann.

Wir saßen schon oft mit Tomte am Lagerfeuer und haben Glögg getrunken und schwedische Weihnachtsmusik gehört. Aber auch der Frühlingswinter im Norden ist nicht zu unterschätzen.

Wenn im März und April die Sonne schon hoch am Himmel scheint, liegt nördlich des Polarkreises noch jede Menge Schnee, die Tage sind lang und die Temperaturen nicht mehr ganz so eisig.

Wenn man noch einen echten Winter erleben möchte, sollte man nach Skandinavien reisen.

Winterurlaub mit Kindern 2018 - schneesichere Skigebiete - Urlaub im Schnee - Winterurlaub mit Kind

UNTERWEGSMITKIND empfiehlt Winterstille im Fichtelgebirge  – Winterurlaub mit Kindern 2018

Das nordbayerische Fichtelgebirge ist weder ein spektakuläres Gebirgsreiseziel noch eine 1A-Wintersport-Destination. Für einen Winterurlaub mit Kindern ist es trotzdem wunderbar geeignet. Deutlich schneller als die Alpen ist es aus Nord(ost)deutschland auch mal an einem Wochenende erreicht, und spätestens im Januar ist das Mittelgebirge mit Gipfeln über 1000 Metern Höhe recht schneesicher.

Rund um den zweithöchsten Gipfel Ochsenkopf tobt der Skizirkus mit Kursen zum Abfahren und Snowboarden auch für die Kleinen. Verglichen mit Skiorten in den Alpen geht es dort aber trotzdem ruhig zu. Richtig still wird es etwas abseits davon. Beim Schlittenfahren, Rodeln, Winterwandern und Langlaufen bietet der immergrüne Fichtenwald mit Felsformationen ein friedliches winterliches Naturerlebnis. Für gestresste Großstädter genau das Richtige!

Auch für Hüttenzauber ist gesorgt. So kann man sich etwa nach dem anstrengenden Aufstieg auf den Kösseinegipfel am Kamin im Kösseinehaus mit bayrischen Schmankerln und Riesenportionen Kuchen verwöhnen lassen, bevor es mit dem Schlitten rasant bergab geht.

Winterurlaub mit Kindern 2018 - schneesichere Skigebiete - Urlaub im Schnee - Winterurlaub mit Kind

JÄGER DES VERLORENEN SCHMATZES EMPFIEHLT das Riesengebirge in Tschechien – Winterurlaub mit Kindern 2018

Ein Winterurlaub im Riesengebirge in Tschechien ist eine günstige Alternative zum Winterurlaub in Österreich oder der Schweiz. Das Riesengebirge liegt nur vier Autostunden von Berlin entfernt und steht den bekannten Skigebieten in unseren Nachbarländern in keiner Weise nach. Wenn Schnee auf die Berge fällt, dann verwandelt sich das Riesengebirge in ein unwiderstehliches Wintermärchen. Winterspaß im Pulverschnee ist dann garantiert. In den verschiedenen Skigebieten des Riesengebirges finden Besucher Skihotels, Apartments, Restaurants und Cafés direkt an den Pisten. Julia hat mit ihrer Familie einen Winterurlaub im Riesengebirge verbracht und berichtet von ihrem Wintermärchen in Tschechien und kulinarischen Highlights.

Winterurlaub mit Kindern 2018 - schneesichere Skigebiete - Urlaub im Schnee - Winterurlaub mit Kind

VIERMALFERNWEH empfiehlt das Erzgebirge für einen Kurzurlaub im Schnee – Winterurlaub mit Kindern 2018

Wohin fahren, wenn man nur ein paar freie Tage in den Winterferien zur Verfügung hat? Die Alpen lohnen sich für uns nicht. Also haben wir uns auf den Weg ins Erzgebirge gemacht und waren ziemlich überrascht, dass es weitaus mehr gibt außer ein bisschen Schnee und Schnitzwerk. Wir haben ein wahres Winterwonderland mit einem großen Wintersportangebot gefunden.

Winterurlaub mit Kindern 2018 - schneesichere Skigebiete - Urlaub im Schnee - Winterurlaub mit Kind

 

58GRADNORD empfiehlt Schweden im Winter – Winterurlaub mit Kindern 2018

Schweden im Winter? Das ist es doch nur dunkel und kalt. So oder so ähnlich klingt es oft, wenn wir für Winterferien in Schweden werben. Zugegeben, zu Beginn der kalten Jahreszeit Anfang Dezember ist es meist noch recht ungemütlich hier oben im Norden, vor allem da auch bei uns der Winter immer später Einzug hält. Wer sich aber im Februar oder März auf den Weg in den Norden macht, trifft in der Regel eine wunderschöne Winterlandschaft vor, die seinesgleichen sucht.

Die Schweden fahren selbst gerne in der Ferienzeit im Februar in die schwedischen Skigebiete nach Sälen, Idre oder Åre, um nur einige zu nennen. Dann wimmelt es dort nur so von skifahrenden Familien mit kleinen Kindern. Trotzdem ist Gedränge in den Liften und auf den Pisten eher eine Seltenheit. Und meidet man die schwedischen Skiferien, hat man die Pisten oft völlig für sich alleine. Auch wenn die meisten schwedischen Skigebiete nicht mit extrem steilen und langen Abfahrten aufwarten können, so sind sie doch für Familien mit kleinen Kindern geradezu ideal. Die Hänge sind eben lagom wie man auf Schwedische sagt, also gerade richtig für kleine Kinder. Und der komplette Skibetrieb ist einfach auf Kinder eingestellt.
Wir waren in den Jahren als unsere Kinder noch so richtig klein waren fast jeden Februar oder März ein, zwei Wochen zum Skifahren im schwedischen Sälen und habe es immer sehr genossen. Sei es mit Ski durch den Wald der Trolle oder die leckere Waffel in Café-Hütte, Sälen konnte bei uns und unseren Kindern immer wieder punkten.

Und wem das noch nicht nördlich genug ist, kann ja auch gleich so richtig in den hohen Norden nach Schwedisch-Lappland fahren und dort ein Skitour von Hütte zu Hütte machen – und das geht auch mit Kindern!

Winterurlaub mit Kindern 2018 - schneesichere Skigebiete - Urlaub im Schnee - Winterurlaub mit Kind

MRSBERRY empfiehlt den Michelsberg in der Eifel für einen Ausflug in den Schnee – Winterurlaub mit Kindern 2018

Da es zeitlich nicht immer für einen ausgedehnten Winterurlaub in den Alpen reicht, bekommt ihr heute einen winterlichen Ausflugstipp für die Eifel in NRW von mir.

Der Michelsberg in Bad Münstereifel liegt etwa eine Autostunde von der Großstadt Köln entfernt ist bei Schnee ein sehr beliebtes Ausflugsziel. Die Wiesenhänge sind ideal zum Rodeln und die Wege in der Umgebung des Bergs für Skilanglauf geeignet.

Zahlreiche Kinder und Eltern stürzen sich auf Rodeln den Hang hinab. Da der Michelsberg mit 586,1 m die höchste Erhebung in Bad Münstereifel ist, ist auch der Rodelhang dementsprechend lang – sowohl nach unten als auch wieder zu Fuß hinauf.

Von der auf dem Gipfel des Michelsberg stehenden katholischen Kapelle St. Michel – die im übrigen auch heute noch das Ziel zahlreicher Pilger ist – hat man eine wunderbare Aussicht bis zum Siebengebirge und bei guter Sicht kann man sogar die Türme des Kölner Doms erkennen.

Wo wirst du deinen Winterurlaub verbringen? Ich freue mich über Kommentare.

Related Post

5 Responses

  1. nordicfamily

    Toll, wie verschieden die Tipps alle sind….. am liebsten möchte ich überall mal Schneeluft schnuppern gehen! Vielen Dank für den schönen Roundup! Die Nordicfamily

    • Levartworldblog

      Oh ja. Das ist der Wahnsinn! Ich bekomme so richtig Lust auf Winterurlaub beim Lesen 🙂 Danke für deinen Kommentar. LG Alexandra

  2. Stefanie Thimm

    Ein seeehr inspirierender Beitrag, liebe Alexandra. Allein schon bei den Fotos könnte ich gleich losfahren in die Berge… Herzlichen Dank dafür, dass ich dabei sein durfte. Ich bookmarke mir den Post mal für die nächste Saison. LG Stefanie

  3. Jenny

    Da soll noch einer sagen, man könne ja nicht immer in die Alpen fahren… Das sind super vielfältige Wintertipps für Familien, ich staune – und sammle gleich mal selbst Ideen für unseren nächsten Winterurlaub 😊

    LG
    Jenny

  4. Viermal Fernweh

    Der Mann ist ja kein Blogleser, aber mit diesem Bericht habe ich ihn gekriegt ;-). Jetzt wird der Winterurlaub geplant, ist ja eine tolle Auswahl. Liebe Grüße, Ines

Hinterlasse einen Kommentar