Urlaub in Portugal mit Kind – die besten Tipps von Reisebloggern.

Reiseblogger verraten ihre Lieblingsorte für einen Urlaub in Portugal mit Kind.

Felsige Küsten, lange Sandstrände und coole Städte. Portugal hat sich über die Jahre zu einem Trendziel entwickelt. Unsere erste Reise mit Kind ging in diese schöne Land und seit dem sind wir regelmäßig hier. Besonders begeistert sind wir von Lissabon. Diese Stadt ist mittlerweile zu unserer zweiten Heimat geworden. Doch Portugal hat natürlich noch viel mehr zu bieten. Ich habe Reiseblogger nach ihren Lieblingsorten für einen Urlaub in Portugal mit Kindern gefragt. In diesem Beitrag gibt es jede Menge Tipps.

Schau dir auch Tipps von Reisebloggern für einen Urlaub in Deutschland, Italien, Frankreich und Spanien mit Kindern an.


Reiseblogger Lieblingsort Algarve – Urlaub in Portugal mit Kind

Algarve – ein Urlaubstraum für Familien. Die südliche Küstenlinie von Portugal besitzt wunderschöne Strände. Die Sandalgarve von Faro bis zur spanischen Grenze lockt den Besucher mit sanft abfallenden Sandstränden und ockergelben Felsformationen. Spektakulärer ist allerdings die Felsalgarve an der Westküste. Rau und ungezähmt rollen die Wellen hier an den Strand. Ein Paradies für Surfer! An 69 Traumstränden der Algarve weht die blaue EU-Flagge, ein Zeichen für besondere Sauberkeit und Wasserqualität.

Spaß macht ein Ausflug mit dem Boot durch die blauen Grotten von Lagos. Die Wasserlandschaft ist einmalig schön! Ein weiterer toller Bootstrip für Naturliebhaber ist eine Tour mit dem Speedboat, um Delfine zu beobachten.

Ein besonderes Naturerlebnis bietet aber auch der Naturpark Ria Formosa. Ein Labyrinth aus Kanälen, Salzwiesen und Sandbänken bietet Rückzugsort für viele Flamingos und andere bunte Vögel.

Die Algarve kann aber nicht „nur“ Strand, sondern hat mit Tavira eine atmosphärische, wunderschöne kleine Stadt. Ich habe es geliebt, abends durch die Gassen zu bummeln, ein Gläschen portugiesischen Wein zu trinken und den Straßenkünstlern zu lauschen.

Die Algarve ist vielfältig und hat in meinen Augen alles, was einen perfekten Familienurlaub ausmacht.

Reiseblogger Lieblingsort Portugal mit Kindern - Urlaub in Portugal mit Kindern
Reiseblogger Lieblingsort Algarve in Portugal mit Kind – Foto: ReiseSpatz

Über Sabine – Reiseblog ReiseSpatz

ReiseSpatz ist ein Blog für abenteuerlustige Familien und reisebegeisterte Paare. Sabine schreibt auf ihrem Blog über ihre individuellen Reisen mit Teenager und die Auszeit zu zweit. Am liebsten ist sie weltweit mit dem Mietauto unterwegs, um die schönsten Orte zu entdecken. Auf dem Blog gibt es neben vielen Reisetipps ganz viel Afrikaliebe und Empfehlungen für Aktivurlaub, sowie die besten Skigebiete.


Reiseblogger Lieblingsort Lagos – Urlaub in Portugal mit Kind

Lagos, auch bei Regenwetter eine Reise wert. Adina’s Augen werden immer größer als Patricia* ihr erzählt, was sie alles Aufregendes in Lagos und Umgebung erleben kann. Als sie von den freilebenden und umhertollenden Delfinen berichtet ist es endgültig um mein 14-jähriges Patenkind geschehen. Die Bootstour zu den Delfinen an unserem letzten Tag in Lagos war definitiv die Krönung unseres Aufenthalts. Patricia hatte uns zum Anbieter „Days of Adventure“ geraten und damit lag sie nicht falsch. Das freundliche Team ist direkt an der Marina verfügbar. Pro Person haben wir € 40 gezahlt. Die Bootstour zu den Grotten bei der Ponta da Piedade hätten sie uns zusätzlich für nur € 15 p. P. (statt 20) ermöglicht. Aufgrund des Regens mussten wir die nur leider absagen. Schade für die Kleine, denn es ist eine wirklich wunderschöne Gegend.

Reiseblogger Lieblingsort Portugal mit Kindern - Urlaub in Portugal mit Kindern
Reiseblogger Lieblingsort Lagos in Portugal mit Kind – Foto: Gitalian World

Mindestens genauso schön war aber auch schon unsere kleine Strand-/Küstenwanderung bei Portimão. Startpunkt: Praia da Rochas. Über einfache Wege genossen wir atemberaubende Aussichten auf die Steilküste, die bezeichnenden Felsen und das wunderbare Meer. Um uns in die Fluten zu stürzen war es im April dann doch noch etwas zu frisch. Einladend sah es trotzdem aus.

Am ersten Tag in Lagos war es sogar regnerisch. Was also tun? Wir trotzten dem Regen und erkundeten die wunderschönen Gassen der Altstadt, machten eine gemütliche Pause in einem Café, sahen uns eine Foto-Ausstellung an, stöberten in den Shops und besuchten das kleine Museum „Mercado de Escravos“. Ein bisschen Geschichte kann ja auch nicht schaden.

Am letzten Morgen an der Algarve beschlossen wir, mit dem Sonnenaufgang in den Tag zu starten und zwar am Strand. Trotz des eher bewölkten Himmels war es das frühe Aufstehen wert. Keine Menschen, wunderbares Licht und eine ganz besondere Stimmung erwarteten uns am Kartoffelstrand (Praia da Batata). Ja, so heißt der Strand tatsächlich 😉

*Patricia ist eine liebe Freundin von mir, die seit neuestem auch Airbnb Gastgeberin ist und zwar eine ganz Großartige. Mehr über unseren Aufenthalt bei ihr, gibt es hier. Ein umfassender Bericht zu unserer turbulenten Portugal Reise, die nicht ganz so reibungslos ablief, ist auf meinem Blog zu finden.

Reiseblogger Lieblingsort Portugal mit Kindern - Urlaub in Portugal mit Kindern
Reiseblogger Lieblingsort Lagos in Portugal mit Kind – Foto: Gitalian World

Über Michele – Reiseblog Gitalian World

Herzlich willkommen in meiner Gitalian World (= German-Italian). Mein Name ist Michela und ich liebe es Geschichten zu erzählen. Geschichten über das Reisen, über das Arbeiten & Leben im Ausland – auch mal mit kritischem Blick (habe viele Jahre in der internationalen Hotellerie, auf Kreuzfahrtschiffen und im Tourismus gearbeitet) und über alles was mich sonst noch so bewegt.


Reiseblogger Lieblingsort Porto – Urlaub in Portugal mit Kind

In Porto haben wir uns gleich auf Anhieb verliebt und so schenkten wir der Stadt am Douro zu Beginn unserer Rundreise durch Portugal im letzten Herbst gleiche eine ganze Woche unserer kostbaren Reisezeit. Mit den berühmten Portweinkellereien und der malerischen Ribeira hat uns diese Stadt schnell in ihren Bann gezogen und nicht mehr losgelassen. Wir empfehlen unbedingt eine Führung im Palácio da Bolsa und einen Spaziergang durch Vila Nova de Gaia. Die Stadt auf der anderen Seite der beeindruckenden Ponte dom Luís I lässt sich prima an nur einem Tag zu Fuß erkunden. Wer etwas mehr Zeit für Portugal im Gepäck hat, der fährt anschließend mit dem Zug von Porto nach Lissabon

Reiseblogger Lieblingsort Portugal mit Kindern - Urlaub in Portugal mit Kindern
Porto aus der Vogelperspektive – Reiseblogger Lieblingsort Porto – Foto: Child & Compass

Über Isabel – Reiseblog Child & Compass

Isabel schreibt auf ihrem Reiseblog Child & Compass über kleine und große Abenteuer mit ihrer Tochter. Die beiden reisen überwiegend allein und sind immer auf der Suche nach den schönsten Spots in Europa und der Welt.


Reiseblogger Lieblingsort Sintra – Urlaub in Portugal mit Kind

Wer einen Städtetrip nach Lissabon macht, sollte sich unbedingt auch (mindestens!) einen Tag für Sintra nehmen. Die kleine Stadt liegt nur rund 25 Kilometer von der Hauptstadt entfernt – komplett im Grünen. In früheren Zeiten suchte der Adel hier im Sommer Zuflucht vor der Hitze. In den bewaldeten Bergen weht nämlich immer ein etwas kühlerer Hauch. Und da sich all die reichen Menschen auch in der Sommerfrische gegenseitig überbieten mussten, entstanden hier seit dem 16. Jahrhundert Prachtbauten über Prachtbauten auf engstem Raum.

Hauptattraktion der Kleinstadt ist der königliche Palast, der in etwa als portugiesische Version von Schloss Neuschwanstein gelten kann. Ein Tagesticket für eine vierköpfige Familie kostet fast 50 Euro – kein Pappenstiel. Wir haben deshalb nur von außen einen Blick auf Protz und Prunk geworfen und auch sonst eher die kostenlosen Außenanblicke der Villen im Zuckerbäcker- und orientalisch-fantastischen Mudejar-Stil genossen.

Reiseblogger Lieblingsort Sintra – Foto: family4travel

Ein öffentlicher Park ganz nahe des Stadtzentrums nimmt beinahe dschungelartige Züge an und hat unseren Jungs besonders gut gefallen. Die echten und künstlichen Ruinen darin haben schon in früheren Jahrhunderten Dichter und Intellektuelle fasziniert und inspiriert, denn die hat Sintra auch immer schon angezogen.

Das Flair des Stadtzentrums vibriert irgendwo zwischen „arg touristisch“ und „ernsthaft magisch“. Wer sich die Zeit nehmen kann, den Reisegruppen und Urlauberscharen ein bisschen aus dem Weg zu gehen, wird vor allem mit der Hilfe seiner Kinder leicht die kleinen Zauber von Sintra entdecken.

Die schönen Schlösser von Sintra – Foto: family4travel

Über Lena – Reiseblog family4travel

Lena reist mit ihrer (noch) vierköpfigen Familie durch Deutschland und Europa. In Portugal war sie 2015 während ihrer 11-monatigen Langzeitreise. Ihr ausführlicher Artikel über Sintra mit Kindern steht steht auf ihrem Reiseblog.


Welche Orte in Portugal mit Kindern kannst du empfehlen? Ich freue mich über Kommentare.

Meine letzten Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.