Norwegen für Sparfüchse – Tipps, für einen günstigen Urlaub in Norwegen

Norwegen für Sparfüchse – Tipps, für einen günstigen Norwegen Urlaub.

Viele Urlauber reisen aufgrund der hohen Preise nicht nach Norwegen. Kein Wunder, denn dieses Land gehört zu den teuersten weltweit. Dafür hat Norwegen etwas, was du in vielen anderen Urlaubsorten nicht findest: eine unbeschreiblich schöne Natur, nette Menschen von denen der Großteil fließend Englisch spricht und natürlich die Fjorde, die das Land so einzigartig machen. Wir wohnen bald zwei Jahre in diesem wunderbaren Land, haben schon viele Gegenden bereist und wissen ganz genau wie wir bei unseren Reisen sparen können. In diesem Beitrag erzähle ich dir, wie du in Norwegen günstig reisen kannst.

Als kleine Inspiration für Norwegen solltest du dir diesen Beitrag nicht entgehen lassen: „11 atemberaubende Erlebnisse in Norwegen„.

Tipps, für einen günstigen Norwegen Urlaub. Wandern mit Baby in Norwegen.
Das Wandern ist in Norwegen gratis.

Die Norwegische Krone ist schwach

Die schwache Währung ist der Hauptgrund, warum es sich jetzt mehr denn je lohnt Norwegen zu besuchen. Die norwegische Krone ist auf einem Tiefstand. Der Grund dafür sind die Spannungen zwischen den USA und China. Für dich bedeutet es, dass du dank des günstigen Wechselkurses bis zu 20% an den in Norwegen erworbenen Produkten sparen kannst. Dazu zählen Benzin, Unterkünfte, die du vor Ort buchst, Restaurantbesuche und natürlich all deine Einkäufe im Supermarkt. Somit ist jetzt die beste Zeit um in Norwegen günstig zu reisen. du jetzt am besten in Norwegen günstig reisen.

Herbst in Norwegen, Auswandern nach Norwegen mit Kind. Tipps, für einen günstigen Norwegen Urlaub.
Die Straßen in Norwegen sind kurvenreich aber meist recht leer.

Reise langsam und nimm dir nicht zu viel vor.

Norwegen ist überall schön, du musst nicht das ganze Land von Süden nach Norden abfahren. In Foren und auf Facebook lese ich regelmäßig Beiträge von Leuten, die in zwei oder drei Wochen ein mal von Deutschland bis zum Nordkap und zurück heizen. Warum das Ganze? Das bleibt mir ein Rätsel. Die meiste Zeit verbringen diese Leute doch im Auto. Und das kostet nicht nur jede Menge Geld, sondern auch Nerven. Die Straßen in Norwegen können ganz schön eng und kurvenreich sein. Im Frühsommer kann es zu Sperrungen einzelner Straßenabschnitte aufgrund von Schnee kommen. Aber vielleicht denke ich nur so, weil ich generell nicht gerne Auto fahre, sondern lieber zu Fuß in der Natur unterwegs bin.

Die Landschaft in Norwegen ist überall schön und geprägt von Bergen, Wäldern, Seen und Fjorden. Ich empfehle allen Reisenden, sich auf wenige schöne Orte zu fokussieren und von dort aus Ausflüge in die Umgebung zu unternehmen. Egal wo du bist, du findest immer einen schönen Wald in der Nähe, mindestens einen See und Berge, von denen du einen spektakulären Ausblick genießen kannst und Tausende Wanderwege für jede Könnerstufe.

Tipps, für einen günstigen Norwegen Urlaub. Nordlichter Tromsø
Nordlichter in Tromsø

Letzten Sommer haben wir einen wunderschönen Urlaub in der Umgebung von Ålesund verbracht. Wir haben im Ferienhaus mit Boot am Fjord gewohnt und Ausflüge und Wanderungen in der Umgebung unternommen.

Auch empfehlenswert ist Stavanger. Von dort aus ist es nur ein Katzensprung zum berühmten Preikestolen Felsen. Auch die Altstadt von Stavanger ist mit seinen hübschen Holzhäusern aus dem 18ten Jahrhundert sehenswert.

Tipps, für einen günstigen Norwegen Urlaub. Wandern bei Ålesund
Blick auf Ålesund

Die Natur in Norwegen ist umsonst

Ein Urlaub in Norwegen ist zwangsläufig ein Urlaub in der Natur. Denn die unglaublich schöne Landschaft ist der Grund, warum es Millionen von Menschen jährlich in dieses Land zieht. Ganze 47 Nationalparks mit tosenden Wasserfällen und schneebedeckten Berggipfeln findest du in Norwegen. Wanderer erwarten anspruchsvolle Wege, eine vielfältige Landschaft, weiße Strände und blauen Gletscherseen. Wer mag, kann eine Ewigkeit in der Natur Norwegens verbringen, ohne auch nur eine Krone auszugeben.

Wanderung Preikestolen Unfall Bilder. Wandern Preikestolen mit Kindern.
Blick auf den Fjord.

Kostenlos im Zelt übernachten

In Norwegen gilt das Jedermannsrecht. Das Jedermannsrecht bedeutet, dass du in Norwegen fast überall wandern kannst und auch zelten. Das “Freiluftleben” ist ein wesentlicher Bestandteil norwegischer Identität und im Gesetz verankert. Ganz wichtig dabei ist es den Abfall mitzunehmen und die Natur mit Respekt behandeln. 

Wer Geld für Übernachtungen sparen möchte, der kann zelten. Du kannst dein Zelt überall auf dem Land, im Wald oder in den Bergen für die Nacht aufstellen. Ausgenommen hiervon sind bewirtschaftete Felder und Rastplätze. Dabei musst du allerding den Mindestabstand von 150 Metern bis zum nächsten Haus beachten. Diese 150 Meter Regel gilt auch für parkende Autos und Wohnmobile. Wenn du zwei Nächte auf der selben stelle übernachten möchtest, brauchst du eine Genehmigung vom Grundbesitzer. Das gilt nicht für sehr entlegene Gebiete oder die Berge.

Zelten in Norwegen. Tipps, für einen günstigen Norwegen Urlaub.
Über unser Familienzelt kannst du hier lesen.

Günstig reisen in Norwegen und auf dem Campingplatz übernachten

Keine Lust aufs Zelten? Günstige Übernachtungsmöglichkeiten findest du auf Campingplätzen oder über AirBnB. Auf Campingplätzen kannst du dir meist eine sehr einfache Hütte mieten und so jede Menge Geld sparen. Auf AirBnB findest du alle Arten von Ferienhäusern oder Ferienwohnungen für jedes Budget. Für deine erste Buchung auf AirBnB habe ich einen 34€ Rabattcode für dich.

Lebensmittel müssen nicht teuer sein

Viele Deutsche, die in Norwegen mit dem Wohnmobil Urlaub machen, laden ihren Wagen mit Lebensmitteln aus Deutschland voll um möglichst viel Geld zu sparen. Das kann man machen, muss man aber nicht. In Norwegen git es auch leckere Sachen, die du unbedingt probieren solltest. Das Kennenlernen neuer Leckereien gehört zu einem Urlaub unbedingt dazu.

Wer in Norwegen günstig reisen will, der sollte zu den günstige Discounter Marken im Supermarkt greifen. Einer der günstigsten ist “First Price”. Die Preise von “First Price” unterscheiden sich nur geringfügig von denen in Deutschland. 

Zu den günstigsten Supermärkten zählen übrigens Rema 1000 und Kiwi. Wenn du in Norwegen einkaufst, dann pack unbedingt frische Erdbeeren in den Einkaufswagen. Die norwegischen Erdbeeren sind dank der vielen Sonnenstunden im Sommer besonders lecker. Obst und Gemüse findest du in Norwegen besonders günstig auch im Asia Food Store. 

Tipps, für einen günstigen Norwegen Urlaub.
Im Winter vor Weihnachten findest du in Norwegen viele, typisch norwegische Leckereien.

Das Wasser in Norwegen ist lecker und kostet nichts

Für einen günstigen Urlaub in Norwegen nimm unbedingt eine Trinkflasche mit. Das Leitungswasser in Norwegen ist sauber und sehr lecker. So kannst du dir das Geld für in Plastikflaschen abgefülltes Wasser sparen. 

Übrigens bekommst du Wasser auch im Restaurant gratis und musst kein Getränk zum Essen dazu bestellen.

Tipp: In Norwegen kannst du dir ruhig etwas gönnen und in ein gutes Restaurant gehen anstatt beim Fast Food Imbiss einzukehren. Die Preisunterschied zwischen Fast Food in einer der Burgerketten und einem guten Essen in einem norwegischen Restaurant ist nur gering.

Herbst in Norwegen, Auswandern nach Norwegen mit Kind. Tipps, für einen günstigen Norwegen Urlaub.
Auch im Herbst in Norwegen wunderschön.

In Norwegen günstig reisen und Zugtickets lange im Voraus buchen

Norwegen kann auch recht günstig mit dem Zug bereist werden. Die Züge sind recht pünktlich, haben oft kostenfreies Wlan und sind sehr komfortabel. Wer seine Reise weit im Voraus bucht, kann jede Menge Geld sparen. Bei vy.no gibt es oft sogenannte Minipris Tickets. Für 249NOK (etwa 25€) kannst du so ganz günstig durch Norwegen reisen und zum Beispiel von Oslo nach Trondheim fahren.

Tipps, für einen günstigen Norwegen Urlaub. Urlaub im Ferienhaus mit Boot in Norwegen Tipps.
Jeden Abend gab es in unserem Norwegen Urlaub Fisch auf dem Tisch.

Billigen Mietwagen buchen und günstig reisen in Norwegen

Die Mietwagenpreise in Norwegen sind im Vergleich zu den südeuropäischen Ländern recht teuer. Für einen Mietwagen bezahlen wir bei den allseits bekannten Anbietern hier in Norwegen für ein Wochenende genau so viel, wie wir für zwei Wochen auf Mallorca zahlen würden.

Tipps, für einen günstigen Norwegen Urlaub. Urlaub im Ferienhaus mit Boot in Norwegen Tipps.
Unser Ferienhaus in Ålesund

Wer in Norwegen günstig reisen will, dem kann ich Rent-A-Wreck empfehlen. Die Fahrzeuge sind, wie der Name es schon sagt, etwas in die Jahre gekommen und haben meist über 200.000 Kilometer auf dem Tacho. Wir haben aber schon oft bei Rent A Wreck gebucht und immer ein zuverlässiges Fahrzeug bekommen.

Work and Travel in Norwegen ist eine weitere Möglichkeit das Land günstig zu bereisen. Wie das geht, findest du bei people-abroad.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.